Land der tausend Abenteuer

  • 1900 in Alaska: In der Nähe von Nome betreiben die Goldsucher Sam McCord (John Wayne, rechts), sein Partner George Pratt und dessen jüngerer Bruder Billy (Fabian, links) eine Goldmine. Vergrößern
    1900 in Alaska: In der Nähe von Nome betreiben die Goldsucher Sam McCord (John Wayne, rechts), sein Partner George Pratt und dessen jüngerer Bruder Billy (Fabian, links) eine Goldmine.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nach einer wüsten Schlägerei in der schlammigen Hauptstraße von Nome erhalten die drei Goldsucher Sam McCord (John Wayne, Mitte), George Pratt (Steward Granger, Bildmitte) und dessen jüngerer Bruder Billy (Fabian, vorne links) von dem zuständigen Regierungsbeamten unbürokratisch ihre Mine zurück. Ganz zum Schluss schafft es Michelle (Capucine) vor einer großen Anzahl an Bürgern, dem schlammverschmierten McCord ein Liebesgeständnis zu entlocken. Vergrößern
    Nach einer wüsten Schlägerei in der schlammigen Hauptstraße von Nome erhalten die drei Goldsucher Sam McCord (John Wayne, Mitte), George Pratt (Steward Granger, Bildmitte) und dessen jüngerer Bruder Billy (Fabian, vorne links) von dem zuständigen Regierungsbeamten unbürokratisch ihre Mine zurück. Ganz zum Schluss schafft es Michelle (Capucine) vor einer großen Anzahl an Bürgern, dem schlammverschmierten McCord ein Liebesgeständnis zu entlocken.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • McCord (John Wayne) besucht in Seattle das Etablissement "Hen House", wo er sich betrinkt und schließlich im angeheiterten Zustand die Französin Michelle, genannt "Angel" (Capucine), kennenlernt. Beeindruckt von deren Auftreten, ihrer französischen Herkunft und ihrem sehr attraktiven Aussehen schlägt er ihr vor, ihn zur Goldgräberstadt Nome nach Alaska zu begleiten. Vergrößern
    McCord (John Wayne) besucht in Seattle das Etablissement "Hen House", wo er sich betrinkt und schließlich im angeheiterten Zustand die Französin Michelle, genannt "Angel" (Capucine), kennenlernt. Beeindruckt von deren Auftreten, ihrer französischen Herkunft und ihrem sehr attraktiven Aussehen schlägt er ihr vor, ihn zur Goldgräberstadt Nome nach Alaska zu begleiten.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Spielfilm, Abenteuerkomödie
Land der tausend Abenteuer

Infos
Originaltitel
North to Alaska
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1960
DVD-Start
Do., 01. Mai 2003
BR
Fr., 12.07.
22:55 - 00:45


Alaska um 1900: Goldgräber Sam McCord, sein Partner George Pratt und dessen Bruder Billy betreiben in der Kleinstadt Nome eine Goldmine. Als Sam nach Seattle aufbricht, um neues Werkzeug für den Abbau des Edelmetalls aus der Goldmine zu erwerben, wird er von George gebeten, dessen Braut, auf die er nun drei Jahre treu gewartet hat, mit zurückzubringen. In Seattle angekommen muss Sam feststellen, dass Georges Braut bereits anderweitig verheiratet ist: mit dem Butler des Hauses, in dem sie als Dienstmädchen arbeitet. Kurzerhand beschließt Sam seinem Freund eine neue Braut zu besorgen. Fündig wird er in einem einschlägigen Etablissement, in dem er sich betrinkt und angeregt mit mehreren Schönheiten aus dem leichten Gewerbe flirtet. Besonders angetan hat es ihm die attraktive Französin Michelle, genannt Angel. Kurzerhand überredet er sie, mit nach Norme zu kommen. Doch die temperamentvolle Michelle verliebt sich auf der Reise in den raubeinigen Sam.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Land der tausend Abenteuer" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Rumpelstilzchen oder Das Zaubermännchen

Rumpelstilzchen oder Das Zaubermännchen

Spielfilm | 23.07.2019 | 14:50 - 16:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
MDR Im Auftrag seiner Chefin fragt Joshua Graham (Gunter Philipp, re.) einen alten Hoteldiener aus.

Liebesgrüße aus Tirol

Spielfilm | 24.07.2019 | 12:30 - 13:58 Uhr
2.75/504
Lesermeinung
RTL II Der Höhlenjunge Chaka (JORMA TACCONE) Credit: Universal Pictures

Die fast vergessene Welt

Spielfilm | 27.07.2019 | 10:25 - 12:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.2/505
Lesermeinung
News
Auf dem offiziellen Artwork zu "Top Gun: Maverick" sieht man deutlich: Dort, wo einst die japanische und die taiwanesische Flagge prangten, sind heute Fantasiesymbole auf Tom Cruise' Jacke aufgenäht.

Hat die chinesische Zensur an Tom Cruise' Lederjacke herumgeschnippelt? Der erste Trailer zu "Top Gu…  Mehr

Mit Stephanie Baczyk verstärkt eine Frau nun das Kommentatoren-Team der ARD-Bundesliga-Sportschau. Die 32-Jährige hat bereits die Frauen-Fußball-WM kommentiert.

Stephanie Baczyk ist die erste Frau im Team der ARD-"Sportschau", die Spielberichte der Bundesliga k…  Mehr

Reinhold Beckmann (links) begrüßt in der neuesten Ausgabe seiner Talk-Sendung "Beckmann trifft ..." (Montag, 22. Juli, 23 Uhr, NDR) Wayne Carpendale und Jenny Jürgens. Darin spricht Carpendale unter anderem über seine schwere Kindheit als Kind eines Stars: "Schule war die Hölle."

Als Sohn eines berühmten Vaters hat man es nicht immer leicht. Diese Erfahrung musste auch Wayne Car…  Mehr

Die 14-jährige Natalie Leonhard steckte mitten in der Pubertät, als sie verschwand. Was ist passiert? Nicht einmal ihre Freundinnen aus der Schule haben eine Idee, und auch die Polizei steht vor einem Rätsel.

In einer Spezial-Sendung dreht sich bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst" erneut alles nur um ein Thema…  Mehr

Im ZDF-"Fernsehgarten" zum 50. Jubiliäum der Mondlandung misslang Moderatorin Andrea Kiewel eine Überraschung: Sie platzte in die Geburtstagsfeier eines Mannes, der ebenfalls seinen 50. Geburtstag feierte.

Das ging nach hinten los: Die Live-Übertragung einer Geburtstagsfeier sollte eine ganz besondere Übe…  Mehr