Krupp - Eine deutsche Familie

  • Die italienische Delegation ist zu Gast auf Villa Hügel. Berthold (Johannes Allmayer) und Bertha Krupp (Iris Berben) sind beschämt. Denn Alfried und Anneliese sind nicht pünktlich. Vergrößern
    Die italienische Delegation ist zu Gast auf Villa Hügel. Berthold (Johannes Allmayer) und Bertha Krupp (Iris Berben) sind beschämt. Denn Alfried und Anneliese sind nicht pünktlich.
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • Zaghaft nähert sich Alfried (Theo Trebs) dem Bett seiner Mutter Bertha (Valerie Koch als jüngere Bertha), um das neugeborene Geschwisterchen zu sehen. Seine Schwester soll Waltraud heißen. Vergrößern
    Zaghaft nähert sich Alfried (Theo Trebs) dem Bett seiner Mutter Bertha (Valerie Koch als jüngere Bertha), um das neugeborene Geschwisterchen zu sehen. Seine Schwester soll Waltraud heißen.
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • Selbst in den Sommerferien auf Schloss Blühnbach werden die festgelegten "Audienz"-Stunden bei seiner Mutter eingehalten, in denen Bertha Krupp (Valerie Koch als jüngere Bertha) ihren ältesten Sohn Alfried (Theo Trebs) unerbittlich auf ihre Werte und Alfrieds bevorstehende verantwortungsvolle Funktion als Erbe des riesigen Stahlimperiums einschwört. Vergrößern
    Selbst in den Sommerferien auf Schloss Blühnbach werden die festgelegten "Audienz"-Stunden bei seiner Mutter eingehalten, in denen Bertha Krupp (Valerie Koch als jüngere Bertha) ihren ältesten Sohn Alfried (Theo Trebs) unerbittlich auf ihre Werte und Alfrieds bevorstehende verantwortungsvolle Funktion als Erbe des riesigen Stahlimperiums einschwört.
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • In dem dreiteiligen Fernsehfilm "Krupp - Eine deutsche Familie"  spielt Barbara Auer Margarethe Krupp, die Ehefrau des "Kanonenkönigs Fritz", für die Pflichtbewusstsein und Selbstdisziplin zu den obersten Lebensmaximen gehören. Vergrößern
    In dem dreiteiligen Fernsehfilm "Krupp - Eine deutsche Familie" spielt Barbara Auer Margarethe Krupp, die Ehefrau des "Kanonenkönigs Fritz", für die Pflichtbewusstsein und Selbstdisziplin zu den obersten Lebensmaximen gehören.
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • Nach einem gemeinsamen Picknick an einem idyllischen Bergsee versucht Anneliese (Mavie Hörbiger), den schüchternen Alfried (Benjamin Sadler) zu überreden, mit ihr schwimmen zu gehen. Vergrößern
    Nach einem gemeinsamen Picknick an einem idyllischen Bergsee versucht Anneliese (Mavie Hörbiger), den schüchternen Alfried (Benjamin Sadler) zu überreden, mit ihr schwimmen zu gehen.
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • Die Familie muss aus Essen fliehen. Unterwegs gerät die Kolonne in eine Straßensperre, und die Rote Ruhrarmee zwingt Gustav Krupp (Heino Ferch, M.) in die Knie. Vergrößern
    Die Familie muss aus Essen fliehen. Unterwegs gerät die Kolonne in eine Straßensperre, und die Rote Ruhrarmee zwingt Gustav Krupp (Heino Ferch, M.) in die Knie.
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • Der Führer kommt zu Besuch (Gustav- Thomas Thieme) Vergrößern
    Der Führer kommt zu Besuch (Gustav- Thomas Thieme)
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • Gustav (Thomas Thieme als älterer Gustav) setzt seinen Sohn unter Druck: Zeitungsartikel über Alfried und Anneliese schaden dem Ansehen der Krupps. Er muss sich entscheiden. Vergrößern
    Gustav (Thomas Thieme als älterer Gustav) setzt seinen Sohn unter Druck: Zeitungsartikel über Alfried und Anneliese schaden dem Ansehen der Krupps. Er muss sich entscheiden.
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • Zärtlich streicht Bertha Krupp (Valerie Koch als jüngere Bertha) ihrem ältesten Sohn Alfried (Theo Trebs) über den Kopf und übergibt den eingeschüchterten Jungen wehmütig ein Geschenk, ein Fernrohr. Die Angst, ihr gesamtes Vermögen nach dem ersten Weltkrieg zu verlieren, belastet Bertha. Vergrößern
    Zärtlich streicht Bertha Krupp (Valerie Koch als jüngere Bertha) ihrem ältesten Sohn Alfried (Theo Trebs) über den Kopf und übergibt den eingeschüchterten Jungen wehmütig ein Geschenk, ein Fernrohr. Die Angst, ihr gesamtes Vermögen nach dem ersten Weltkrieg zu verlieren, belastet Bertha.
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • Geschäftliches Essen: Thyssen (Johann Adam Oest, r.) begrüßt Gustav (Thomas Thieme als älterer Gustav, l.). Gustav ist im Gegensatz zu Thyssen von einer Unterstützung Hitlers noch nicht überzeugt. Vergrößern
    Geschäftliches Essen: Thyssen (Johann Adam Oest, r.) begrüßt Gustav (Thomas Thieme als älterer Gustav, l.). Gustav ist im Gegensatz zu Thyssen von einer Unterstützung Hitlers noch nicht überzeugt.
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • Die italienische Delegation ist zu Gast auf Villa Hügel. Gustavs Rede (Thomas Thieme als älterer Gustav, M.) wird unterbrochen, als Anneliese (Marvie Hörbiger, 3.v.r.) und Alfried (Benjamin Sadler, 4.v.r.) zu spät kommen. Bertha Krupp (Iris Berben als ältere Bertha, h.l.) kann ein solches Fehlverhalten nicht dulden (v.r.: unbekannte Kleindarsteller). Vergrößern
    Die italienische Delegation ist zu Gast auf Villa Hügel. Gustavs Rede (Thomas Thieme als älterer Gustav, M.) wird unterbrochen, als Anneliese (Marvie Hörbiger, 3.v.r.) und Alfried (Benjamin Sadler, 4.v.r.) zu spät kommen. Bertha Krupp (Iris Berben als ältere Bertha, h.l.) kann ein solches Fehlverhalten nicht dulden (v.r.: unbekannte Kleindarsteller).
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • Krupps Waffenproduktion für die Nazis läuft auf Hochtouren und der Führer kommt zu Besuch auf Villa Hügel. Familie Krupp mit ihrer Belegschaft empfängt Hitler mit dem Hitlergruß auf ihrem Anwesen. Vergrößern
    Krupps Waffenproduktion für die Nazis läuft auf Hochtouren und der Führer kommt zu Besuch auf Villa Hügel. Familie Krupp mit ihrer Belegschaft empfängt Hitler mit dem Hitlergruß auf ihrem Anwesen.
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • Die Familie kommt in Blünbach an. Gustav (Heino Ferch als jüngerer Gustav, M.) geleitet seine Schwiegermutter Margarethe (Barbara Auer, 2.v.l.) auf die Sommerresidenz, auf der die Krupps unbeschwerte Ferien genießen möchten (r.: unbekannte Kleindarsteller). Vergrößern
    Die Familie kommt in Blünbach an. Gustav (Heino Ferch als jüngerer Gustav, M.) geleitet seine Schwiegermutter Margarethe (Barbara Auer, 2.v.l.) auf die Sommerresidenz, auf der die Krupps unbeschwerte Ferien genießen möchten (r.: unbekannte Kleindarsteller).
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • Jagdausflug nahe Schloss Blühnbach, der Sommerresidenz der Familie Krupp. V.r.n.l.: Gustav von Bohlen und Halbach (Heino Ferch als jüngerer Gustav), Sohn Alfried (Theo Trebs) und ein Jagdbegleiter (Johannes Reiter). Vergrößern
    Jagdausflug nahe Schloss Blühnbach, der Sommerresidenz der Familie Krupp. V.r.n.l.: Gustav von Bohlen und Halbach (Heino Ferch als jüngerer Gustav), Sohn Alfried (Theo Trebs) und ein Jagdbegleiter (Johannes Reiter).
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
  • Alfried (Theo Trebs) ist glücklich: Tante Barbara (Marie Zielcke als jüngere Barbara) hat sein Fernrohr reparieren lassen. Das Geschenk der Mutter war versehentlich zerbrochen,  weshalb ihn starke Schuldgefühle quälten. Vergrößern
    Alfried (Theo Trebs) ist glücklich: Tante Barbara (Marie Zielcke als jüngere Barbara) hat sein Fernrohr reparieren lassen. Das Geschenk der Mutter war versehentlich zerbrochen, weshalb ihn starke Schuldgefühle quälten.
    Fotoquelle: ZDF/Stephanie Kulbach
TV-Film, TV-Biografie
Krupp - Eine deutsche Familie

