Kurdistan, Schatzkammer Mesopotamiens

Report, Dokumentation
Kurdistan, Schatzkammer Mesopotamiens

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 28/12 bis 04/01
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2017
arte
Sa., 29.12.
03:35 - 04:35


Der IS hat der Archäologie den Krieg erklärt. Seine Ausbreitung seit 2014 brachte die Zerstörung und systematische Plünderung des archäologischen Erbes im Irak und in Syrien mit sich. In den eroberten Gebieten wird Archäologie nicht mehr unterrichtet, Museen wurden in Schutt und Asche gelegt. In der Autonomen Region Kurdistan, einer der wenigen Regionen, die der Expansionswut des dschihadistischen Kalifats standhalten konnten, setzen Archäologen der weltweit renommiertesten Hochschulen ihre Arbeit fort. In diesem bisher unsondierten Gebiet liegen unter mehreren Bodenschichten die Ruinen früherer Kulturen. Vor 5.000 Jahren lag hier zwischen den Flüssen Euphrat und Tigris die Wiege der ersten Zivilisation: Mesopotamien. Aufgrund anhaltender politischer Konflikte konnte dessen nördlicher Teil jedoch lange nicht archäologisch erschlossen werden. Jetzt haben sich 40 Wissenschaftlerteams aus aller Welt zusammengeschlossen, um das riesige Gebiet zu erforschen, fest entschlossen, ein neues Kapitel der Geschichte zu schreiben. Nach erfolgreichen Funden restaurieren die Forscher assyrische und islamische Ruinen und geben ihr Wissen an die lokalen kurdischen und irakischen Teams weiter. Vor den Augen der Zuschauer entstehen die Konturen eines lange verschütteten Gebietes mit einer außergewöhnlichen Geschichte. Der Kampf der Archäologen um den Erhalt des kulturellen Erbes spielt dabei gleichermaßen eine entscheidende Rolle für den Aufbau der kurdischen Identität.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Villa Straub jr.: (Chen Kuen lee), gebaut von einem chinesischen Villenspezialisten.

Traumvillen im Südwesten - Luxus, Glanz und 70 Zimmer

Report | 28.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Blick auf Kufstein, die "Perle Tirols", mit dem Wahrzeichen der Stadt: der Festung.

Winterfreuden in Österreich - Von Kufstein bis Lech

Report | 28.12.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Dieter Schulze und sein Sohn Fred sind beide Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr

Die Freiwilligen von Oderwitz

Report | 29.12.2018 | 00:50 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Thilo Mischke ist unter anderem nach Südafrika und Indonesien gereist. Dort hat er gefilmt, wie Tiere für angeblich "süß" anzusehende Videos missbraucht werden.

Eine Reportage aus der "Uncovered"-Reihe bei ProSieben deckt auf, dass viele Tiervideos gar nicht ma…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Frank Plasberg moderiert die Talkshow "Hart aber fair".

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"4 Blocks" geht in die dritte Staffel: Hauptermittler Kutscha (Oliver Masucci, links) will Toni (Kida Khodr Ramadan) endlich dingfest machen.

"4 Blocks" bekommt eine dritte und finale Staffel: Das deutsche Gangster-Epos um einen arabischen Ma…  Mehr

"Der lustige Axel war nicht gefragt, es hieß eher: Halt die Schnauze, ich will was lernen!", sagt Axel Prahl über seine Abitur-Zeit.

In der ZDF-Komödie "Extraklasse" spielt Axel Prahl einen Lehrer. Warum der Beruf im rechten Leben tr…  Mehr