Landpartie

  • Heike Götz mit dem Landaprtie-Fahrrad. Vergrößern
    Heike Götz mit dem Landaprtie-Fahrrad.
    Fotoquelle: NDR/Achim Tacke
  • Namensschild "Landpartie" Vergrößern
    Namensschild "Landpartie"
    Fotoquelle: NDR/Ulrich Koglin
  • NDR Landpartie - Kombilogo Vergrößern
    NDR Landpartie - Kombilogo
    Fotoquelle: NDR Presse und Information
Report, Land und Leute
Landpartie

Infos
Audiodeskription, Bildbeschreibung ausschließlich über DVB-S und DVB-C
NDR
So., 18.11.
20:15 - 21:45


Im Jahrhundertsommer wie 2018 verspricht der Bocken im Harz mit seinen 1.100 Metern über NN eine erfrischende Brise. Allein die grandiose Aussicht lohnt den Aufstieg. Das findet nicht nur Heike Götz, die Moderatorin der Sendung "Landpartie" . Es ist viel los auf dem höchsten Berg Norddeutschlands. Aber nicht nur dort. Heike Götz begibt sich auf Spurensuche. Wie sind die Mythen um die Harzer Hexen entstanden? Welche Rolle spielte der Bergbau? Und welche Rolle spielte dabei die Holzkohle? Auf den Bergwiesen sieht Heike Götz Harzer Rotes Höhenvieh, trifft einen der letzten Hirschhornschnitzer und tauscht ihr Rad auch mal gegen ein Mountain-E-Bike. Zur Erfrischung gibt es Eis aus Ziegenmilch. Am Fuße des Mittelgebirges besucht die Moderatorin Goslar mit der Kaiserpfalz, das Schloss Wernigerode und Clausthal-Zellerfeld mit der größten Holzkirche Deutschlands. Zuerst irritierend sind die vielen toten Bäume am Weg. Der Borkenkäfer hat sie vernichtet. Doch wer genau hinsieht, entdeckt vielfältiges neues Leben. Der Harz ist Natur.

Thema:

Sommer im Harz

Im Jahrhundertsommer wie 2018 verspricht der Bocken im Harz mit seinen 1.100 Metern über NN eine erfrischende Brise. Allein die grandiose Aussicht lohnt den Aufstieg. Das findet nicht nur Heike Götz, die Moderatorin der Sendung "Landpartie" . Es ist viel los auf dem höchsten Berg Norddeutschlands. Aber nicht nur dort. Heike Götz begibt sich auf Spurensuche. Wie sind die Mythen um die Harzer Hexen entstanden? Welche Rolle spielte der Bergbau? Und welche Rolle spielte dabei die Holzkohle? Auf den Bergwiesen sieht Heike Götz Harzer Rotes Höhenvieh, trifft einen der letzten Hirschhornschnitzer und tauscht ihr Rad auch mal gegen ein Mountain-E-Bike. Zur Erfrischung gibt es Eis aus Ziegenmilch. Am Fuße des Mittelgebirges besucht die Moderatorin Goslar mit der Kaiserpfalz, das Schloss Wernigerode und Clausthal-Zellerfeld mit der größten Holzkirche Deutschlands. Zuerst irritierend sind die vielen toten Bäume am Weg. Der Borkenkäfer hat sie vernichtet. Doch wer genau hinsieht, entdeckt vielfältiges neues Leben. Der Harz ist Natur.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Landesschau Mobil

Landesschau Mobil - Vellberg

Report | 18.11.2018 | 05:25 - 06:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Farina Garlich wagt einen Neustart mit einer Herde Jersey-Kühe.

Typisch! - Neustart mit den Insel-Kühen

Report | 18.11.2018 | 13:20 - 13:50 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Hierzuland - Logo

Hierzuland - Die Burgstraße in Oberkail

Report | 18.11.2018 | 18:05 - 18:15 Uhr
3.24/5017
Lesermeinung
News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr