Kronprinz Rudolfs letzte Liebe

Spielfilm, Drama
Kronprinz Rudolfs letzte Liebe

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
1955
MDR
So., 26.08.
05:50 - 07:25


Wien, 1888. Der sensible Kronprinz Rudolf leidet unter der bedrückenden Etikette am Hof. Er musste seine Gattin, Kronprinzessin Stephanie , aus Gründen der Staatsraison heiraten und behandelt sie wie eine Fremde. Sein pflichtbewusster Vater, Kaiser Franz Joseph , verachtet ihn wegen seines gefühlvollen Charakters und seiner Sympathie für die ungarische Unabhängigkeitsbewegung. Um sich über seine Machtlosigkeit hinwegzutrösten, stürzt sich Rudolf in das Nachtleben der Donaumetropole. Durch seine Cousine, Gräfin Larisch , begegnet er eines Tages der 17-jährigen Baroness Mary Vetsera . In ihr entdeckt er eine verwandte Seele und spürt, dass sie ihn nicht aus Berechnung, sondern um seiner selbst willen liebt. Rudolf beginnt eine heimliche Affäre mit ihr. Enttäuscht erfährt er kurze Zeit später, dass der Kaiser nicht ihn, seinen einzigen Sohn, sondern seinen Cousin Franz Ferdinand zum Thronfolger bestimmt hat. Die mitfühlende Kaiserin Elisabeth kann Rudolf nicht trösten. Wegen seiner unstatthaften Affäre mit Mary und seines Engagements für die Unabhängigkeitsbewegung kommt es zum endgültigen Zerwürfnis mit seinem Vater. Rudolf sieht keine Zukunft für sich und Mary. Mit der ihm in bedingungsloser Liebe ergebenen jungen Frau reist er zum einsam gelegenen Jagdschlösschen Mayerling, wo das Liebespaar einen verzweifelten Entschluss fasst.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Kronprinz Rudolfs letzte Liebe" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die sieben Samurai (v.l.) Gorobei Katayama (Yoshio Inaba, li.), Kikuchiyo (Tashiro Mifune, 2.v.l.), Shichiroji (Daisuke Kato, 3.v.l.), Heihachi Hayashida (Minoru Chiaki, Mi.), Katsuhiro (Isao Kimura, 3.v.r.), Kambei Shimada (Takashi Shimura, 2.v.r.) und Kyuzo (Seiji Miyaguchi, re.) haben sich bereit erklärt, einen Bauerndorf gegen plündernde Banditen zu verteidigen.

Die sieben Samurai

Spielfilm | 03.09.2018 | 20:15 - 23:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2/503
Lesermeinung
3sat Viererpatrouille in Wien - Yoseph Yadin (UdSSR), Albert Dinan (F), Michael Medwin (GB), Ralph Meeker (USA) im Jeep unterwegs auf Patrouille im Viermächte-Sektor von Wien.

Die vier im Jeep

Spielfilm | 04.09.2018 | 22:35 - 00:15 Uhr
1/501
Lesermeinung
3sat Albin Skoda.

Der letzte Akt

Spielfilm | 05.09.2018 | 22:25 - 00:15 Uhr
2/501
Lesermeinung
News
"Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers moderiert das neue ARD-Magazin "Kriminalreport", das 2018 noch insgesamt viermal auf Sendung gehen soll.

Ab dem 27. August moderiert "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers die ARD-Sendung "Kriminalreport". …  Mehr

Bachelorette Nadine Klein und die sechs verbliebenen Kandidaten genießen die letzten gemeinsamen Tage in Griechenland, bevor in Deutschland die "Homedates" anstehen.

Für Bachelorette Nadine wird es ernst. Sie muss sich entscheiden, welche vier Kandidaten sie in den …  Mehr

Es muss nicht immer New York sein, München ist auch schön: Die vier Singles (von links) Tati (Xenia Tiling), Mel (Genija Rykova), Lou (Josephine Ehlert) und Eve (Teresa Rizos) beim Picknick im Englischen Garten. Erfrischend ist an der Miniserie auch das Ausstrahlungskonzept: In der BR-Mediathek gibt's die Dramedy bereits ab 27. August zu sehen, im linearen BR-Programm wird "Servus Baby" am Mittwoch, 11. September, um 20.15 Uhr, am Stück ausgestrahlt.

Vier Single-Frauen aus München suchen den Mann fürs Leben – und die biologische Uhr tickt. Die neue …  Mehr

ZDF-Chefredakteur Peter Frey hat den Einsatz der sächsischen Polizei gegen ein Team seines Senders scharf kritisiert.

Ein ZDF-Team wollte eine Pegida-Demonstration in Dresden filmen und wurde dabei nach eigenen Angaben…  Mehr

In "Destination Wedding" reisen Keanu Reeves und Winona Ryder derzeit im Kino zu einer Hochzeit. Ihre eigene könnte 1992 stattgefunden haben.

Winona Ryder hat in einem Interview einen kuriosen Verdacht ausgeplaudert. Die Schauspielerin vermut…  Mehr