Labaule und Erben

  • (Bernd Stegemann, re.) in Freiburg inszenieren will. Auch Feuilletonchef Charly Wollinger (Felix von Manteuffel, li.) ist höchst beeindruckt, seine Kündigung erst mal vergessen. Vergrößern
    (Bernd Stegemann, re.) in Freiburg inszenieren will. Auch Feuilletonchef Charly Wollinger (Felix von Manteuffel, li.) ist höchst beeindruckt, seine Kündigung erst mal vergessen.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Ein bisschen fürchtet Wolfram (Uwe Ochsenknecht), dass er sich mit dem Hamletprojekt übernommen hat. Aber geschmeichelt ist er trotzdem. Vergrößern
    Ein bisschen fürchtet Wolfram (Uwe Ochsenknecht), dass er sich mit dem Hamletprojekt übernommen hat. Aber geschmeichelt ist er trotzdem.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Hat Bernd (Nils Dörgeloh, li.) womöglich doch Chancen bei Constanze (Lena Dörrie)? Immerhin lacht sie schon mal über seine Kalauer. Vergrößern
    Hat Bernd (Nils Dörgeloh, li.) womöglich doch Chancen bei Constanze (Lena Dörrie)? Immerhin lacht sie schon mal über seine Kalauer.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Wolfram (Uwe Ochsenknecht) konnte nicht nein sagen: Er ist auserkoren, im Hamlet aufzutreten. Und zwar in allen Rollen des Stücks. Vergrößern
    Wolfram (Uwe Ochsenknecht) konnte nicht nein sagen: Er ist auserkoren, im Hamlet aufzutreten. Und zwar in allen Rollen des Stücks.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Bernd (Nils Dörgeloh) mit dem monumentalen Aschenbecher, den er für das "Hamlet"-Bühnenbild konstruiert hat. Vergrößern
    Bernd (Nils Dörgeloh) mit dem monumentalen Aschenbecher, den er für das "Hamlet"-Bühnenbild konstruiert hat.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Starregisseur Heiner Castro (Bernd Stegemann) ist nicht wirklich zufrieden mit den "Flüchtlingen", die für seine Hamlet-Inszenierung besorgt wurden. Vergrößern
    Starregisseur Heiner Castro (Bernd Stegemann) ist nicht wirklich zufrieden mit den "Flüchtlingen", die für seine Hamlet-Inszenierung besorgt wurden.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Neuerdings maßt Tristan (Lukas Rüppel, li.) sich an, Verlagsmitarbeiter zu kündigen. Wolfram (Uwe Ochsenknecht) ist entsetzt - aber Tristan scheint mächtigere Verbündete zu haben Ö Vergrößern
    Neuerdings maßt Tristan (Lukas Rüppel, li.) sich an, Verlagsmitarbeiter zu kündigen. Wolfram (Uwe Ochsenknecht) ist entsetzt - aber Tristan scheint mächtigere Verbündete zu haben Ö
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Starregisseur Heiner Castro (Bernd Stegemann) in gewohnt hochtouriger Aktion. Vergrößern
    Starregisseur Heiner Castro (Bernd Stegemann) in gewohnt hochtouriger Aktion.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Bernd (Nils Dörgeloh, li.) glaubte, genau das umgesetzt zu haben, was der Starregisseur sich von ihm wünschte. Umso größer ist die Enttäuschung als seine Anstrengung einfach so verworfen wird. Vergrößern
    Bernd (Nils Dörgeloh, li.) glaubte, genau das umgesetzt zu haben, was der Starregisseur sich von ihm wünschte. Umso größer ist die Enttäuschung als seine Anstrengung einfach so verworfen wird.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Flüchtlinge zu besorgen, die ihr auch für ihre Stiftung gerade recht kämen. Dummerweise gestaltet sich das gar nicht so einfach. Vergrößern
    Flüchtlinge zu besorgen, die ihr auch für ihre Stiftung gerade recht kämen. Dummerweise gestaltet sich das gar nicht so einfach.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Wolfram (Uwe Ochsenknecht) in Kostüm und Maske für die Hamlet-Probe. Erst mal hört er allerdings über die Bühnenlautsprecher ein nicht für ihn bestimmtes, aber umso aufschlussreicheres Gespräch mit. Vergrößern
    Wolfram (Uwe Ochsenknecht) in Kostüm und Maske für die Hamlet-Probe. Erst mal hört er allerdings über die Bühnenlautsprecher ein nicht für ihn bestimmtes, aber umso aufschlussreicheres Gespräch mit.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Esther (Inka Friedrich, re.) geht in die Offensive und besucht die Geliebte ihres Mannes, um mehr über Lenas (Emily Cox) Pläne für ihr ungeborenes Kind zu erfahren. Aber im Laufe des Gesprächs ergeben sich ganz andere, viel positivere Perspektiven Ö Vergrößern
    Esther (Inka Friedrich, re.) geht in die Offensive und besucht die Geliebte ihres Mannes, um mehr über Lenas (Emily Cox) Pläne für ihr ungeborenes Kind zu erfahren. Aber im Laufe des Gesprächs ergeben sich ganz andere, viel positivere Perspektiven Ö
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
  • Castro (Bernd Stegemann) hatte die ultimative Interpretationsidee: Wolfram Labaule (Uwe Ochsenknecht) soll sein Hamlet sein. Und auch gleich noch alle anderen Rollen im Stück spielen. Vergrößern
    Castro (Bernd Stegemann) hatte die ultimative Interpretationsidee: Wolfram Labaule (Uwe Ochsenknecht) soll sein Hamlet sein. Und auch gleich noch alle anderen Rollen im Stück spielen.
    Fotoquelle: SWR/Violet Pictures/Maor Waisburd
Serie, Drama
Labaule und Erben

