Land im Gezeitenstrom

Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Land im Gezeitenstrom

NDR
Fr., 06.07.
06:20 - 07:20
Friesland zwischen Weser und Jade


Ausgangspunkt dieser Folge "Land im Gezeitenstrom" bei einer Reise durch das niedersächsische Friesland ist das Land Wursten, am östlichen Ufer des Mündungstrichters der Weser, wo ein findiger Fischer die Krabbenpulmaschine erfand. Dort heißen die Krabben Granat. Eine bunte Kutterflotte aus den kleinen Sielhäfen geht darauf auf Fang. Ihr Revier ist das Wattenmeer, eine amphibische Welt. Bei Niedrigwasser kommt man trockenen Fußes über den Meeresgrund, begegnet Austernfischern auf den Salzwiesen und findet im Hinterland Röhrkohl, eine seltene Delikatesse die früher zum Alltag gehörte. Die "Schiffahrts-Compagnie Bremerhaven" hütet drei Oldtimer aus der großen Zeit der Dampfschiffe, wie den Dampfeisbrecher "Wal", der seit 70 Jahren noch immer in Fahrt ist. Auf einem Patrouillenboot der Küstenwache geht es weseraufwärts zur alten Hansestadt Bremen. Bis dorthin, rund 80 Kilometer weit, gibt es Ebbe und Flut, den Puls des Meeres, er schlägt auch in die Nebenflüsse wie die Hunte hinein. Auf ihr können Frachtschiffe nur bei Hochwasser nach Oldenburg fahren. Sogar das Zwischenahner Meer, das eigentlich ein See ist, hat Verbindung zur Nordsee. Über die Jade gelangt man von Oldenburg zum Jadebusen mit dem weltweit einzigen schwimmenden Moor, weiter nach Butjadingen, zum Künstlerort Dangast und seinem originellen, nicht immer ernst zu nehmenden Kapitän. Mitten im Jadebusen steht der Leuchtturm Arngast. Die Prickenwege draußen in der Jademündung führen über das Wattenmeer zur Minsener Oog, einer kleinen unbewohnten Insel mit Vogelschutzstation. Wilhelmshaven mit seinen mächtigen alten Marineanlagen, der moderne Tiefwasserhafen JadeWeserPort und das verträumte Hooksiel sind weitere Ankerpunkte auf der filmischen Reise durch diese ganz eigene Region im Strom der Gezeiten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Lebensraum Pfälzerwald

Lebensraum Pfälzerwald - Zwischen steilen Felsen und sonnigen Reben

Natur+Reisen | 06.07.2018 | 05:45 - 06:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Der Donaulachs kehrt zurück

Der Donaulachs kehrt zurück

Natur+Reisen | 06.07.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Die Vulkaninsel White Island, 50 Kilometer vor der Küste der Nordinsel Neuseelands.

Der Pazifische Feuerring - Neuseeland, Vanuatu und Indonesien

Natur+Reisen | 06.07.2018 | 16:05 - 16:45 Uhr
3/500
Lesermeinung
News
Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr

Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr