Ländermagazin

Report, Regionalmagazin
Ländermagazin

Infos
VPS-Datum: 29.10.2018
Produktionsland
Deutschland
MDR
Mo., 29.10.
00:40 - 01:10
Auf den Spuren des Dreißigjährigen Krieges


Aktuelle politische, aber auch kuriose Geschehnisse, die sich innerhalb der geographischen Grenzen Deutschlands ereignen, werden thematisiert und kritisch hinterfragt.
Der 23. Mai 1618 markiert mit dem Prager Fenstersturz den Beginn des Dreißigjährigen Krieges. Der Konflikt um die Vorherrschaft im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa war zugleich ein Religionskrieg - zwischen Kaiser und Katholischer Liga und der Protestantischen Union. Thüringen war in diesen Jahrzehnten wie viele andere Teile Deutschlands immer wieder Durchzugsgebiet für die Heere und Truppen unterschiedlichster Kriegsparteien - und seine regierenden Fürsten standen auf ganz unterschiedlichen Seiten.
Zahlreiche Spuren dieser Zeit sind bis heute zu finden. Da ist zum Beispiel Themar im Werratal. In dieser Region datiert kaum ein Gebäude vor das Jahr 1640, wurden mehr als zwei Drittel der Dörfer, Städte und der Bevölkerung im Dreißigjährigen Krieg ausgelöscht. Eine Ausnahme ist die St. Bartholomäus-Kirche in Themar, die Stadt brannte, aber die Kirche blieb verschont - ironischerweise durch ein Kunstwerk der Renaissance, der Dürer- und Lutherzeit.
Erfurt hatte sich eigentlich von den Vorgängen des Krieges freikaufen wollen. Zweimal erwarb die Stadt einen "Salva Guardia", einen Schutzbrief, um keine kaiserlichen Truppen beherbergen und beköstigen zu müssen. Trotzdem hielten die Schweden 15 Jahre Erfurt besetzt, Gustav Adolf II. baut die Stadt zur starken schwedischen Festung aus. Die erlebt dadurch mitten in den Kriegswirren eine erstaunliche kulturelle Blüte in Universität und Wirtschaft. Doch die Hoffnung des Erfurter Stadtrates, endliche freie Reichsstadt zu werden und die Kurmainzische Herrschaft abschütteln zu können, wird sich nicht erfüllen.
Eine andere Geschichte erzählt ein Manuskript, ein Augenzeugenbericht, verfasst vom Heldburger Pfarrer Martin Bötzinger, den seine Reise durch die Kriegsjahre an viele Orte führte. Der Verlag Rockstuhl in Bad Langensalza hat es zum modernen Buch werden lassen. Ein sehr persönliches Buch hat Dr. Kai Lehmann geschrieben und dafür so gut wie alle Kirchenbücher im Thüringer Süden durchforstet. Es erzählt vom Leben des einfachen Volkes in jener Zeit, und vieles davon stand bis dato in keinem Geschichtsbuch.
In den einzigartigen Renaissance-Räumen von Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden und in der Dauerausstellung zum Schmalkaldischen Bund geht Moderator Christian Müller mit Museumsdirektor Dr. Kai Lehmann Ereignissen und historischen Umständen in Thüringen nach. Denn Schmalkaldischer Bund, Reformation und Dreißigjähriger Krieg haben einen Zusammenhang.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR buten un binnen-Extra

buten un binnen

Report | 28.10.2018 | 04:45 - 05:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Hallo Niedersachsen Logo

Hallo Niedersachsen - op Platt

Report | 28.10.2018 | 11:00 - 11:30 Uhr
3/500
Lesermeinung
BR Moderatorin Daniela Dinandt.

Alpen-Donau-Adria

Report | 28.10.2018 | 16:45 - 17:15 Uhr
2.33/503
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr