Der Oscar-prämierte Regisseur Daniel Junge und Oscar-nominierte Regisseur Kief Davidson feiern den Legostein, der über Generationen die Phantasie der Menschen erfasst hat. Die beiden Filmemacher versuchen, eine Antwort auf die fundamentale Frage zu finden: Ist Lego ein Spielzeug oder doch viel mehr? Der Dokumentarfilm erforscht die menschliche Kreativität und die Weisen, in welchen der Mensch versucht, die Welt zu erbauen und sie zu verstehen. Dabei besuchen die Filmemacher lebensgroße Lego-Modelle und Kunstgalerien, gefüllt mit Lego-Kreationen, aber auch Filmemacher, die in ihren Filmen Lego-Welten erschaffen. Es gibt eine Lego-basierte Therapie. Die erwachsenen Fans von Legosteinen kommen zu Wort. Alle Lego-Bauer und -Sammler sollten diesen Film nicht verpassen.