Ländermagazin

Report, Regionalmagazin
Ländermagazin

Infos
Produktionsland
Deutschland
MDR
Mo., 03.12.
00:40 - 01:10
Das Erbe der Fürsten


Aktuelle politische, aber auch kuriose Geschehnisse, die sich innerhalb der geographischen Grenzen Deutschlands ereignen, werden thematisiert und kritisch hinterfragt.
Sie waren gefeierte Stars im 19. Jahrhundert auf den großen Bühnen Europas - der Meininger Herzog Georg II. und sein Ensemble. Der Regierungschef von Sachsen- Meiningen war auch Theaterleiter, Regisseur und Bühnenbildner - bekannt als der Theaterherzog. Die Thüringen Fürstenhäuser waren nicht die größten, schufen sich aber bleibenden Ruhm durch die gezielte Förderung von Künstlern, Denkern und Dichtern. Das Herzoghaus Sachsen-Weimar-Eisenach hatte dafür ein besonders glückliches Händchen mit der Förderung von Goethe und Schiller, Wieland, Herder und Liszt in Weimar. Mit der Abdankung der deutschen Fürsten 1918, vor genau 100 Jahren, ging dieses Kapitel zu Ende. Es blieb ein reichhaltiges kulturelles Erbe, das gepflegt, finanziert und in die Zukunft geführt werden muss. Das Ländermagazin aus Thüringen geht der Frage nach, wie die Thüringer heute mit diesem Schatz umgehen.
Die Klassik Stiftung Weimar, eine der größten deutschen Kulturstiftungen, ist heute die Hüterin der Nachlässe der weltberühmten Dichter. Das Herzoghaus bringt sich in Weimar aktiv ein mit einem ständigen Sitz im Stiftungsrat der Klassik Stiftung und mit Ideen zu einem modernen Umgang mit dem großen Erbe. Wir sprechen darüber mit Prinz Michael von Sachsen-Weimar-Eisenach.
Auch die Meininger haben für die kulturellen Schätze ihres Theaterherzogs eine öffentliche Stiftung gegründet. Die präsentiert beispielweise die aufgearbeiteten historischen Theaterkulissen in der herzoglichen Reithalle in einem eigenständigen Museum und in den Depots schlummern weitere Schätze, die aber immer noch als eine Art Geheimtipp gelten für Besucher. Wir gehen in Meinigen auf Spurensuche im Theatermuseum, im Theater und auf Schloss Elisabethenburg, um diesen Geheimtipp ein wenig bekannter zu machen in Deutschland.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Moderatorin Daniela Dinandt.

Alpen-Donau-Adria

Report | 02.12.2018 | 16:45 - 17:15 Uhr
2.33/503
Lesermeinung
NDR Rund um den Michel

Rund um den Michel

Report | 02.12.2018 | 18:00 - 18:45 Uhr
3/505
Lesermeinung
MDR Logo

Wuhladko

Report | 03.12.2018 | 06:10 - 06:40 Uhr
4/500
Lesermeinung
News
Seit Jahren sieht man Sandra Borgmann vorwiegend in pointierten, oft starken Nebenrollen. Nun rückt die markante Charakterdarstellerin als neue SAT.1-Kommissarin in die erste Reihe.

Sandra Borgmann debütiert bei SAT.1 als Kommissarin Julia Durant. Im Interview spricht sie über eine…  Mehr

Jude Law zeigt sich enttäuscht, dass Woody Allens neuer Film "A Rainy Day in New York" womöglich nicht den Weg in die Kinos finden wird.

Möglicherweise startet Woody Allens "A Rainy Day in New York" nie in den amerikanischen Kinos. Schau…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Nach fünf Jahren Pause sitzen die Frontmänner von The BossHoss wieder auf Deutschlands berühmtesten roten Drehstühlen.

Im nächsten Ableger von "The Voice of Germany" sucht SAT.1 die beste Stimme ab 60. Nun gab der Sende…  Mehr

Frank Rosin geht es nach einem Allergie-Anfall nicht gut.

Schreckmoment bei "The Taste": Weil ihm eine Baumblüte nicht bekommt, muss Frank Rosin mitten währen…  Mehr