Kunst im Paradies

Report, Dokumentation
Kunst im Paradies

Infos
Online verfügbar von 03/06 bis 10/06
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
So., 03.06.
11:20 - 11:45
Das Sifang-Museum in Nanjing / China


Die Idee für das architektonische Großprojekt kam dem chinesischen Bauunternehmer Lu Jun und seinem Sohn Lu Xun im Jahre 2003: Aus der ganzen Welt luden die beiden junge, aufstrebende Architekten ein, die mit ihren ersten Bauten bereits für großes Aufsehen gesorgt hatten. Auf einem großen parkähnlichen Gelände am Rande der Stadt Nanjing sollten die Auserwählten nun ihr Traumhaus entwerfen - mit 500 Quadratmeter Wohnfläche und vier Schlafzimmern, so die einzig festen Vorgaben. Denn an künstlerischer Freiheit sollte es den Architekten und deren Fantasie in der Umsetzung dieses großen Projektes nicht fehlen. Mittlerweile ist das Architekturensemble des Sifang Art Museums so gut wie vollendet - an keinem anderen Ort auf der Welt ist zeitgenössische Architektur in einer solchen Dichte und Qualität zu erleben. Architekten wie David Adjaye, der Pritzker-Preisträger Wang Shu und der Künstler Ai Weiwei ließen ihren Visionen als Gestalter freien Lauf. Unbehelligt von Sachzwängen und finanziellen Budgets entstanden 16 Häuser, ein Hotel, ein Kongresszentrum, ein Spa und ein Museum, das der amerikanische Architekt Steven Holl entwarf. Entstanden ist so ein Utopia, ein architektonisches Kunstwerk am Rande eines Nationalparks der chinesischen Stadt Nanjing. Der zweite Teil der Dokumentationsreihe "Kunst im Paradies" bereist diese Architekturlandschaft, die zeigt, was zeitgenössische Architektur leisten kann, wenn ihr Freiräume gelassen werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Immer wieder sonntags

Immer wieder sonntags

Report | 03.06.2018 | 10:03 - 12:00 Uhr
1.33/503
Lesermeinung
SWR Sommer auf dem Land - Erinnerungen ans Dorfleben im Südwesten

Sommer auf dem Land - Erinnerungen ans Dorfleben im Südwesten

Report | 03.06.2018 | 10:45 - 11:30 Uhr
2.67/503
Lesermeinung
NDR Der "Theepot" im Emder Hafen.

Typisch! - Käpt'n Toni und die kleinen Kanäle

Report | 03.06.2018 | 13:30 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr