Fred Guiol war ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Regisseur und Produzent. Ab 1921 war er in den Filmstudios von Hal Roach in unterschiedlichen Bereichen tätig, ob als Kleindarsteller oder im technischen Stab. Ab 1923 führte er auch Regie und realisierte einige der Frühwerke von Stan Laurel und Oliver Hardy. Nach dem Anbruch der Tonfilm-Ära war er vor allem als Drehbuchautor aktiv, in späteren Jahren hauptsächlich als Produzent.