Länder-Menschen-Abenteuer

  • Kleine Kängurus erhalten eine Spezialmilch. Vergrößern
    Kleine Kängurus erhalten eine Spezialmilch.
    Fotoquelle: © BR/Christ Media/NDR
  • 50 Millionen Kängurus soll es in Australien geben. Vergrößern
    50 Millionen Kängurus soll es in Australien geben.
    Fotoquelle: © BR/Christ Media/NDR
  • Im Ersatzbeutel fühlen sich kleine Kängurus wohl. Vergrößern
    Im Ersatzbeutel fühlen sich kleine Kängurus wohl.
    Fotoquelle: © BR/Christ Media/NDR
  • Rotes Riesenkänguru: Männchen werden bis 2 Meter groß und 80 Kilo schwer. Vergrößern
    Rotes Riesenkänguru: Männchen werden bis 2 Meter groß und 80 Kilo schwer.
    Fotoquelle: © BR/Christ Media/NDR
Natur + Reisen, Land + Leute
Länder-Menschen-Abenteuer

Infos
Originaltitel
Länder - Menschen - Abenteuer
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2010
BR
Di., 14.01.
11:10 - 11:55


In Australien leben nach offiziellen Schätzungen 50 Millionen Kängurus. Für die einen sind sie eine Plage, andere kümmern sich liebevoll um verletzte und verwaiste Kängurubabys. Doch wenn die Tiere wieder in die Freiheit entlassen werden, steht ihnen eine ungewisse Zukunft bevor. Um die 50 Millionen Kängurus soll es laut offiziellen Schätzungen in Australien geben. Nicht für alle Australier sind sie eine Plage, einige kümmern sich aufopferungsvoll um verletzte und verwaiste Kängurubabys. Werden die sogenannten Joeys irgendwann einmal in die Freiheit entlassen, steht ihnen eine ungewisse Zukunft bevor. Jedes Jahr werden von der australischen Regierung einige Millionen Kängurus zum Abschuss freigegeben. Tierschützer halten das massive Töten der Kängurus für ein Verbrechen an Australiens Natur- und Tierwelt. Farmer hingegen befürworten das Vorgehen der Regierung, denn sie haben Angst um ihr Weideland und die Ernte. Das Känguru, Australiens Symbol und weltweiter Sympathieträger, spaltet die Nation. Im Mittelpunkt der Dokumentation steht die Arbeit von Jon Rowdon und Gayle Chappel aus dem Bundesstaat Victoria. In ihrem Hepburn Wildlife Shelter, einer Auffangstation für australische Wildtiere, kümmert sich das Paar um hilfsbedürftige Tiere. Unterstützung bei komplizierten Fällen erhalten die Tierschützer im Healesville Sanctuary, Australiens modernstem Wildtierkrankenhaus. Hier können Besucher Untersuchungen von Koalas, Kängurus und anderen australischen Wildtieren miterleben. Doch im Film wird auch die andere Seite gezeigt, wenn nachts in der australischen Wüste der Kängurushooter unterwegs ist. Peter Absalom jagt seit über 30 Jahren Kängurus und schießt jede Nacht etwa 50 Tiere. Vor diesem Hintergrund wird auch die Frage thematisiert, wie das künftige Zusammenleben zwischen Mensch und Tier auf dem fünften Kontinent aussehen soll.

Thema:

Heute: Das Känguru - Australiens Leidenschaft



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Gasse in Tavira.

Eine Reise durch Portugals Südosten - Von Burgen, Bauern und dem Meer

Natur + Reisen | 18.01.2020 | 03:25 - 04:10 Uhr
3.8/5025
Lesermeinung
tv.berlin Sehenswert Berlin

Sehenswert Berlin

Natur + Reisen | 18.01.2020 | 08:15 - 09:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
Sonnenklar TV HD Die Urlaubsexperten - Tipps & Tricks um Ihren Urlaub

Die Urlaubsexperten - Tipps & Tricks um Ihren Urlaub

Natur + Reisen | 18.01.2020 | 12:15 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das sieht schlimm aus - und das war es auch: Bei der Aufzeichnung der Show "Catch - Die Europameisterschaft im Fangen" im November ist Comedian Luke Mockridge schwer gestürzt, machte aber weiter. Moderatorin Andrea Kaiser (links) erinnert sich: "Luke lag neben dem
Spielfeld auf dem Boden und hat geschrien."

Bei der Aufzeichnung der "Europameisterschaft im Fangen" verletzte sich Luke Mockridge schwer. Er ha…  Mehr

Das Team von Borussia Mönchengladbach hatte in dieser Saison bereits einige Gründe zu jubeln.

Am Freitag beginnt die Rückrunde der Bundesliga. Zum Auftakt stehen sich im West-Duell Schalke und G…  Mehr

Carsten Spengemann, Björn Werner und Christoph "Icke" Dommisch vom "ran NFL"-Team.

Der Super Bowl zieht sportbegeisterte Zuschauer weltweit Jahr für Jahr aufs Neue in seinen Bann. Auc…  Mehr

Die Überlebenden des Flugzeugabsturzes geben in Interviews Auskunft über ihren Umgang mit dem Unglück.

Auf dem Weg zum Finale der "Copa Sudamericana" verunglückte die brasilianische Fußballmannschaft Cha…  Mehr

Der Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow ist überraschend im Alter von nur 34 Jahren verstorben.

Furchtbare Nachrichten von Ferdinand Schmidt-Modrow. Im Alter von nur 34 Jahren ist der Schauspieler…  Mehr