Kubrick, Nixon und der Mann im Mond

  • (Erstausstrahlung ARTE: 16.10.2002) Vergrößern
    (Erstausstrahlung ARTE: 16.10.2002)
    Fotoquelle: ARTE France
  • (Erstausstrahlung ARTE: 16.10.2002) Vergrößern
    (Erstausstrahlung ARTE: 16.10.2002)
    Fotoquelle: ARTE France
  • (Erstausstrahlung ARTE: 16.10.2002) Vergrößern
    (Erstausstrahlung ARTE: 16.10.2002)
    Fotoquelle: ARTE France
Spielfilm, Dokumentarfilm
Kubrick, Nixon und der Mann im Mond

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 12/01 bis 11/02
Originaltitel
Opération lune
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2002
arte
Sa., 12.01.
22:55 - 23:50


Eigentlich wollte William Karel 2001 einen Film über den kurz zuvor verstorbenen Stanley Kubrick drehen. In Gesprächen mit dessen Witwe erfuhr er, dass Stanley Kubrick mit der NASA zusammengearbeitet hatte. Neben Kubrick haben auch andere Hollywood-Produzenten zum Erfolg des amerikanischen Raumfahrtprogramms beigetragen, indem sie das Unternehmen in ihren Filmen gleichsam inszenierten. Karel stellt die Frage: Was wäre gewesen, wenn ...? Was, wenn Nixon für den Fall, dass die "Apollo 11"-Mission gescheitert wäre und keine Bilder verfügbar gewesen wären, einen Film über die Mondlandung in Auftrag gegeben hätte? Er inszeniert ein dokumentarisches Spiel mit Tricks, Verwechslungen und Spaß am Hinters-Licht-Führen, eine Mischung aus Fakten, Fiktion und Hypothesen. Die Film- und Fernsehtechnik erlaubt es mehr und mehr, Bilder unmerklich zu manipulieren. Wie kann der Zuschauer wissen, ob es stimmt, was er sieht? Mit Archivaufnahmen, die aus dem Zusammenhang gerissen werden, mit echten Interviews, deren Kontext verändert wird, und mit nachgestellten Interviews pendelt der Film zwischen Realität und frei Erfundenem.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Kubrick, Nixon und der Mann im Mond!" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Jack London im Jahr 1913 auf seiner Ranch in Glen Ellen, Kalifornien.

Jack London - Ein amerikanisches Original

Spielfilm | 26.01.2019 | 20:15 - 21:50 Uhr
4.33/503
Lesermeinung
3sat Yann Arthus Bertrand

Faszination Erde - Der Blick von oben

Spielfilm | 27.01.2019 | 23:20 - 01:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte .

Im Schatten des Mondes

Spielfilm | 06.02.2019 | 09:45 - 11:20 Uhr
1.67/503
Lesermeinung
News
Sandra Bullocks Netflix-Film "Bird Box" haben sich bereits über 80 Millionen Menschen angeschaut.

Der Netflix-Film "Bird Box" mit Sandra Bullock in der Hauptrolle wurde zum weltweiten Erfolg. Nun wi…  Mehr

Er ist das Siegen gewohnt: Tom Brady, Star-Quarterback der New England Patriots.

Die Entscheidung, sich die Rechte für NFL und Super Bowl zu sichern, zahlt sich für ProSieben voll a…  Mehr

Alfonso Cuarón wurde für "Roma" für einen Oscar als bester Regisseur geehrt - zusammen mit vier weiteren Männern.

Während Hollywood über die Oscar-Nominierungen debattiert, beziehen die Vereinten Nationen Stellung:…  Mehr

Billy McFarland (rechts) und der Rapper Ja Rule wissen, wie Hochglanz-Hochstapelei in den sozialen Medien von heute aussehen muss.

Bei Instagram wird ein Festival angekündigt. Tausende Menschen kaufen sich Tickets und fliegen auf d…  Mehr

Mary-Louise Parker überzeugte schon im ersten Teil als überdrehte, aber selbstbewusste Sarah an der Seite von Frank (Bruce Willis). In "R.E.D. 2" ist sie noch witziger, sympathischer - und süßer.

In der Fortsetzung des Überraschungserfolgs wird nicht nur um die Welt gejettet, sondern an den aufr…  Mehr