LE DESSOUS DES CARTES

Unterhaltung
LE DESSOUS DES CARTES

TV5
Mo., 17.09.
05:47 - 06:00


La Chinafrique? Vêtements, téléphones ou motos, le marché africain est inondé de produits made in China. Mais cette influence grandissante ne s'arrête pas là : Pékin trouve sur le continent noir des matières premières, de la main-d'oeuvre très bon marché pour ses industries et une zone d'influence géopolitique. Présentation : Émilie Aubry.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Ludwig Hofmaier.

Bares für Rares

Unterhaltung | 25.09.2018 | 15:05 - 16:00 Uhr
3.85/50157
Lesermeinung
VOX Carola A. Stock und Immanuel P. Rebarczyk aus Leipzig präsentieren mit 'Smicies' Pastillen mit herzhaften Geschmacksrichtungen, Sie erhoffen sich ein Investment von 50.000 Euro für 15 Prozent der Anteile an ihrem Unternehmen.

Die Höhle der Löwen

Unterhaltung | 25.09.2018 | 20:15 - 22:45 Uhr
3.62/50148
Lesermeinung
RTL II Die skurrilsten Aussetzer aus 25 Jahren RTL II Jay Khan, Kay One, Julian F.M. Stoeckel

Reality Alarm! - Die skurrilsten Aussetzer aus 25 Jahren RTL II

Unterhaltung | 25.09.2018 | 23:40 - 00:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr

Von Dieter Schwarz (hier dargestellt von Dietrich Adam) existieren bis heute nur ganz wenige Bilder. Kontakt zur Presse lehnt er kategorisch ab.

Dieter Schwarz ist einer der reichsten Männer Deutschlands. Viel mehr ist über den Chef des Lidl-Cla…  Mehr

Teil zwei der "Ihm schmeckt's nicht"-Filme (mit Alessandro Bressanello, rechts, und Christian Ulmen) fällt deutlich klamaukiger und anstrengender als der Vorgänger aus.

In der Fortsetzung des Kino-Hits hat Christian Ulmen als deutscher Spießer wieder Ärger mit seinem i…  Mehr

200 Jahre besteht 2018 das Münchner Nationaltheater. Die Bayerische Staatsoper (Ensemble und Orchester) wurde 2018 zum internationalen "Opernhaus des Jahres" gekürt. Die Staatsoper besteht als solche seit 1918 und feiert daher 100. Jubiläum.

800 angestellte und 400 freie Mitarbeiter sorgen für den reibungslosen Ablauf an einem der renommier…  Mehr