Kriminelle Karrieren

  • Der französische Computerfreak Mark Karpelès hatte immer schon mehr für Codes übrig als für die reale Welt, liebt Mangas, arbeitete als begnadeter Programmierer für französische Firmen. Vergrößern
    Der französische Computerfreak Mark Karpelès hatte immer schon mehr für Codes übrig als für die reale Welt, liebt Mangas, arbeitete als begnadeter Programmierer für französische Firmen.
    Fotoquelle: ZDF/ZED
  • Wegen Datendiebstahls wird er bei seinem Arbeitgeber verurteilt, entzieht sich aber dem Zugriff der Polizei und geht nach Japan. Im Land der Geeks übernimmt er die Bitcoin-Tauschbörse. Vergrößern
    Wegen Datendiebstahls wird er bei seinem Arbeitgeber verurteilt, entzieht sich aber dem Zugriff der Polizei und geht nach Japan. Im Land der Geeks übernimmt er die Bitcoin-Tauschbörse.
    Fotoquelle: ZDF/ZED
  • Nach anfänglichem Erfolg mit dem Einsatz des Kryptogeldes im Glücksspielmilieu und nach enormer Wertsteigerung des Bitcoin wird seine Plattform von Hackern heimgesucht. Der frühere Bitcoin-Guru verliert mit seinen Kunden fast eine halbe Milliarde Dollar und geht in Konkurs. Vergrößern
    Nach anfänglichem Erfolg mit dem Einsatz des Kryptogeldes im Glücksspielmilieu und nach enormer Wertsteigerung des Bitcoin wird seine Plattform von Hackern heimgesucht. Der frühere Bitcoin-Guru verliert mit seinen Kunden fast eine halbe Milliarde Dollar und geht in Konkurs.
    Fotoquelle: ZDF/ZED
Report, Recht und Kriminalität
Kriminelle Karrieren

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2016
ZDFinfo
Do., 08.11.
17:45 - 18:30
Mark Karpelès - Der Bitcoin-Fälscher


Der französische Computerfreak Mark Karpelès hatte immer schon mehr für Codes übrig als für die reale Welt, liebt Mangas, arbeitete als begnadeter Programmierer für französische Firmen. Wegen Datendiebstahls bei seinem Arbeitgeber wird er verurteilt, entzieht sich aber dem Zugriff der Polizei und geht nach Japan. Im Land der Geeks übernimmt er die Bitcoin-Tauschbörse. Nach anfänglichem Erfolg mit dem Einsatz des Kryptogeldes im Glücksspielmilieu und nach enormer Wertsteigerung des Bitcoins wird seine Plattform von Hackern heimgesucht. Der frühere Bitcoin-Guru verliert mit seinen Kunden fast eine halbe Milliarde Dollar und geht in Konkurs. Die USA legen ihm zudem Börsenmanipulation und Unterschlagung zur Last. 2015 wird er festgenommen und in ein japanisches Hochsicherheitsgefängnis gesteckt. Der Prozess dauert immer noch an.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Betrugsmaschen, Einbruchserien oder die Suche nach Vermissten -"Kriminalreport", die neue Ratgeber-Sendung im Ersten, berichtet bundesweit und aktuell rund um die Themen Sicherheit, Kriminalität und Prävention.

Kriminalreport

Report | 05.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
4/503
Lesermeinung
ZDF Im Labor werden Fingerabdrücke sichtbar gemacht und Spuren bearbeitet.

Die Kriminalisten - Dem Verbrechen auf der Spur

Report | 06.11.2018 | 22:15 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Die Spur der Täter

Die Spur der Täter

Report | 07.11.2018 | 21:15 - 21:45 Uhr
3.43/5014
Lesermeinung
News
Befragen eine Künstliche Intelligenz: Leitmayr und Batic mit den Eltern der verschwundenen Melanie.

Leitmayr und Batic suchen in "Tatort: KI" eine Jugendliche und finden: ihre Angst vor der modernen T…  Mehr

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Erst vor Kurzem verkündete Steffen Henssler, dass er seine ProSieben Show "Schlag den Henssler" verlassen wird, nun gibt VOX sein Comeback mit "Grill den Henssler" bekannt.

Steffen Henssler und VOX ermöglichen "Grill den Henssler" ein Comeback im TV. Nun verrät der Koch, w…  Mehr

Schlagerstar Michelle überrascht mit dem Musikvideo zu ihrem Song "Nicht verdient". Darin spielt die 46-Jährige mit ihrer einstigen Liebe Matthias Reim ein Ex-Liebespaar, das noch aneinander hängt.

Sie waren das Schlager-Traumpaar, heute sind sie gute Freunde. Und nun treten Michelle und Matthias …  Mehr

Kritische Töne zum Abschied als "Tatort"-Kommissarin: Sabine Postel dreht derzeit ihren letzten Fall. Der vorletzte mit dem Titel "Blut" ist am Sonntag, 28. Oktober (20.15 Uhr), im Ersten zu sehen.

Bald ist Schluss für Sabine Postel als "Tatort"-Kommissarin. Nach 22 Jahren findet sie überraschend …  Mehr

Nach ihrem 16. Geburtstag muss sich Sabrina entscheiden: Will sie Mensch oder Hexe sein? Beim magischen Initiationsritual kommt sie noch einmal ins Grübeln.

Horror statt Sitcom: Mit der düsteren Neuauflage der Kult-Serie "Sabrina – total verhext" erfindet N…  Mehr