Labaule und Erben

  • Nach einer Idee von Harald Schmidt
Wolfram (Uwe Ochsenknecht) versucht seiner Geliebten Lena (Emily Cox) klarzumachen, dass seine neue Position Entscheidungen erfordert und eine davon auch sie betrifft. Komischerweise scheint Lena gar nicht so furchtbar getroffen. Vergrößern
    Nach einer Idee von Harald Schmidt Wolfram (Uwe Ochsenknecht) versucht seiner Geliebten Lena (Emily Cox) klarzumachen, dass seine neue Position Entscheidungen erfordert und eine davon auch sie betrifft. Komischerweise scheint Lena gar nicht so furchtbar getroffen.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Nach einer Idee von Harald Schmidt
Marianne Labaule (Irm Hermann)  genießt genießt die Zuwendung von Tillmann Blomeier (Michael Ostrowski), der ihre Intrigantenkunst bewundert. Vergrößern
    Nach einer Idee von Harald Schmidt Marianne Labaule (Irm Hermann) genießt genießt die Zuwendung von Tillmann Blomeier (Michael Ostrowski), der ihre Intrigantenkunst bewundert.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Nach einer Idee von Harald Schmidt
Wolfram (Uwe Ochsenknecht) weiß nicht, wie ihm geschieht: Plötzlich steht da ein neuer Berater, der auf ihn einredet. Angeblich hat der Beirat den agilen Tillman Blomeier (Michael Ostrowski) geschickt, um dem Verleger beizustehen. Vergrößern
    Nach einer Idee von Harald Schmidt Wolfram (Uwe Ochsenknecht) weiß nicht, wie ihm geschieht: Plötzlich steht da ein neuer Berater, der auf ihn einredet. Angeblich hat der Beirat den agilen Tillman Blomeier (Michael Ostrowski) geschickt, um dem Verleger beizustehen.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Nach einer Idee von Harald Schmidt
Sollte seine Mutter (Irm Herrmann) nicht schon längst wieder im Flugzeug nach Südamerika sitzen? Wolfram (Uwe Ochsenknecht, li.) ahnt nicht, dass Mariannes Anwesenheit und die von Tillmann Blomeier (Michael Ostrowski) etwas miteinander zu tun haben. Vergrößern
    Nach einer Idee von Harald Schmidt Sollte seine Mutter (Irm Herrmann) nicht schon längst wieder im Flugzeug nach Südamerika sitzen? Wolfram (Uwe Ochsenknecht, li.) ahnt nicht, dass Mariannes Anwesenheit und die von Tillmann Blomeier (Michael Ostrowski) etwas miteinander zu tun haben.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Nach einer Idee von Harald Schmidt
Ausgerechnet jetzt ist der Verleger samt seiner Führungscrew nicht zu erreichen! Frau Hattenschweiler (Hede Beck) und der stellvertretende Chefredakteur Linus Kötter (Enno Hesse) halten den Inhalt der Verlegerkolumne für einen Fehler und wissen nicht was tun Ö Vergrößern
    Nach einer Idee von Harald Schmidt Ausgerechnet jetzt ist der Verleger samt seiner Führungscrew nicht zu erreichen! Frau Hattenschweiler (Hede Beck) und der stellvertretende Chefredakteur Linus Kötter (Enno Hesse) halten den Inhalt der Verlegerkolumne für einen Fehler und wissen nicht was tun Ö
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Nach einer Idee von Harald Schmidt
Wolfram (Uwe Ochsenknecht, li.) ist mal wieder überfordert. Seine Mutter (Irm Hermann) ist noch da und wo plötzlich der neue Berater Blomeier (Michael Ostrowski) herkommt, ist ihm auch nicht klar. Vergrößern
    Nach einer Idee von Harald Schmidt Wolfram (Uwe Ochsenknecht, li.) ist mal wieder überfordert. Seine Mutter (Irm Hermann) ist noch da und wo plötzlich der neue Berater Blomeier (Michael Ostrowski) herkommt, ist ihm auch nicht klar.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Nach einer Idee von Harald Schmidt
Tristan Labaule (Lukas Rüppel) gibt den Überflieger und seine Freundin Vanessa (Jil Funke) unterstützt ihn dabei. Vergrößern
    Nach einer Idee von Harald Schmidt Tristan Labaule (Lukas Rüppel) gibt den Überflieger und seine Freundin Vanessa (Jil Funke) unterstützt ihn dabei.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Nach einer Idee von Harald Schmidt
Esther (Inka Friedrich) hat Spaß mit dem neuen Nachbarn Hussini (Husam Chadat). Vergrößern
    Nach einer Idee von Harald Schmidt Esther (Inka Friedrich) hat Spaß mit dem neuen Nachbarn Hussini (Husam Chadat).
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Nach einer Idee von Harald Schmidt
Teambuilding im Wald und jetzt ist auch noch die Trainerin weg. Nicht nur Wolfram (Uwe Ochsenknecht, 2.v.re.) hat Zweifel, dass er der Führungsrolle gerecht werden kann, sein Führungsteam Charly Wollinger (Felix von Manteuffel, 2. Reihe, 2.v.li.),  Chefredakteur Buck (Robert Dölle, 2. Reihe, 2.v.re.) und Vorstandsreferentin Kate Storck (Marlene Morreis, re.) samt Chefpraktikantin Deborah (Amelie Kiefer, links) zweifelt mindestens genauso. Vergrößern
    Nach einer Idee von Harald Schmidt Teambuilding im Wald und jetzt ist auch noch die Trainerin weg. Nicht nur Wolfram (Uwe Ochsenknecht, 2.v.re.) hat Zweifel, dass er der Führungsrolle gerecht werden kann, sein Führungsteam Charly Wollinger (Felix von Manteuffel, 2. Reihe, 2.v.li.), Chefredakteur Buck (Robert Dölle, 2. Reihe, 2.v.re.) und Vorstandsreferentin Kate Storck (Marlene Morreis, re.) samt Chefpraktikantin Deborah (Amelie Kiefer, links) zweifelt mindestens genauso.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Nach einer Idee von Harald Schmidt
Ob das dem Team was hilft? Wolfram (Uwe Ochsenknecht, Mi.) und einige seiner Mitarbeiter versuchen tapfer, mitzumachen was Trainerin Marlies Gantenbauer (Anna Böger) vorgibt. Vergrößern
    Nach einer Idee von Harald Schmidt Ob das dem Team was hilft? Wolfram (Uwe Ochsenknecht, Mi.) und einige seiner Mitarbeiter versuchen tapfer, mitzumachen was Trainerin Marlies Gantenbauer (Anna Böger) vorgibt.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
Serie, Drama
Labaule und Erben

