Kulturplatz
Kultur, Kunst + Kultur • 21.11.2020 • 09:06 - 09:34
Lesermeinung
Kulturplatz
Keyvisual
2016

Copyright: SRF
Vergrößern
Eva Wannenmacher, Moderatorin Kulturplatz
Vergrößern
Originaltitel
Kulturplatz
Produktionsland
CH
Produktionsdatum
2020
Kultur, Kunst + Kultur

Kulturplatz

Gute Musik hören, mit Freunden zusammensitzen und gemeinsam etwas trinken - wer sehnt sich nicht danach, speziell jetzt, wo die Gelegenheiten immer rarer und kostbarer werden. Konzertveranstaltende sind im Dilemma: Lohnt es sich, den Betrieb für 50 Personen im Publikum aufrecht zu erhalten? Im El Lokal in Zürich, einem traditionsreichen Musiklokal, wird weitergespielt - warum das trotzdem Sinn macht, erklärt Geschäftsführer Timo Tedaldi. Warum sich hingegen andere Lokale den Betrieb nicht mehr leisten können, erfahren wir in einem kleinen Überblick über die Schweizer Kulturveranstalterszene. "Kulturplatz" spricht im El Lokal außerdem mit Nadja Zela. Auch sie hat als Musikerin ein schwieriges Jahr hinter sich und freut sich nun, ihre neue Platte einweihen zu können. Eine Platte, die für sie eine große persönliche Bedeutung hat. "Kulturplatz" hört in das Album "Greetings to Andromeda" der Zürcher Rockmusikerin Nadja Zela hinein und erfährt von ihr, wie sie nach einem Schicksalsschlag ihre Stimme wiederfand. Weitere Themen in der Sendung: Der Wissenschaftsjournalist Mathias Plüss weiß, mit wie wenig Aufwand man klimafreundlich leben kann. "Weniger ist weniger" heißt sein neues Buch - ebenso aufschlussreich wie frappierend. Nach den Terroranschlägen in Wien und Frankreich stellt sich die Frage, wie islamistischer Fundamentalismus inmitten einer aufgeklärten Gesellschaft entstehen kann. "Kulturplatz" hat Expertenstimmen aus Österreich und der Schweiz.
top stars
Das beste aus dem magazin
Ermitteln gemeinsam in Dortmund: der Münchner Kommissar Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) mit seinen
Kollegen Jan Pawlak (Rick Okon), Martina Bönisch (Anna Schudt) und Nora Dalay (Aylin Tezel, v.l.).
News

"Der Tatort ist ein Geschenk"

Der Tatort begeht mit einer aufwendig produzierten Doppelfolge sein 50. Jubiläum. Anlässlich der beiden Folgen, in denen die Dortmunder und Müchner Ermittlerteams zusammen arbeiten, hat prisma mit den Regisseuren der beiden Folgen, Dominik Graf und Pia Strietmann sowie mit den Schauspielern Anna Schudt und Wachtveitl gesprochen.
Pippo Mauro (Emiliano de Martino) findet Unterschlupf in Dortmund, verhält sich hier aber alles andere als ruhig.
News

Die Mafia ist unter uns

Zum 50. Geburtstag der Reihe gönnt die ARD den "Tatort"-Fans die Doppelfolge "In der Famlie". Darin arbeiten die Teams aus Dortmund und München zusammen und müssen sich mit der kalabrischen Mafia, der 'Ndrangheta, auseinandersetzen.
Die Sonderbriefmarke zum 50. Tatort-Jubiläum zeigt das bekannte Bild des auf eine Person gerichteten Fadenkreuzes aus dem Vorspann.
News

Zu gewinnen: Tatort-Sonderbriefmarken und Tatort-Taschenbücher

Walt Disneys "Lustiges Taschenbuch" gratuliert der ARD-Fernsehreihe Tatort auf eine ganz besondere Weise zum 50. Jubiläum und auch die Deutsche Post ehrt die Krimi-Reihe mit einer eigenen Sonderbriefmarke. Sie können beides gewinnen.
Gesundheit Anzeige

Atemaussetzer in der Nacht: Was ist eine obstruktive Schlafapnoe?

Die obstruktive Schlafapnoe ist eine Erkrankung, die rund vier Millionen Menschen in Deutschland betrifft.
Dr. Andreas Hagemann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Ärztlicher Direktor der Röher Parkklinik (Privatklinik) in Eschweiler bei Aachen.
Gesundheit

Jobverlust kann zu Doppeldepression führen

Wenn zu einer chronischen Niedergeschlagenheit eine akute depressive Episode hinzukommt – beispielsweise ausgelöst durch Jobverlust oder andere einschneidende Ereignisse – kann eine "Doppeldepression" entstehen.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Wer braucht Nahrungsergänzungsmittel?

Immer wieder stellen mir Patientinnen und Patienten Fragen zur Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln. Meine Antwort ist meist dieselbe.