Infos
Originaltitel
Krupp - eine deutsche Familie
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2009
Kinostart
Do., 01. Januar 2009
DVD-Start
Do., 26. März 2009
3sat
Mi., 03.10.
09:50 - 11:20
Folge 2


1957: Bertha erleidet einen gefährlichen Rückfall. Auch Alfried, der sich noch immer nicht mit ihr versöhnen kann, hat der Streit innerlich aufgewühlt. Mit Harald spricht er darüber, wie sie ihre Kindheit erlebt haben und was der Name Krupp für sie bedeutet. Rückblende auf 1920: Die Krupps sind den Unruhen im Ruhrgebiet entkommen und verbringen den Sommer in Schloss Blühnbach, ihrem österreichischen Jagdschloss. Dort bekommt Bertha ihr sechstes Kind: Waltraud. Für die Kinder ist es eine befreiende Erfahrung, so viel Zeit im Freien und fernab des strengen Hügel-Regiments verbringen zu dürfen. Doch bei Krupp in Essen ist die Umstellung auf "Friedensproduktion" nicht leicht: Gustav sieht sich gezwungen, Tausende Arbeiter zu entlassen. Alfried, der bisher von einem Hauslehrer unterrichtet wurde, möchte auf eine öffentliche Schule gehen. Er sehnt sich nach Kontakt mit "normalen" Gleichaltrigen. Doch die Distanz zwischen ihm und den anderen Jungen scheint unüberwindbar.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Krupp - Eine deutsche Familie" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Meisterdieb Berlinger (Sascha Hehn) macht Julia (Christina Plate, l) und ihrer Kollegin Teresa (Helene Grass) ein Angebot, das sie nicht ablehnen können.

Einmal Dieb, immer Dieb

TV-Film | 03.10.2018 | 10:00 - 11:30 Uhr
3.25/508
Lesermeinung
ARD Die Gänsemagd

Die Gänsemagd

TV-Film | 03.10.2018 | 10:50 - 11:50 Uhr
Prisma-Redaktion
2.25/508
Lesermeinung
ZDF Die Liebe zwischen Roseanne (Anja Boche) und Adrian (Florian Fitz) wird auf eine harte Probe gestellt.

Rosamunde Pilcher: Wiedersehen in Rose Abbey

TV-Film | 03.10.2018 | 12:45 - 14:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr