Land im Gezeitenstrom

Einlaufen des Krabbenkutter (Dorum-Neufeld) bei Ebbe. Vergrößern
Einlaufen des Krabbenkutter (Dorum-Neufeld) bei Ebbe.
Fotoquelle: NDR/Manfred Schulz
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Land im Gezeitenstrom

NDR
Mo., 21.05.
08:00 - 09:00
Friesland zwischen Weser und Jade


Ausgangspunkt dieser Folge "Land im Gezeitenstrom" bei einer Reise durch das niedersächsische Friesland ist das Land Wursten, am östlichen Ufer des Mündungstrichters der Weser, wo ein findiger Fischer die Krabbenpulmaschine erfand. Dort heißen die Krabben Granat. Eine bunte Kutterflotte aus den kleinen Sielhäfen geht darauf auf Fang. Ihr Revier ist das Wattenmeer, eine amphibische Welt. Bei Niedrigwasser kommt man trockenen Fußes über den Meeresgrund, begegnet Austernfischern auf den Salzwiesen und findet im Hinterland Röhrkohl, eine seltene Delikatesse die früher zum Alltag gehörte. Die "Schiffahrts-Compagnie Bremerhaven" hütet drei Oldtimer aus der großen Zeit der Dampfschiffe, wie den Dampfeisbrecher "Wal", der seit 70 Jahren noch immer in Fahrt ist. Auf einem Patrouillenboot der Küstenwache geht es weseraufwärts zur alten Hansestadt Bremen. Bis dorthin, rund 80 Kilometer weit, gibt es Ebbe und Flut, den Puls des Meeres, er schlägt auch in die Nebenflüsse wie die Hunte hinein. Auf ihr können Frachtschiffe nur bei Hochwasser nach Oldenburg fahren. Sogar das Zwischenahner Meer, das eigentlich ein See ist, hat Verbindung zur Nordsee. Über die Jade gelangt man von Oldenburg zum Jadebusen mit dem weltweit einzigen schwimmenden Moor, weiter nach Butjadingen, zum Künstlerort Dangast und seinem originellen, nicht immer ernst zu nehmenden Kapitän. Mitten im Jadebusen steht der Leuchtturm Arngast. Die Prickenwege draußen in der Jademündung führen über das Wattenmeer zur Minsener Oog, einer kleinen unbewohnten Insel mit Vogelschutzstation. Wilhelmshaven mit seinen mächtigen alten Marineanlagen, der moderne Tiefwasserhafen JadeWeserPort und das verträumte Hooksiel sind weitere Ankerpunkte auf der filmischen Reise durch diese ganz eigene Region im Strom der Gezeiten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR natürlich!

natürlich!

Natur+Reisen | 28.05.2018 | 06:00 - 06:30 Uhr
3.13/5023
Lesermeinung
arte Hoat ist Heilerin der Dan Lai, einer kleinen ethnischen Minderheit, die nur in Pu Mat lebt.

Geheimnisse Asiens - Die schönsten Nationalparks - Durch den Dschungel Vietnams

Natur+Reisen | 28.05.2018 | 08:40 - 09:45 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
ARD Nicht nur der Kuckuck, auch andere Vogelarten bedienen sich sogenannter Wirtseltern bei der Nachwuchspflege. Wer schafft es, seine Eier unbemerkt unterzubringen, wer durchschaut das Versteckspiel und findet das falsche Küken? Diese Fragen beantwortet Thomas D in "Wissen vor acht - Natur".

Wissen vor acht - Natur

Natur+Reisen | 29.05.2018 | 19:45 - 19:50 Uhr
2.8/5010
Lesermeinung
News
Vierteiliger schwedisch-französischer Hochglanzkrimi "Midnight Sun": Die Pariser Ermittlerin Kahina Zadi (Leila Bekhti) wird ins menschenleere Nordschweden geschickt, um eine Mordserie aufzuklären (Szene mit Richard Ulfsäter).

An vier Sonntagen zeigt das ZDF die fantastisch inszenierte Krimi-Serie "Midnight Sun" und erhebt si…  Mehr

Der Traum von unbeschwerten, ewige Ferien bleibt auch für sie ein Traum (von links): Tubbie (Franz Rogowski), Birdie (Jordan Dwyer), Marie (Maresi Riegner), Jojo (Emanuel Schiller) und Tim (Jonas Dassler).

Das Drama "Uns geht es gut", das nun erstmals im Free-TV ausgestrahlt wird, zeigt fünf eng miteinand…  Mehr

Vor rund 1,4 Millionen Jahren entdeckte der Homo erectus das Feuer. Eine der ältesten Feuerstellen wurden in der Olduvai-Schlucht in Tansania gefunden.

Im Rahmen der ZDF-Terra-X-Reihe zeigt die Dokumentation "Sternstunden der Steinzeit" die entscheiden…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von rechts): Vater Rusty (Ed Helms) und Mutter Debbie (Christina Applegate) und Söhne Kevin (Steele Stebbins) und James (Skyler Gisondo)

ProSieben zeigt die Komödie "Vacation – Wir sind die Griswolds" als Free-TV-Premiere. Die neue Gener…  Mehr

Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr