Legendäre Raddampfer

  • Der Raddampfer "Waverley" an der schottischen Westküste Vergrößern
    Der Raddampfer "Waverley" an der schottischen Westküste
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Hoferichter & Jacobs
  • Zerklüftete Küsten, unberührte Natur und das raue Klima des Atlantiks kennzeichnen die Landschaft an der Westküste Schottlands. Vergrößern
    Zerklüftete Küsten, unberührte Natur und das raue Klima des Atlantiks kennzeichnen die Landschaft an der Westküste Schottlands.
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Hoferichter & Jacobs
  • Das Kommando an Bord hat Master Andy O'Brian. Vergrößern
    Das Kommando an Bord hat Master Andy O'Brian.
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Hoferichter & Jacobs
  • Volle Kraft voraus: der Raddampfer "Waverley", das letzte seetaugliche Passagierdampfschiff der Welt Vergrößern
    Volle Kraft voraus: der Raddampfer "Waverley", das letzte seetaugliche Passagierdampfschiff der Welt
    Fotoquelle: ZDF/MDR/Hoferichter & Jacobs
Report, Dokumentation
Legendäre Raddampfer

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2011
3sat
Mi., 08.08.
14:05 - 14:50
Folge 1, Mit der Waverley an der Schottischen Westküste


Für ihre Anhänger die schönste Route während der sechs Monate dauernden Saison: Von Oban aus durchquert die "Waverley" die Gewässer der Inneren Hebriden, vorbei an den kargen, unbewohnten Bergen der Highlands und den Stränden der Hebriden-Inseln Tiree und Coll. "Waverley" ist das letzte seetaugliche Passagierdampfschiff der Welt. In Betrieb ging der Seitenraddampfer 1947, um kurze Fährpassagen auf dem Clyde River durchzuführen. Heute umfährt die "Waverley" nahezu ganz Großbritannien. Das eindrucksvolle Schiff wurde 1974 für den symbolischen Preis von einem englischen Pfund an die Paddle Steamer Preservation Society verkauft. Seither startet sie jedes Jahr im Mai ihre Saison vor den Western Isles in Schottland. Das Kommando an Bord der "Waverley" hat Master Andy O'Brian. Unter seiner Führung macht das Schiff Halt in Fort William, am Fuß von Großbritanniens höchstem Berg Ben Nevis. Auch der Fischerort Tobermory auf der Isle of Mull gehört zu den regelmäßigen Zielen der "Waverley". Je weiter der Raddampfer westlich in den Atlantik steuert, desto wichtiger werden Gezeiten, Wind- und Sichtverhältnisse für die 26 Mann starke Besatzung. Seetauglich oder nicht - der geringe Tiefgang macht das Schiff für Wellen und Wind schnell angreifbar.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Wenn ich Angst habe

Wenn ich Angst habe - Annabels Geschichte

Report | 19.09.2018 | 07:30 - 07:35 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Der Archäologe Jens Notroff zeigt den Göbekli Tepe, einen prähistorischen Fundort, der sich auf dem höchsten Punkt der langgestreckten Bergkette von Germus in der Türkei befindet.

Am Anfang war das Wir - Wir Bauen

Report | 19.09.2018 | 09:45 - 10:40 Uhr
3/503
Lesermeinung
HR Logo

hallo hessen

Report | 19.09.2018 | 10:10 - 11:00 Uhr
3.05/5039
Lesermeinung
News
Das RTL-Trio für die Europa League (von links): Roman Weidenfeller, Moderatorin Laura Wontorra und Steffen Freund.

Die Champions League wurde aus dem Free-TV verbannt, doch ein europäischer Wettbewerb ist dort noch …  Mehr

Mehr als nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit ein schwules Paar, wie nun einer der Autoren der "Sesamstraße" (täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen) enthüllt.

Seit Jahren wird darüber spekuliert, ob das berühmteste Duo der "Sesamstraße" nicht nur rein freund…  Mehr

Alfred Biolek ist beim "Kölner Treff" zu Gast.

Alfred Biolek hat nach einem üblen Sturz mit anschließendem Koma schwere Jahre hinter sich. Nun kehr…  Mehr

Frank Thelen hat drei Burger vor sich. Aber irgendwas stimmt doch da nicht...

Kann man die "Löwen" mit einem Insektenburger locken? In der dritten Folge der neuen Staffel machen …  Mehr

Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr