Law & Order: Special Victims Unit

Serie, Krimiserie
Law & Order: Special Victims Unit

Infos
Vorsperrungskennzeichen
Originaltitel
Law & Order: Special Victims Unit
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2005
Altersfreigabe
16+
13TH STREET
Fr., 25.01.
16:20 - 17:05
Muttermord


Nachdem Denise Eldridge ihre minderjährige Tochter Carrie beim Sex überrascht, zeigt sie deren Freund wegen Vergewaltigung an. Carrie weigert sich gegen Justin auszusagen, der so straffrei bleibt. Geschockt droht Denise den jungen Mann fertig zu machen, falls er sich weiterhin mit ihrer Tochter trifft. Als die Mutter tot in ihrer Wohnung aufgefunden wird gerät Justin ins Visier von Benson und Stabler . Er wurde gesehen, wie er blutverschmiert Carrie in ein Auto zerrte. Ist die Drohung der Mutter Justins Motiv für den Mord, oder war es doch jemand anders?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Criminal Minds: Team Red

Criminal Minds: Team Red - Die dunkle Seite

Serie | 19.01.2019 | 23:20 - 00:10 Uhr
3.09/5011
Lesermeinung
SAT.1 Der letzte Bulle

Der letzte Bulle - Überlebenstraining

Serie | 21.01.2019 | 23:15 - 00:10 Uhr
3.59/5027
Lesermeinung
KabelEins In Plain Sight - In der Schusslinie

In Plain Sight - Zierfische und Kampffische

Serie | 26.01.2019 | 05:30 - 06:15 Uhr
3.6/505
Lesermeinung
News
Rückschlag für Sarah Lombardi.

Bittere Nachrichten für Sarah Lombardi bei "Dancing on Ice". Die Sängerin hat sich an der Hüfte verl…  Mehr

Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr