Ländermagazin

  • Die Hindenburghütte aus der Luft gesehen. Vergrößern
    Die Hindenburghütte aus der Luft gesehen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hüttenhund Leo. Vergrößern
    Hüttenhund Leo.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Günter Dirnhofer hält den Streckenrekord im Rodeln: in nur dreieinhalb Minuten die 4 km hinunter ins Tal. Alexandra Rinschler versucht, ihn zu schlagen. Vergrößern
    Günter Dirnhofer hält den Streckenrekord im Rodeln: in nur dreieinhalb Minuten die 4 km hinunter ins Tal. Alexandra Rinschler versucht, ihn zu schlagen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Offizielles Einweihungsfoto der Hindenburghütte von 1926. Vergrößern
    Offizielles Einweihungsfoto der Hindenburghütte von 1926.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Günter Dirnhofer hält den Streckenrekord im Rodeln: in nur dreieinhalb Minuten die 4 km hinunter ins Tal. Alexandra Rinschler versucht, ihn zu schlagen. Vergrößern
    Günter Dirnhofer hält den Streckenrekord im Rodeln: in nur dreieinhalb Minuten die 4 km hinunter ins Tal. Alexandra Rinschler versucht, ihn zu schlagen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Hindenburghütte von der Rückseite aus gesehen. Vergrößern
    Die Hindenburghütte von der Rückseite aus gesehen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die 1.260 m hoch zur Hütte bestreitet Günter Dirnhofer (links) jeden Tag mit schwerem Gerät, wie eben mit seinem heißgeliebten Unimog, denn sonst hat man keine Chance den schnee- und eisbedeckten Weg hinauf zu kommen. Vergrößern
    Die 1.260 m hoch zur Hütte bestreitet Günter Dirnhofer (links) jeden Tag mit schwerem Gerät, wie eben mit seinem heißgeliebten Unimog, denn sonst hat man keine Chance den schnee- und eisbedeckten Weg hinauf zu kommen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Familienfoto der Dirnhofers aus den 1950er Jahren. Vergrößern
    Familienfoto der Dirnhofers aus den 1950er Jahren.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Vor der Hindenburghütte geht Bayerns längste Naturrodelbahn (4 km) ab, die Rennschlitten kann man sich direkt an der Hütte ausleihen. Vergrößern
    Vor der Hindenburghütte geht Bayerns längste Naturrodelbahn (4 km) ab, die Rennschlitten kann man sich direkt an der Hütte ausleihen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • 1926 erteilte der damalige Reichspräsident Paul von Hindenburg den Befehl, auf der sogenannten Hemmersuppenalm eine Schutzhütte für Soldaten zu bauen. Bis Mitte der 1940er Jahre galt das Areal als militärisches Gebiet, doch nach dem Zweiten Weltkrieg bekam Familie Dirnhofer ihre Chance! Günter Dirnhofers Großeltern erkannten das Potenzial der Almhütte und eröffneten eine Wirtschaft samt der längsten Naturrodelbahn Bayerns. Ein echtes Erfolgskonzept, das bis heute Touristen aus aller Welt anzieht! Vergrößern
    1926 erteilte der damalige Reichspräsident Paul von Hindenburg den Befehl, auf der sogenannten Hemmersuppenalm eine Schutzhütte für Soldaten zu bauen. Bis Mitte der 1940er Jahre galt das Areal als militärisches Gebiet, doch nach dem Zweiten Weltkrieg bekam Familie Dirnhofer ihre Chance! Günter Dirnhofers Großeltern erkannten das Potenzial der Almhütte und eröffneten eine Wirtschaft samt der längsten Naturrodelbahn Bayerns. Ein echtes Erfolgskonzept, das bis heute Touristen aus aller Welt anzieht!
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Günter Dirnhofer ist für seine legendären Schnitzel bekannt, klar, dass Moderatorin Alexandra Rinschler da gleich mit anpackt. Gekocht wird alles auf einem uralten Holzofen! Vergrößern
    Günter Dirnhofer ist für seine legendären Schnitzel bekannt, klar, dass Moderatorin Alexandra Rinschler da gleich mit anpackt. Gekocht wird alles auf einem uralten Holzofen!
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Band Hindenburghütte: Regelmäßig wird auf der Hütte musiziert und Hüttenwirt Günter Dirnhofer (links) lässt es sich nicht nehmen und spielt immer mit auf! Vergrößern
    Band Hindenburghütte: Regelmäßig wird auf der Hütte musiziert und Hüttenwirt Günter Dirnhofer (links) lässt es sich nicht nehmen und spielt immer mit auf!
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Hüttenhund Leo. Vergrößern
    Hüttenhund Leo.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Günter Dirnhofer ist für seine legendären Schnitzel bekannt, klar, dass Moderatorin Alexandra Rinschler da gleich mit anpackt. Vergrößern
    Günter Dirnhofer ist für seine legendären Schnitzel bekannt, klar, dass Moderatorin Alexandra Rinschler da gleich mit anpackt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Hindenburghütte von der Rückseite aus gesehen. Vergrößern
    Die Hindenburghütte von der Rückseite aus gesehen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Report, Regionalmagazin
Ländermagazin

