Kunsthändler

  • Larry Gagosian (li.) und Jeff Koons (re.) anlässlich der Ausstellung von Koons‘ blumigem Split-Rocker im Sommer 2014 in New York: Big Business und Ausdruck einer höchst effizienten Männerfreundschaft Vergrößern
    Larry Gagosian (li.) und Jeff Koons (re.) anlässlich der Ausstellung von Koons‘ blumigem Split-Rocker im Sommer 2014 in New York: Big Business und Ausdruck einer höchst effizienten Männerfreundschaft
    Fotoquelle: © Leif Karpe Foto: RB
  • Larry Gagosian (li.) und Jeff Koons (re.) anlässlich der Ausstellung von Koons‘ blumigem Split-Rocker im Sommer 2014 in New York: Big Business und Ausdruck einer höchst effizienten Männerfreundschaft Vergrößern
    Larry Gagosian (li.) und Jeff Koons (re.) anlässlich der Ausstellung von Koons‘ blumigem Split-Rocker im Sommer 2014 in New York: Big Business und Ausdruck einer höchst effizienten Männerfreundschaft
    Fotoquelle: © Leif Karpe/Larry Gagosian
  • Von links: Larry Gagosian und Jeff Koons anlässlich der Ausstellung von Koons' blumigem Split-Rocker im Sommer 2014 in New York: Big Business und Ausdruck einer höchst effizienten Männerfreundschaft. Vergrößern
    Von links: Larry Gagosian und Jeff Koons anlässlich der Ausstellung von Koons' blumigem Split-Rocker im Sommer 2014 in New York: Big Business und Ausdruck einer höchst effizienten Männerfreundschaft.
    Fotoquelle: © BR/Radio Bremen/Leif Karpe
Kultur, Kunst + Kultur
Kunsthändler

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
arte
So., 24.05.
17:10 - 17:40
Larry Gagosian


Die Welt des Kunsthandels ist eine wenig transparente Welt: Gemälde werden für über Hundert Millionen Dollar verkauft, obwohl der Materialwert von Farbe, Leinwand und Keilrahmen selbst nur wenige Dollar ausmacht. Wie entstehen diese Preise? Und wer sind die Menschen, die dahinterstecken? Einer von ihnen ist Larry Gagosian. Der US-Amerikaner gilt zur Zeit als der mächtigste und einflussreichste Kunsthändler weltweit. Er betreibt über ein Dutzend Galerien, unter anderem in New York, Los Angeles, Paris, Athen und Hongkong. Larry Gagosian macht mit Kunst einen geschätzten Jahresumsatz von einer Milliarde US-Dollar. Das ARTE-Team besucht Larry Gagosian in seiner Galerie in New York. Ausführlich beschreibt er, was es für ihn bedeutet, mit einem der teuersten lebenden Künstler weltweit, mit Jeff Koons, zusammenzuarbeiten. Die Kamera begleitet ihn bei einer von ihm mitfinanzierten Präsentation eines Kunstwerks von Jeff Koons am Rockefeller Center in New York. Die blumenbesetzte Variante des "Split-Rockers" von Jeff Koons war ein Publikumsmagnet im Zentrum der Kunstmetropole New York. Die Sendung dokumentiert außerdem die jüngsten Messeauftritte der Galerie von Larry Gagosian auf der "Art Basel" in Hongkong sowie auf der FIAC in Paris. International renommierte Kunstkritiker und Kunsthändler-Kollegen sowie Sammler erläutern ihre Einschätzung der am Kunstmarkt führenden Galerie des 1945 in Los Angeles geborenen Larry Gagosian, der einst als Posterverkäufer begann.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

One Francis Ford Coppola

Hollywood's Best Film Directors - Francis Ford Coppola

Kultur | 04.06.2020 | 04:25 - 04:55 Uhr
2/501
Lesermeinung
ARD alpha Bob Ross vor einem seiner Landschaftsbilder.

Bob Ross - The Joy of Painting - Twilight Beauty

Kultur | 04.06.2020 | 05:30 - 06:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
ZDF Steven Gätjen – der erfahrene Branchenkenner.

Filmgorillas - Das Film- und Serienmagazin

Kultur | 05.06.2020 | 00:45 - 00:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Ex-Schwimmerin Franziska van Almsick sorgt sich um Kinder, denen in der Corona-Krise der Schwimmunterricht verwehrt bleibt.

Können viele Deutsche bald nicht mehr schwimmen? Weil wegen der Corona-Krise Schwimmbäder lange Zeit…  Mehr

Am Freitag, 5. Juni, startet die vierte und letzte Staffel der Netflix-Erfolgsserie "Tote Mädchen lügen nicht". Mit dabei (von links): Justin (Brandon Flynn), Clay (Dylan Minnette), Ani (Grace Saif) und Jess (Alisha Boe).

Netflix läutet nun die vierte und letzte Staffel der Erfolgsserie "Tote Mädchen lügen nicht" ein. In…  Mehr

In einem "GQ"-Interview zeigt sich Real Madrids Superstar Toni Kroos skeptisch, was das Comingout von aktiven Fußballern angeht: "Ich weiß nicht, ob ich jemandem raten würde, sich als Aktiver zu outen." Vor allem die gegnerischen Fans sieht er als Problem.

In einem "GQ"-Interview zeigt sich Fußball-Star Toni Kroos skeptisch, was den offenen Umgang mit Hom…  Mehr

Silvie Meis (links) und Lilly Becker kündigen an, sich bei "Schlag den Star" am Samstag ein hartes Duell liefern zu wollen. "Wenn ich mit dir fertig bin, wird dir dein Zahnpastalächeln vergehen", postete Lilly Becker bei Instagram.

Am Samstag treten Sylvie Meis und Lilly Becker bei "Schlag den Star" gegeneinander an. Auf Instagram…  Mehr