Kubas langer Schatten der Erinnerung

Kubas langer Schatten der Erinnerung

Infos
Sprache: DE
Originaltitel
Kubas langer Schatten der Erinnerung
Produktionsland
Deutschland
Altersfreigabe
12+
History
So., 20.01.
23:45 - 00:45


Im Jahr 1960 wurde das Gerücht gestreut, dass die neue kubanische Regierung unter Fidel Castro den Plan verfolge, den Kubanern ihre Kinder wegzunehmen und sie in eigens geschaffenen Lagern oder gar in der Sowjetunion umerziehen zu lassen. Das löste bei zahlreichen Eltern Panik aus. Es kam zu Geheimoperationen, bei denen Castro-Gegner gemeinsam mit dem US-Geheimdienst Kinder von Kuba fortbrachten. Diese Aktionen belasten bis heute das Verhältnis zwischen den beiden Staaten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
"Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck erzählt die Lebensgeschichte eines deutschen Künstlers (Tom Schilling).

Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck darf auf einen Oscar hoffen. Und das, obwohl es an seinem…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Ein cooler Hund: Der Däne Mads Mikkelsen gibt als Profikiller "Black Kaiser" Vollgas im Actionreißer "Polar".

Dänemarks Filmstar Mads Mikkelsen (53) zeigt bei Netflix in der stylischen Comicverfilmung "Polar", …  Mehr

Regisseur Andreas Herzog (zweiter von links) war für den "Tatort: Zorn" verantwortlich. Dieser Krimi brachte bei dem Dormunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau scheinbar ein Fass zum Überlaufen. ?Es ist eine plumpe Darstellung ohne jedwede regionalen Kenntnisse?, schreibt er laut "dortmund24.de" in einem offenen Brief an den WDR.

Der Dortmunder "Tatort" ist ausgerechnet in seiner "Heimatstadt" massiv in die Kritik geraten. Dortm…  Mehr

Jan Böhmermann geht mit dem Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld auf Tour.

In seiner Show machte Jan Böhmermann immer wieder mit satirischen Songs auf sich aufmerksam. Nun geh…  Mehr