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
BR
Sa., 10.11.
13:30 - 14:00
Die Hindenburghütte in Reit im Winkl


Aktuelle politische, aber auch kuriose Geschehnisse, die sich innerhalb der geographischen Grenzen Deutschlands ereignen, werden thematisiert und kritisch hinterfragt.
Reit im Winkl ist eines der schönsten Wintersportgebiete Bayerns! Schon seit den 1960er-Jahren trägt es wegen seines Schneereichtums den Spitznamen "Bayerisch-Davos" oder auch "Weißblaues Sibirien".
Skifahren geht in den Chiemgauer Alpen oft noch bis nach Ostern. Außerdem bilden Winklmoosalm und Steinplatte das größte zusammenhängende Skigebiet Deutschlands und bieten Bayerns längste Talabfahrt, ganze 9 Km lang. Aber neben Freizeit und Spaß gibt es auch die Menschen vor Ort, die vom Schneetourismus leben und damit ihr Geld verdienen. Wie etwa Günter Dirnhofer, den Wirt der berühmten Hindenburghütte.
1926 erteilte der damalige Reichspräsident Paul von Hindenburg den Befehl, auf der Hemmersuppenalm eine Schutzhütte für seine Soldaten zu bauen. Bis Mitte der 1940er-Jahre galt das Areal als militärisches Gebiet, doch nach dem Zweiten Weltkrieg bekam Familie Dirnhofer ihre Chance. Günter Dirnhofers Großeltern erkannten das Potenzial der Almhütte und eröffneten eine Wirtschaft samt der längsten Naturrodelbahn Bayerns. Ein Erfolgskonzept, das bis heute Touristen aus aller Welt anzieht. Und so eine Rodelbahn muss natürlich getestet werden, Günter Dirnhofer hält bis heute den Streckenrekord: in dreieinhalb Minuten auf dem Schlitten runter ins Tal. Eine Gaudi, die sich Moderatorin Alexandra Rinschler nicht entgehen lässt, sie fordert den Hüttenwirt zur Rodel-Challenge heraus.
Das 100 Hektar große Almhüttengebiet hat aber noch einiges mehr zu bieten, ob nun Langlauf, Wandern oder einfach ein gemütlicher Hüttenabend mit zünftiger Musik - Reit im Winkl ist schon ein echtes Wintersportparadies.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Logo

Frankenschau

Report | 10.12.2018 | 03:20 - 04:05 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Schwaben & Altbayern

Schwaben & Altbayern

Report | 10.12.2018 | 04:05 - 04:50 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR MDR SACHSENSPIEGEL

MDR SACHSENSPIEGEL

Report | 10.12.2018 | 04:10 - 04:40 Uhr
3.8/505
Lesermeinung
News
Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr

Blue Note-Gründer Alfred Lion (rechts) mit dem Musiker Hank Mobley. Der 1908 geborene Lion verkaufte das Kultlabel 1965 aus gesundheitlichen Gründen. Er starb 1987 in San Diego. Lions Freund und Geschäftspartner, der schüchterne Fotograf Francis Wolff, schied bereits 1971 aus dem Leben. Er hatte die Künstlerbilder auf den legendären Albumcovern abgelichtet.

"Blue Note Records" gilt als wichtigstes Jazz-Label der Welt, seine Anfänge liegen jedoch im Berlin …  Mehr