Ladies Night

Gastgeberin Daphne de Luxe Vergrößern
Gastgeberin Daphne de Luxe
Fotoquelle: WDR/Melanie Grande
Unterhaltung, Kabarettshow
Ladies Night

Infos
Produktionsland
D
WDR
Sa., 31.08.
21:45 - 22:30


Frauenpower zu 100 Prozent verspricht der Kabarettabend mit den ausschließlich weiblichen Komödiantinnen auf jeden Fall. Bei dieser Unterhaltung kommt das Publikum auf seine Kosten!
Sie feiert am Donnerstag ihre Premiere als Gastgeberin der "Ladies Night": Daphne de Luxe. Mit einer furiosen Mischung aus Stand-up-Comedy, Improvisation, Schauspielkunst und Gesang begeistert sie immer wieder ihr Publikum, sei es auf der Bühne oder im Fernsehen.
Von der Presse gerne als "Comedy-Walküre" bezeichnet, meint die mehrfach ausgezeichnete Vollblut-Komödiantin voller Selbstironie, sie mache halt "Comedy in Hülle und Fülle". Mit eben dieser Selbstironie ist auch zu rechnen, wenn Daphne de Luxe als Gastgeberin der "Ladies Night" ihre Künstler-Kolleginnen Dagmar Schönleber, Helene Bockhorst, Tina Teubner und Carmela de Feo begrüßt.
Mit urkomischen skurrilen Alltagsbeobachtungen und fein gestrickten Satiren begeistert immer wieder Dagmar Schönleber. In der "Ladies Night" plädiert sie für mehr Freundlichkeit im Umgang miteinander. "Da können wir uns tatsächlich mal was von den Amis abgucken", meint sie und liefert ein paar Beispiele.
Die Poetry Slammerin, Autorin und Stand-up-Comedienne Helene Bockhorst berichtet von ihren Erfahrungen nach einem Brustpiercing: "Irgendwie war ich mir ganz sicher, dass Nippelpiercings der heißeste Scheiß wären und mich im Nu zu einer supersexy Bitch machen würden."
Tina Teubner hat im Fitnessstudio einen Blick auf Männer geworfen, die wohl ein "optimiertes Leben" führen: "Also so richtige Männer. Nicht wie meiner, der auf dem Standpunkt steht: 'Waschbrettbauch? Hatte ich schon, steht mir nicht.' Dann gucke ich die immer an und frage mich: Was sind das für Wesen?"
Ein Vulkan kommt mit Carmela de Feo, die sich auch "La Signora" nennt, in der "Ladies Night" zum künstlerischen Ausbruch. Die Deutsch-Italienerin singt und rappt sich beim Grillgut-Song "Mr. Knabber Knabber" regelrecht in Ekstase.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Idil Baydar

Idil Baydar als Jilet Ayse: Deutschland, wir müssen reden!

Unterhaltung | 31.08.2019 | 05:10 - 05:40 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Sie ist eine gestandene Frau voller praktischer Intelligenz, trägt das Herz auf der Zunge, und eine Pointe jagt bei ihr die nächste: Ingrid Kühne, auch bekannt als "De Frau Kühne". Mit ihren scharfen Alltagsbeobachtungen und ihrem bodenständigen Witz strapaziert sie immer wieder die Lachmuskeln und nimmt sich mit viel Selbstironie dabei auch gerne selbst auf die Schippe. In einer TV-Premiere zeigt der WDR nun ihr Soloprogramm "Wie war das no(ch)rmal", das im Juni dieses Jahres im Rheinberger Stadthaus aufgezeichnet wurde.

Ingrid Kühne Solo - Wie war das no(ch)rmal?

Unterhaltung | 31.08.2019 | 22:30 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Ladies Night

Ladies Night

Unterhaltung | 01.09.2019 | 02:30 - 03:15 Uhr
3.47/5015
Lesermeinung
News
Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Leg' dich nicht mit Taylor an! Taylor Swift plant, ihre ersten sechs Alben neu aufzunehmen, um einem verhassten Musikagenten Paroli zu bieten.

Taylor Swift hat angekündigt, ihre ersten sechs Alben neu aufzunehmen – ihre Beweggründe sind jedoch…  Mehr

Neben Bryan Cranston (rechts) erlangte Aaron Paul in der preisgekrönten Serie "Breaking Bad" weltweite Berühmtheit. Auch im "Breaking Bad"-Film soll es nun ein Wiedersehen mit Paul in seiner Rolle des Jesse Pinkman geben. Offenbar ist der Film sogar schon abgedreht ... "Breaking Bad" und das Spin-Off "Better Call Saul" sind auf Netflix verfügbar.

Schon länger ist bekannt, dass zur Kultserie "Breaking Bad" ein Film gedreht werden soll. Nun behaup…  Mehr

Ein Mann mit vielen Talenten: Luke Mockridge, 30, Sohn eines Kanadiers und einer Italienerin, der im deutschen Rheinland aufwuchs.

Mit seinem Auftritt im ZDF-Fernsehgarten erhitzte Luke Mockridge die Gemüter. Nun startet seine neue…  Mehr

Robert Lembke moderierte 44 Jahre lang "Was bin ich?" - nun wird der TV-Legende ein filmisches Denkmal gesetzt.

Robert Lembke war einer der bekanntesten und beliebtesten Moderatoren in der Geschichte des deutsche…  Mehr