Le passé - Das Vergangene

Spielfilm, Drama
Le passé - Das Vergangene

Infos
Originaltitel
Le passé
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 30. Januar 2014
SF1
Di., 11.12.
01:25 - 03:30


Vier Jahre nach der Trennung von Marie (Bérénice Bejo) kehrt Ahmad aus Teheran nach Paris zurück. Sie will die Scheidung vollziehen. Entgegen der Abmachung, hat Marie für ihren Noch-Ehemann kein Hotelzimmer gebucht, sondern bringt ihn bei sich unter, in einem alten Haus in der Pariser Banlieue. Nach dem Selbstmordversuch seiner Frau Céline , die nun im Koma liegt, ist dort auch Maries neuer Mann Samir mit seinem Sohn Fouad eingezogen. Maries Töchter aus einer früheren Beziehung Léa und Lucie machen die Patchworkfamilie komplett. Ahmads Ankunft sorgt auf vielen Ebenen für Unruhe. Während sich Samir durch seinen Vorgänger bedroht fühlt, lässt Marie mit Ahmad schmerzhafte, aber durchaus auch schöne Erinnerungen an ihre gemeinsame Zeit aufleben. Und der Teenager Lucie, die sich von Marie völlig abgewendet hat und Samir nicht ausstehen kann, findet in Ahmad endlich jemanden zum Reden. Auch Fouad fasst zu dem väterlichen Ahmad sofort Vertrauen. Die beiden Kinder vertrauen diesem schliesslich an, dass sie mehr über Célines Selbstmordversuch wissen, als sie ihren Eltern zu sagen wagen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Le passé - Das Vergangene" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Le passé - Das Vergangene"

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Die Landschaftsgärtnerin Sabine De Barra (Kate Winslet) und ihr Auftraggeber André Le Nôtre (Matthias Schoenaerts) verlieben sich ineinander.

Die Gärtnerin von Versailles

Spielfilm | 16.12.2018 | 13:15 - 15:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3/505
Lesermeinung
arte Für Prinzessin Katja (Romy Schneider) wird die Trennung von ihrem Geliebten, dem Zaren Alexander II., zu einer harten Probe.

Katja, die ungekrönte Kaiserin

Spielfilm | 23.12.2018 | 20:15 - 21:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3.22/509
Lesermeinung
3sat Augen zu und durch - trotz zahlreicher Zweifel heiratet Tony (Emanuelle Bercot) den launischen Lebemann Giorgio (Vincent Cassel), dem sie längst verfallen ist.

TV-Tipps Mein Ein, mein Alles

Spielfilm | 08.01.2019 | 22:25 - 00:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr

Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Mit einer tollen Aktion nehmen die Mallorca-Stars Abschied von Jens Büchner. Der Erlös eines Benefiz…  Mehr

Einbrecher drangen in die Villa der Beatles-Legende ein. Ob Paul McCartney und seine Frau Nancy Shevell zum Tatzeitpunkt anwesend waren, ist derzeit nicht bekannt.

Böse Überraschung für Sir Paul: Beim Ex-Beatle wurde eingebrochen. Die Ermittlungen dauern an.  Mehr

Wird Schauspielerin Julia Garner bald als Assistentin von Harvey Weinstein zu sehen sein?

Der Weinstein-Skandal dient vielen Filmemachern bereits als Inspiration für neue Projekte. In einem …  Mehr