Kunsthändler

  • Larry Gagosian, der einst in Los Angeles als Posterverkäufer begann, betreibt heute über ein Dutzend Galerien, unter anderem in New York, Los Angeles, Paris, Athen und Hongkong. Vergrößern
    Larry Gagosian, der einst in Los Angeles als Posterverkäufer begann, betreibt heute über ein Dutzend Galerien, unter anderem in New York, Los Angeles, Paris, Athen und Hongkong.
    Fotoquelle: RB
  • Larry Gagosian (li.) und Jeff Koons (re.) anlässlich der Ausstellung von Koons' blumigem Split-Rocker im Sommer 2014 in New York: Big Business und Ausdruck einer höchst effizienten Männerfreundschaft Vergrößern
    Larry Gagosian (li.) und Jeff Koons (re.) anlässlich der Ausstellung von Koons' blumigem Split-Rocker im Sommer 2014 in New York: Big Business und Ausdruck einer höchst effizienten Männerfreundschaft
    Fotoquelle: RB
Kultur, Kunst und Kultur
Kunsthändler

Infos
Online verfügbar von 20/05 bis 27/05
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
arte
So., 20.05.
11:15 - 11:40
Folge 3, Larry Gagosian


Die Welt des Kunsthandels ist eine wenig transparente Welt: Gemälde werden für über Hundert Millionen Dollar verkauft, obwohl der Materialwert von Farbe, Leinwand und Keilrahmen selbst nur wenige Dollar ausmacht. Wie entstehen diese Preise? Und wer sind die Menschen, die dahinterstecken? Einer von ihnen ist Larry Gagosian. Der US-Amerikaner gilt zur Zeit als der mächtigste und einflussreichste Kunsthändler weltweit. Er betreibt über ein Dutzend Galerien, unter anderem in New York, Los Angeles, Paris, Athen und Hongkong. Larry Gagosian macht mit Kunst einen geschätzten Jahresumsatz von einer Milliarde US-Dollar. Das ARTE-Team besucht Larry Gagosian in seiner Galerie in New York. Ausführlich beschreibt er, was es für ihn bedeutet, mit einem der teuersten lebenden Künstler weltweit, mit Jeff Koons, zusammenzuarbeiten. Die Kamera begleitet ihn bei einer von ihm mitfinanzierten Präsentation eines Kunstwerks von Jeff Koons am Rockefeller Center in New York. Die blumenbesetzte Variante des "Split-Rockers" von Jeff Koons war ein Publikumsmagnet im Zentrum der Kunstmetropole New York. Die Sendung dokumentiert außerdem die jüngsten Messeauftritte der Galerie von Larry Gagosian auf der "Art Basel" in Hongkong sowie auf der FIAC in Paris. International renommierte Kunstkritiker und Kunsthändler-Kollegen sowie Sammler erläutern ihre Einschätzung der am Kunstmarkt führenden Galerie des 1945 in Los Angeles geborenen Larry Gagosian, der einst als Posterverkäufer begann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Von links: Dr. Dedo von Kerssenbrock-Krosigk (Glasmuseum Hentrich, Düsseldorf) und Christoph Bouillion (Kunsthandel Köln) begutachten einen Familienschatz eines Gastes.

Kunst + Krempel

Kultur | 22.05.2018 | 14:10 - 14:40 Uhr
3.14/5035
Lesermeinung
arte Kunsthändler

Kunsthändler - Gerd Harry Lybke

Kultur | 24.05.2018 | 04:20 - 04:46 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Kunscht!

Kunscht!

Kultur | 24.05.2018 | 22:45 - 23:15 Uhr
3.22/5012
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr