Kurzschluss - Das Magazin

  • Am 4. Juni 2018 präsentierte die belgische Sängerin und Querflötistin Melanie De Biasio ihr Anfang Oktober 2017 erschienenes viertes Album "Lilies" im Pariser Théâtre de l'Odéon. Vergrößern
    Am 4. Juni 2018 präsentierte die belgische Sängerin und Querflötistin Melanie De Biasio ihr Anfang Oktober 2017 erschienenes viertes Album "Lilies" im Pariser Théâtre de l'Odéon.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Bei dem Konzert im Pariser Théâtre de l'Odéon nimmt die belgische Sängerin und Querflötistin Melanie De Biasio ihr Publikum mit auf eine Reise und lotet in ihrer Musik auch die Langsamkeit und Stille aus. Vergrößern
    Bei dem Konzert im Pariser Théâtre de l'Odéon nimmt die belgische Sängerin und Querflötistin Melanie De Biasio ihr Publikum mit auf eine Reise und lotet in ihrer Musik auch die Langsamkeit und Stille aus.
    Fotoquelle: ARTE France
Kultur, Magazin
Kurzschluss - Das Magazin

Infos
Mehr Infos unter: arte.tv/kurzschluss
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
So., 04.11.
00:30 - 01:25
Schwerpunkt Festival von Winterthur



Thema:

Coyote

Animationsfilm von Lorenz Wunderle, Schweiz 2018, Erstausstrahlung
Ein Kojote verliert bei einem Wolfsangriff seine Frau und seine Kinder. Nach diesem traumatischen Erlebnis entwickelt er menschliche Emotionen und versucht, das Erlebte zu verarbeiten. Neben Trauer und Wahnvorstellungen nimmt auch etwas Dunkles, Böses immer mehr Platz in ihm ein.

Festival - Kurzfilmtage Winterthur

Die Winterthurer Kurzfilmtage haben sich seit ihrer Gründung 1997 stark entwickelt und sind heute die Referenz für die kurze Form in der Schweiz. Die Preise, die das Festival Anfang November vergibt, sind hochdotiert, und der Industrietag ist gut besucht. "Kurzschluss - Das Magazin" hat die Auswahlkommission während ihrer finalen Auswahlsitzung in Zürich begleitet. Der künstlerische Leiter John Canciani beschreibt die Herausforderungen eines Filmfestivals dieser Dimension. Tiziana Pelusi ist seit 22 Jahren beim Festival und gibt einen Einblick in dessen Wandel.

OS Love

Kurzfilm von Luc Gut, Schweiz 2016
Eine junge Frau sucht im Internet nach Spiritualität und innerer Balance. Sie taucht auf dieser Suche immer tiefer ein in eine absurde Welt von Bildschirmschonern und Desktop-Hintergründen, bis sie schließlich eins wird mit dem mysteriösen Betriebssystem "OS Love". Luc Gut wurde 1984 in Zürich geboren und schloss 2010 sein Studium der Medialen Künste an der Zürcher Hochschule der Künste ab. Seine audiovisuellen Werke bewegen sich zwischen experimenteller Kunst, surrealen Bild- und Klangwelten und digitaler Performance.

Begegnungen - Pro Short, eine Initiative für den Kurzfilm

Kurzfilmfestivals erleben seit Jahren einen Boom. Die Kinos sind voll, und trotzdem hat es der kurze Film oft schwer, jenseits der Festivals einen Ort zu finden, wo er gesehen und beachtet wird. In der Schweiz ist die Initiative Pro Short entstanden, die gegen dieses Problem angehen möchte. "Kurzschluss - Das Magazin" spricht mit den Gründungsmitgliedern der Initiative. Aus der Praxis berichtet der Kinoprogrammmacher Reto Bühler, der zudem jahrelang der künstlerische Leiter der Kurzfilmtage Winterthur war. Einen weiteren Blick auf die kurze Form wirft das Magazin mit Produzent und Regisseur Marcel Ramsay.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Kulturpalast Moderatorin Nina Fiva Sonnenberg

Kulturpalast

Kultur | 03.11.2018 | 19:20 - 20:00 Uhr
2.33/5012
Lesermeinung
arte Gia Müller führt als Model ein durchgetaktetes Jetset-Leben: Termine ohne Ende. Gerade packt sie schon wieder ihre Koffer für den nächsten Flieger. Langeweile? Kennt sie nicht.

Streetphilosophy - Nutze deine Zeit!

Kultur | 03.11.2018 | 23:35 - 00:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
arte Square Idee

Square Idee - Was werden wir morgen essen?

Kultur | 04.11.2018 | 00:00 - 00:30 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
News
Ein Ausschnitt aus dem Trailer zu "Spuk in Hill House".

In den sozialen Medien sind die Reaktionen auf die Gruselserie "Spuk in Hill House" extrem. Doch rec…  Mehr

Shirin (Mona Pirzad) und Robert (Felix Klare) müssen als Team zusammenarbeiten.

Die romantische Komödie der ARD wurde an Originalschauplätzen im Iran gedreht und stellt somit ein N…  Mehr

Benni Hornberg (Antoine Monot Jr.) ermittelt diesmal im Frankfurter Bahnhofsmilieu.

Der erste Fall der fünften Staffel führt das Duo Hornberg/Oswald in die Frankfurter Hochfinanz – und…  Mehr

Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr