Lecker an Bord

  • In den Lippe-Auen kümmert sich Frederic Lehmkuhl für die Vogelsang Stiftung um die freilebenden Rinder. Vergrößern
    In den Lippe-Auen kümmert sich Frederic Lehmkuhl für die Vogelsang Stiftung um die freilebenden Rinder.
    Fotoquelle: WDR/Melanie Grande
  • Bei der Imkerin Irene Schäfer, die sich ebenfalls für die Naturschutz-Stiftung Haus Vogelsang engagiert, ergattert Koch Björn Freitag einen milden Honig für die Marinade. Den haben die Bienen in den Lippe-Auen gesammelt und in intensiver Heimarbeit produziert! Vergrößern
    Bei der Imkerin Irene Schäfer, die sich ebenfalls für die Naturschutz-Stiftung Haus Vogelsang engagiert, ergattert Koch Björn Freitag einen milden Honig für die Marinade. Den haben die Bienen in den Lippe-Auen gesammelt und in intensiver Heimarbeit produziert!
    Fotoquelle: WDR/Melanie Grande
Report, Essen und Trinken
Lecker an Bord

WDR
Mo., 22.10.
21:00 - 21:45


Die Köche Björn Freitag und Frank Buchholz starten auf einem Hausboot eine kulinarische Reise durch den Westen. Hier heißt es entschleunigen, entdecken und genießen. Raus aus dem Alltagstrott, ab in die schöne Heimat - die Leidenschaft für die regionale Küche und gutes Essen ist natürlich mit an Bord. Auf ihrer Tour über die Kanäle legen die Köche immer wieder an, um an Land alles zu finden, was lecker ist oder werden könnte! Heute geht es über den Wesel-Datteln-Kanal Richtung Haltern. Ankerplatz ist der Yachthafen Flaesheim und hier ist auch das Etappenziel, denn schließlich soll auf Deck heute Abend gegrillt werden. Die Köche schauen sich Rinder an, die in den Lippe-Auen grasen und von der Stiftung Vogelsang gehalten werden. Sie sammeln Wacholderbeeren und ernten Honig. Ihre Entdeckertour führt in die Ziegenkäserei Andres und die Pilzefarm Schmöning. Ihr Motto ist "total lokal" - denn sie glauben, dass es direkt vor der Haustür viele kulinarische Schätze gibt, die man nur entdecken muss. Die Herausforderung: Sie dürfen dabei einen Radius von 15 Kilometern nicht überschreiten. Mit E-Bikes radeln sie vom Ankerplatz los und haben Bauernhöfe, Hobbygärten und kleine Manufakturen im Visier. Die beiden Starköche Björn Freitag und Frank Buchholz verbindet eine lange Freundschaft. Beide sind im Ruhrgebiet groß geworden: Björn in Dorsten am Wesel-Datteln-Kanal und Frank in Dortmund am Dortmunder-Ems-Kanal. Und über beide Kanäle führt die kulinarische Bootstour - eine ganz besondere Reise durch den Sommer!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Logo

Essgeschichten

Report | 24.10.2018 | 07:35 - 08:05 Uhr
4/503
Lesermeinung
SWR Logo

Die Rezeptsucherin in Bietigheim-Bissingen

Report | 25.10.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
2.71/507
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr