Kulturplatz

Moderatorin Eva Wannenmacher Vergrößern
Moderatorin Eva Wannenmacher
Fotoquelle: SRF/Peter Mosimann
Kultur, Magazin
Kulturplatz

Infos
Produktionsland
CH
Produktionsdatum
2018
SF1
Do., 15.02.
11:00 - 11:30
Was bringt Kulturaustausch?


Die Kulturstiftung Pro Helvetia soll das Schweizer Kunstschaffen im Ausland bekannt machen. Sie verhilft hiesigen Kulturschaffenden nicht nur zu Ausstellungen und Veranstaltungen in aller Welt, sie gewährt ihnen auch Atelier- und Recherchestipendien auf vier Kontinenten. «Kulturplatz» fragt, wie nachhaltig diese Fördermassnahmen sind.

Thema:

Globale Kulturdynamik als Förderziel von Pro Helvetia

Kunstschaffende agieren heutzutage in einem zunehmend globalisierten Umfeld und müssen sich entsprechend international vernetzen. Mit ihren Auslandstipendien und Austauschprogrammen will Pro Helvetia der Schweizer Kunstszene einen Zugang zu dieser globalen Dynamik verschaffen. Am Kongress Crossroads hat sie nun in Basel erstmals ihre Aktivitäten öffentlich zur Debatte gestellt. «Kulturplatz» blickt hinter die Kulissen der internationalen Kulturförderung und spricht mit Philippe Bischof, dem neuen Direktor der Kulturstiftung Pro Helvetia.

Ein Schweizer Fotograf misst in Johannesburg den Avantgarde-Puls

Seit über zehn Jahren ist der Fotograf Georg Gatsas fasziniert von der Subkultur rund um die elektronische Musik der UK-Bass-Szene, die sich von den Londoner Vorstadtklubs über die ganze Welt verbreitet hat. Um die neuesten Trends und deren schillernde Protagonisten in Südafrika zu porträtieren, bewarb sich der Ostschweizer erfolgreich bei Pro Helvetia für ein Atelierstipendium in Johannesburg. Diese Erfahrung hat ihm neue künstlerische Horizonte erschlossen und neue Kontakte in der avantgardistischen Undergroundszene der globalisierten Elektromusik ermöglicht.

Zwei Schweizer Performerinnen wachsen in Kairo am Widerstand

Zwei Künstlerinnen suchen in Kairo nach Inspiration, unterstützt von Pro Helvetia. Nach einem Atelierstipendium will die Akkordeonistin Patricia Draeger jetzt Schweizer Folkloremusik mit ägyptischer Volksmusik verschmelzen. Die Choreografin Miriam Coretta Schulte recherchiert zur Rolle der Frau in der ägyptischen Kultur, um die gesellschaftlichen Konflikte in einer Kunst-Performance rund um Revolution, Religion und Rebellion zu thematisieren. Beide Künstlerinnen wollen an dieser Mission wachsen und glauben an die vermittelnde Kraft der Kunst in Konfliktgebieten. Eine Reportage.

Eine Inderin realisiert ihre Kunstvision in einem Zürcher Labor

Das Künstlerduo Pors & Rao erschafft lebendige Installationen, die auf den Betrachter und seine Bewegungen reagieren. Der Däne Søren Pors und die Inderin Aparna Rao arbeiten dafür eng mit Schweizer Ingenieuren zusammen. Sie sind «Artists in Residence» bei Wyss-Zürich, einem Forschungszentrum für Robotik und reproduktive Medizin von ETH und Uni Zürich. Es war ein Stipendium von Pro Helvetia, das Aparna Rao vor zwei Jahren erlaubte, jenes Netzwerk aufzubauen, das diese künstlerisch-wissenschaftliche Kooperation heute ermöglicht. Dabei profitieren Kunst und Wissenschaft gleichermassen.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD ttt-Logo-2007

ttt - titel thesen temperamente

Kultur | 18.02.2018 | 23:15 - 23:45 Uhr
3.58/5026
Lesermeinung
arte Das Sowjetische Ehrenmal zur Erinnerung an den Sieg der Roten Armee über die Nationalsozialisten im Treptower Park in Ostberlin

Stadt Land Kunst

Kultur | 19.02.2018 | 08:00 - 08:40 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Logo kulturzeit

Kulturzeit

Kultur | 19.02.2018 | 09:05 - 09:45 Uhr
4.4/505
Lesermeinung
News
In "Fremder Feind" spielt Ulrich Matthes einen Mann, der alles verloren hat.

Im ARD-Drama "Fremder Feind" spielt Ulrich Matthes einen Familienvater, der alles verliert und sich …  Mehr

Der Brite Henry Cavill spielt den amerikanischen Superagenten Napoleon Solo. Mit Heldenrollen hat er bereits Erfahrung: Dreimal war er schon als Superman auf der Leinwand zu sehen.

Guy Ritchie hat die Serie "Solo für U.N.C.L.E." unter dem Titel "Codename U.N.C.L.E." als Kinofilm a…  Mehr

Pfarrer Benedikt (Thomas Heinze) hat eine sehr eigene Art, Amelie (Margarita Broich, Mitte) und Lou (Maria Ehrich) Trost zu spenden. Amelie lebt auf, Tochter Lou findet es befremdlich.

Gute-Laune-Angriff auf dem ZDF-"Herzkino"-Sendetermin, wo es sonst fast ausschließlich um die Liebe …  Mehr

Rund 60.000 ehrenamtliche Helfer engagieren sich bundesweit für die Tafeln.

In Deutschland leben rund 15 Millionen Menschen in Armut oder sind unmittelbar von ihr bedroht. Der …  Mehr

Roman Mettler (Martin Rapold) hat als Psychiater eine hohe Verantwortung. Ein Fehler von ihm hat weitreichende Konsequenzen.

Zwei Menschen werden mit den Folgen ihrer Entscheidungen konfrontiert. Wie geht man damit um, schwer…  Mehr