Kulinarische Gleise

Laszlo Liszka kocht für die Welt, am liebsten Szegediner Gulasch. In seine Töpfen brutzelt Europa: Wer im Zug von Budapest nach Dresden unterwegs ist, der kommt auch schon mal durch Serbien oder Polen - jedenfalls wenn er in den Speisewagen geht. Die Küchen von halb Mitteleuropa treffen sich auf tschecho-slowakischen Gleisen. Wir lassen uns von Eurocity-Koch Laszlo Liszka daheim am Budapester Keleti-Bahnhof einladen zu einer kulinarischen Reise mit zahlreichen Umstiegen. Und während wir am Bahnhof auf den nächsten Speisewagen warten, lernen wir das Land abseits der Schienen kennen. Vergrößern
Laszlo Liszka kocht für die Welt, am liebsten Szegediner Gulasch. In seine Töpfen brutzelt Europa: Wer im Zug von Budapest nach Dresden unterwegs ist, der kommt auch schon mal durch Serbien oder Polen - jedenfalls wenn er in den Speisewagen geht. Die Küchen von halb Mitteleuropa treffen sich auf tschecho-slowakischen Gleisen. Wir lassen uns von Eurocity-Koch Laszlo Liszka daheim am Budapester Keleti-Bahnhof einladen zu einer kulinarischen Reise mit zahlreichen Umstiegen. Und während wir am Bahnhof auf den nächsten Speisewagen warten, lernen wir das Land abseits der Schienen kennen.
Fotoquelle: ZDF/MDR/Danko Handrick
Report, Essen und Trinken
Kulinarische Gleise

3sat
Sa., 12.01.
15:30 - 16:00
Im Speisewagen durch Tschechien


In diesen Töpfen brutzelt Europa: Wer im Zug von Budapest nach Dresden unterwegs ist, der kommt auch schon mal durch Serbien oder Polen - jedenfalls wenn er in den Speisewagen geht. Das Filmteam lässt sich von Eurocity-Koch Sandor Rauly daheim am Budapester Keleti-Bahnhof zu einer kulinarischen Reise mit zahlreichen Stationen einladen. Und während sie am Bahnhof auf den nächsten Speisewagen warten, lernen sie das Land abseits der Schienen kennen. Das Team trifft leichte Jungs auf schnellen Pferden, erfährt, wie Schneckenleber schmeckt, und gerät in eine wilde Schlägerei, die allen Spaß macht.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Lojze Wieser und Caroline Dawson kochen am Conwy Morfa Beach einen Seafoodchowder (Meeresfrüchte Suppe)

Der Geschmack Europas - Wales

Report | 22.01.2019 | 11:40 - 12:10 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Milchvielfalt im Supermarkt

Die Tricks mit ... - Milch und Käse

Report | 23.01.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.8/505
Lesermeinung
RTLplus Christian Rach versucht, schlecht laufende Restaurants vor dem Ruin zu retten. Dafür müssen oft nicht nur die Menüfolge, das Restaurant-Konzept oder das Ambiente verändert werden, sondern vor allem auch die Vorstellungen und Auffassungen der Besitzer...

Rach, der Restauranttester - Porky and Beer', Essen

Report | 23.01.2019 | 22:10 - 23:15 Uhr
3.33/506
Lesermeinung
News
Regisseur Andreas Herzog (zweiter von links) war für den "Tatort: Zorn" verantwortlich. Dieser Krimi brachte bei dem Dormunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau scheinbar ein Fass zum Überlaufen. ?Es ist eine plumpe Darstellung ohne jedwede regionalen Kenntnisse?, schreibt er laut "dortmund24.de" in einem offenen Brief an den WDR.

Der Dortmunder "Tatort" ist ausgerechnet in seiner "Heimatstadt" massiv in die Kritik geraten. Dortm…  Mehr

Mehr Sendezeit für Claus Kleber und Marietta Slomka: Die Sonntagsausgabe des "heute journal" wird von 15 Minuten auf 30 Minuten Sendezeit verlängert.

Mit dem Zweiten sieht man besser – und jetzt auch doppelt so lange: Das gilt ab sofort zumindest für…  Mehr

Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr

Produktentwickler Sebastian Lege demonstriert in einem feurigen Experiment, wie man Stärkepulver herstellt - die Hauptzutat vieler Tütensuppen und Instantsoßen.

Ein Lebensmittelexperte deckt erneut auf, wie beim Essen geschummelt wird, ohne, dass es viele der V…  Mehr