Kunscht!

  • Ariane Binder
Vergrößern
    Ariane Binder
    Fotoquelle: © SWR/Alexander Kluge / SWR-Presse/Bildkommunikation
  • Ariane Binder Vergrößern
    Ariane Binder
    Fotoquelle: © SWR/Alexander Kluge / SWR-Presse/Bildkommunikation
  • Ariane Binder
Vergrößern
    Ariane Binder
    Fotoquelle: © SWR/Alexander Kluge / SWR-Presse/Bildkommunikation
  • Ariane Binder Vergrößern
    Ariane Binder
    Fotoquelle: © SWR/Alexander Kluge / SWR-Presse/Bildkommunikation
Kultur, Kunst + Kultur
Kunscht!

Infos
Originaltitel
Kunscht!
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
SWR
Do., 23.04.
22:45 - 23:15




Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Cécile Schortmann

Hauptsache Kultur - Das aktuelle Kulturmagazin

Kultur | 23.04.2020 | 22:45 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Kulturjournal
Julia Westlake, Moderatorin

Kulturjournal

Kultur | 24.04.2020 | 02:05 - 02:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte 28 Minuten - logo

28 Minuten

Kultur | 24.04.2020 | 03:55 - 04:44 Uhr
4/503
Lesermeinung
News
Edsilia Rombley (links), Chantal Janzen und Jan Smit werden die Ersatzshow "Eurovision: Europe Shine A Light" moderieren.

Ob diese Programmplanung so sinnvoll ist? Nach Stefan Raab kündigt nun auch die ARD eine Alternative…  Mehr

Virologe Hendrik Streeck hält nicht viel von einer Maskenpflicht im Alltag.

Unser Nachbarland Österreich hat wegen der Corona-Pandemie eine Mundschutz-Pflicht eingeführt. Doch …  Mehr

Sondersendungen sind derzeit an der Tagesordnung.

Das Coronavirus hat auch in Deutschland immer mehr Auswirkungen auf den Alltag. Viele Menschen sind …  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Fortsetzung des politisch brisanten ARD-Thrillers "Meister des Todes": Veronica Ferres und Katharina Wackernagel suchen in einer extrem unsicheren Gegend Mexikos nach deutschen Waffen, die dort gegen die Bevölkerung eingesetzt werden.

Der investigative TV-Thriller "Meister des Todes" über deutsche Waffenexporte löste vor fünf Jahren …  Mehr