Länder-Menschen-Abenteuer

Natur + Reisen, Land + Leute
Länder-Menschen-Abenteuer

Infos
Originaltitel
Länder - Menschen - Abenteuer
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
BR
Mi., 09.10.
11:10 - 11:55


Katja Esson erzählt in der fünfteiligen Reihe "Amerikas Flüsse" mit überraschenden Bildern und aus überraschenden Blickwinkeln ungewöhnliche Flussgeschichten von Amerikas großen Flüssen. Die Filmemacherin hat bemerkenswerte Menschen getroffen, die mit Charme und großer Offenheit davon erzählen, wie ihr Leben vom Fluss geprägt wird. Flüsse sind Lebensadern, Wirtschaftsförderer, Verkehrsstraßen. In der fünfteiligen Reihe "Amerikas Flüsse" erzählt die oscarnominierte Filmemacherin Katja Esson ungewöhnliche Flussgeschichten vom Colorado River, vom Miami River, vom Los Angeles River, dem Chicago River und dem Detroit River - mit überraschenden Bildern und aus überraschenden Blickwinkeln. Auf ihrer Reise trifft sie bemerkenswerte Menschen, die mit Charme und großer Offenheit davon erzählen, wie ihr Leben vom Fluss geprägt wird. In dieser Folge geht es um den Los Angeles River. Die Metropolregion Los Angeles gehört mit 18 Millionen Menschen zu den größten der Welt. All diese Menschen brauchen Wasser - Wasser, das es in der kalifornischen Wüste eigentlich nicht gibt. Der ursprüngliche Los Angeles River entspringt als kleiner Bach im San Fernando Valley. Da sein Wasser nicht ausreicht, wird seit 200 Jahren mit einem riesigen Aquädukt Wasser aus dem Owens Valley in die Region transportiert - 370 Kilometer weit! Ein historischer Kraftakt der Ingenieurskunst. Kämpfe um Macht und Geld wurden um dieses Wasser geführt, viele Hollywoodfilme erzählen davon. Der Los Angeles River verkam zu einem Flutschutz- und Abwasserkanal und fließt auf seiner gesamten Länge in einem berühmt gewordenen Betonbett durch die Metropole. Nachdem Aktivisten jahrelang für einen natürlichen Fluss gekämpft hatten, ist die Stadt nun endlich bereit, den Fluss teilweise aus seinem Betonkorsett zu befreien und sein bisher verschmähtes Wasser nicht einfach in den Pazifik ablaufen zu lassen ... Fünf Teile, wöchentlich

Thema:

Heute: Amerikas Flüsse: Der Los Angeles River - aus den Bergen ins Betonbett



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Moderator Dominik Pöll.

Wir in Bayern

Natur + Reisen | 15.10.2019 | 01:35 - 02:50 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Einfahrt in die Bucht von Kumsar, einem Dorf ohne Straßen und mit eigener SpracheZur ARTE-Sendung
 360° Geo Reportage
 Die Dhaus, Arabiens legendäre Schiffe
 4: Einfahrt in die Bucht von Kumsar, einem Dorf ohne Straßen und mit eigener Sprache
 © MedienKontor/Nazan Sahan
 Foto: ARTE
 Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

360° Geo-Reportage - Die Dhaus, Arabiens legendäre Schiffe

Natur + Reisen | 15.10.2019 | 07:15 - 07:55 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die Meerenge von Euripos bietet beste Trainingsmöglichkeiten für die Kanuten der griechischen Nationalmannschaft. Hier bei Chalkis sind die Gezeitenströmungen ideal für den Nachwuchs im Kanu- und Kajaksport.Zur ARTE-Sendung
 Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer (2/5)
 (2): Thessalien
 1: Die Meerenge von Euripos bietet beste Trainingsmöglichkeiten für die Kanuten der griechischen Nationalmannschaft. Hier bei Chalkis sind die Gezeitenströmungen ideal für den Nachwuchs im Kanu- und Kajaksport.
 © Johannes Backs & Bastian Barenbrock
 Foto: ZDF
 Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

Griechenland: Von den Gipfeln bis ans Meer - Thessalien

Natur + Reisen | 15.10.2019 | 07:55 - 08:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
In seiner Autobiografie "Ich" schreibt Elton John über Michael Jackson: "Er war wirklich geisteskrank, eine beunruhigende Person, wenn man in seiner Nähe war."

Am 15. Oktober erscheint die neue Autobiografie von Elton John. Darin rechnet er nicht nur mit seine…  Mehr

Nach seinem schweren Motorradunfall will Dominique Horwitz nie wieder auf ein Motorrad steigen. Das betonte der Schauspieler gegenüber der "Bild".

Glück im Unglück: Einen schweren Motorradunfall überlebte Dominique Horwitz ohne nennenswerte Verlet…  Mehr

Charlize Theron wuchs in Südafrika auf. Auf einer Spendengala sagte sie nun, dass sie von der Apartheid profitiert habe.

Aufgewachsen in Südafrika, zog Charlize Theron mit 18 Jahren nach Hollywood, um Karriere zu machen. …  Mehr

Robert De Niro hat Donald Trump einmal mehr hart attackiert. In einem Interview bezeichnete er den US-Präsidenten als Monster.

Robert de Niro ist ein Mann der klaren Worte. Diesem Ruf machte der Schauspieler nun erneut alle Ehr…  Mehr

Alphonso Williams ist in der Nacht zum Samstag an Prostatakrebs verstorben. Der Sänger wurde 57 Jahre alt.

Sein Lachen wird für immer in Erinnerung bleiben: Nach dem Tod des einstigen "DSDS"-Siegers Alphonso…  Mehr