Infos
Audiodeskription
Produktionsdatum
2018
SWR
Do., 07.02.
22:00 - 22:45
Folge 5, Der Heiner kommt


Im Taxi zurück aus Berlin herrscht denkbar schlechte Stimmung. Trotz alledem hat Esther eine Überraschung in petto: sie hat in Berlin Heiner Castro getroffen - den Heiner Castro, Theater- Koryphäe par excellence - und ihn dazu überredet, Hamlet am Freiburger Theater zu inszenieren. Natürlich gesponsert von der Labaule Media Group. Der Verlag hat dringend mal wieder positive PR nötig! Für Wolfram ist diese Nachricht ein Segen. Theater ist seine Welt. Hier kennt er sich aus. Endlich sicherer Boden. Während die Labaules alles für den Empfang des Maestros vorbereiten, spielt sich nebenan im Hause Labaule ein ganz anderes Drama ab. Bernd hat sich heillos in Constanze verknallt. Nach dem Heimerdinger Skandal hat Constanze Trost beim Labaul'schen Hausmännchen gesucht und gefunden. Doch dass das Resultat von seinem guten Zureden ist, dass Constanze Online Dating neu für sich entdeckt hat, war alles andere als Bernds Absicht. Ein Auftrag von Heiner Castro, sich am Bühnenbild für den Hamlet zu versuchen, sorgt für neues Selbstbewusstsein bei Bernd. Und selbstbewusst, das weiß man ja, wirkt man schon gleich viel sexyer. Auch Charly erlebt nach der degradierenden Entlassung durch Tristan einen zweiten Frühling. Er wurde von Wolfram auserkoren, ein Exklusiv-Interview mit Heiner für die Morgenschau zu machen. Überhaupt versucht Wolfram die Scherben aufzukehren, die Tristan mit seinem Rundumschlag hinterlassen hat. Sein Fokus verschiebt sich jedoch um 180 Grad, als Heiner ihn fragt, ob Wolfram nicht selbst den Hamlet spielen wolle. Welch Ehre! Ein Kindheitstraum geht in Erfüllung und ein Kindheitstrauma könnte so zur Bewältigung gebracht werden. Doch just als Wolfram auf Wolke Sieben schwebt, wird er unsanft wieder auf den Boden der Tatsachen heruntergezogen. Zum einen wird Wolfram über den Saalfunk im Theater unfreiwillig Zeuge davon wird, wie Blomeier Marianne vernascht und dabei alle Gemeinheiten ausplaudert, die die beiden noch so für Wolfram in Planung haben. Zum anderen gesteht ihm Esther ein bitteres Geheimnis: Tristan ist nicht sein Sohn. Heiner ist der Vater. Wenigstens ein Happy End haben wir aber noch zu feiern: Constanze und Bernd sind ein Paar! Auch wenn Esther sich für Constanze sicher etwas ... Anderes... vorgestellt hatte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Barton Scully (Beau Bridges, M.) unterstützt die Forschungsarbeit von Dr. Masters (Michael Sheen, r.) und Virginia Johnson (Lizzy Caplan), was ihn beinahe seinen Job kostet.

Masters of Sex - Pilot

Serie | 06.02.2019 | 03:25 - 04:25 Uhr
4.2/505
Lesermeinung
MDR Liebe, Lügen, Leidenschaften

Liebe, Lügen, Leidenschaften - Die Überraschung

Serie | 09.02.2019 | 00:20 - 01:50 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Leo Roland (Tim Oliver Schultz) und Emma Wolfshagen (Luise Befort) reden über die Operation, die sich ihr gemeinsamer Freund unterziehen muss.

Club der roten Bänder - Das Schwimmbad

Serie | 09.02.2019 | 07:40 - 08:40 Uhr
4.39/5057
Lesermeinung
News
Gisa Zach (rechts, mit Ulrike Frank) steigt als neue Hauptrolle bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (Montag bis Freitag, 19.40 Uhr, RTL) ein.

Ein neues Gesicht bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten": Gisa Zach übernimmt die Rolle der Yvonne Bode…  Mehr

Die Sorgenfalten waren groß bei den "Hubert und Staller"-Fans, als angekündigt wurde, dass Helmfried von Lüttichau die beliebte Vorabenserie nach 116 Folgen verlässt. Doch mit Ex-Revierleiter Girwidz (Michael Brandner, links) als neuem Sidekick für Christian Tramitz' Hubert wird die Serie als "Hubert ohne Staller" auf dem gewohnten ARD-Sendeplatz (mittwochs, 18.50 Uhr) würdig fortgesetzt.

"Hubert ohne Staller" – ob das mal gut geht? Nach den ersten neuen Folgen lautet die klare Antwort: …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Nach ihrer Rolle in der Serie "Mildred Pierce" wird Kate Winslet erneut für eine HBO-Serie vor der Kamera stehen.

Schauspielerin Kate Winslet gibt ihr Comeback in einer TV-Serie. In "Mare of Easttown" muss sie in e…  Mehr

Sandra Bullocks Netflix-Film "Bird Box" haben sich bereits über 80 Millionen Menschen angeschaut.

Der Netflix-Film "Bird Box" mit Sandra Bullock in der Hauptrolle wurde zum weltweiten Erfolg. Nun wi…  Mehr