Infos
Audiodeskription
Produktionsdatum
2018
SWR
Do., 17.01.
22:00 - 22:45
Folge 2, Wandertag


Um seinen Führungsanspruch wieder zurück zu gewinnen, folgt Wolfram dem Rat des ihm offensichtlich vom Beirat zur Seite gestellten Personal Coachs Oliver Blomeier und lädt das gesamte Führungspersonal des Verlags zum Firmenincentive in ein Nature Boot Camp. Während das Grüppchen verstimmt mit der übermotivierten Übungsleiterin Marlies zwangs-Handy-befreit zu Lachyoga und Radical Honesty in den Wald aufbricht, setzt Marianne im Verlag alle Hebel in Bewegung, um an Wolframs Chefsessel zu sägen. So wird Wolframs Verlegerkolumne über den Segen des Elektroautos trotz großer Bedenken des stellvertretenden Chefredakteurs in Druck gegeben und der nichtsnutzige Tristan von Marianne als tickende Zeitbombe unter der Tarnung "Innovationsmanager" in der Firmenhierarchie platziert. Und auch Esther hat mit dem neuen arabischen Nachbarn Ali Ben Hussini folgenschwere neue Bande geknüpft. Nachdem sich die ganze Belegschaft schließlich erst mit Marlies und dann untereinander heillos zerstreitet und Wolfram die Nacht unfreiwillig in einem Erdloch verbringt, kann Wolfram doch noch seine Führungsqualitäten unter Beweis stellen und die ganze Bagage zum Ausgangspunkt der Exkursion zurückführen. Dort erwartet ihn jedoch der nächste Tiefschlag: Seine Kolumne hat zwar jede Menge positive Leserbriefe bekommen, jedoch hat sich die gesamte Automobilbranche aus dem Anzeigengeschäft zurückgezogen. Wolfram steht nun schlechter da als je zuvor.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 FBI

FBI - Kreuzfeuer

Serie | 24.01.2019 | 20:15 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Clelia (Lorenza Indovina) macht sich auf, um Marcello zu suchen - die beiden verbindet mehr als er ahnt.

Ein Wunder - Mea culpa

Serie | 24.01.2019 | 23:10 - 00:05 Uhr
3/505
Lesermeinung
SWR Krieg der Träume - 1918-1939

Krieg der Träume - Crash

Serie | 26.01.2019 | 06:30 - 07:00 Uhr
2.86/507
Lesermeinung
News
Chris Brown soll in Paris festgenommen worden sein.

Chris Brown soll laut Medienberichten in Paris festgenommen worden sein. Die kolportierten Anschuldi…  Mehr

Bester Film: Black Panther, BlacKkKlansman, Bohemian Rhapsody, The Favourite - Intrigen und Irrsinn, Green Book - Eine besondere Freundschaft (Bild), Roma, A Star is Born, Vice - Der Zweite Mann

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat entschieden: Diese Filme können s…  Mehr

"Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck erzählt die Lebensgeschichte eines deutschen Künstlers (Tom Schilling).

Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck darf auf einen Oscar hoffen. Und das, obwohl es an seinem…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Ein cooler Hund: Der Däne Mads Mikkelsen gibt als Profikiller "Black Kaiser" Vollgas im Actionreißer "Polar".

Dänemarks Filmstar Mads Mikkelsen (53) zeigt bei Netflix in der stylischen Comicverfilmung "Polar", …  Mehr