Leb wohl, meine Königin

  • Diane Kruger (Marie Antoinette). Vergrößern
    Diane Kruger (Marie Antoinette).
    Fotoquelle: © Verwendung
  • Virginie Ledoyen (Gabrielle de Polignac), Diane Kruger (Marie Antoinette). Vergrößern
    Virginie Ledoyen (Gabrielle de Polignac), Diane Kruger (Marie Antoinette).
    Fotoquelle: © Verwendung
  • Diane Kruger (Marie Antoinette). Vergrößern
    Diane Kruger (Marie Antoinette).
    Fotoquelle: © Verwendung
  • Léa Seydoux (Sidonie Laborde). Vergrößern
    Léa Seydoux (Sidonie Laborde).
    Fotoquelle: © Verwendung
Spielfilm, Drama
Leb wohl, meine Königin

Infos
Originaltitel
Farewell, My Queen
Produktionsland
E, F
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Do., 31. Mai 2012
DVD-Start
Do., 04. Oktober 2012
WDR
Sa., 04.04.
23:20 - 00:50


Als Vorlage zu diesem Film diente der preisgekrönte Roman der Historikerin Chantal Thomas, der aus der ungewohnten Perspektive einer unbedeutenden Bediensteten auf das dekadente Leben am Hofe schaut, das schon bald durch die Französische Revolution ein gewaltsames Ende findet. Die Vorleserin Sidonie ist eine treue Dienerin von Marie Antoinette. Die junge Königin lebt in Versailles fern vom Alltag. Der Hofstaat beschäftigt sich lieber mit Affären, Klatsch und Intrigen als dem Hunger des Volkes - oder geht ganz in seiner Arbeit auf, wie Sidonie. Jeden Tag fiebert sie darauf hin, ihrer geliebten Königin aus Mode-Blättern vorzulesen und die Zeit zu vertreiben. In heimlicher Verehrung tut sie alles für die Gunst der Herrin, die launisch mit ihr umgeht. Das sorglose Leben endet mit einem Schlag am 14. Juli 1789 durch den Sturm auf die Bastille. Schon bald kursiert auf den Straßen von Paris eine Todesliste mit 286 Namen. Ganz oben stehen Ludwig XVI. und Marie Antoinette. Am Hofe denkt jeder nur ans eigene Überleben, sogar die Schweizer Garde macht sich heimlich davon. Sidonie hält aber treu zu ihrer geliebten Königin, deren Mann eine Flucht ablehnt. Wenigstens ihre intimste Freundin, die Herzogin Gabrielle de Polignac, möchte Marie Antoinette retten. Um ausgerechnet jene Frau in Sicherheit zu bringen, die ihrer verehrten Königin näherstand als sie, soll Sidonie ihr Leben aufs Spiel setzen. Eine gefährliche Mission beginnt.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Leb wohl, meine Königin!" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Leb wohl, meine Königin!"

Das könnte Sie auch interessieren

TNT Film Die sechs Verdächtigen

Die sechs Verdächtigen

Spielfilm | 09.04.2020 | 08:10 - 09:55 Uhr
/500
Lesermeinung
RTLZWEI Annie Reed (Meg Ryan)

Schlaflos in Seattle

Spielfilm | 09.04.2020 | 16:05 - 18:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3.67/5030
Lesermeinung
Sky Action Robinson (Jude Law)

Black Sea

Spielfilm | 09.04.2020 | 18:20 - 20:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.65/5017
Lesermeinung
News
Zehn Kandidaten sind bei "Promis unter Palmen" dabei. Für Geld würden sie alles tun, so die Unterstellung von SAT.1.  Wir stellen sie vor.

Im deutschen Fernsehen ist immer noch Platz für eine gepflegte Trash-Sendung mehr. Das denkt sich zu…  Mehr

Ziemlich eventmäßige, aber starke Siegfried-Lenz-Verfilmung "Der Überläufer" mit Jannis Niewöhner und Małgorzata Mikołajczak. Das Erste zeigt die zweiteilige Romanverfilmung am 8. und 10. April, jeweils um 20.15 Uhr.

Das zweiteilige ARD-Werk "Der Überläufer" erzählt von einem Soldaten in den letzten Kriegstagen. In …  Mehr

Im Sommer soll es einige neue Hits von Pietro Lombardi geben. Nun will der Sänger eine Partnerin für ein Gesangs-Duett suchen - via Videocasting.

Im Sommer dürfen sich die Fans von Pietro Lombardi auf neue Musik freuen. Unter anderem hat der Säng…  Mehr

Günther Jauch glaubt in der ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" nicht daran, dass sich die Gesellschaft durch die Krise verändern werde. Andere Prominente sind da zuversichtlicher.

Die ZDF-Doku "Nichts mehr wie früher" analysierte die Folgen der Corona-Krise für das Zusammenleben …  Mehr

John Kelly war wegen der Krankheit seines Schwiegervaters bei "Let's Dance" ausgestiegen.

Um für seine Familie da zu sein, war John Kelly vor einigen Wochen bei "Let's Dance" ausgestiegen. N…  Mehr