Europa, 1830. Prinz Leopold Georg Christian Friedrich von Sachsen-Coburg-Saalfeld ist immer noch untröstlich, nachdem seine Frau gestorben ist. Als die Belgier sich gegen das holländische Joch auflehnen, beschließen die Großmächte Europas, ihn zum ersten König der Belgier zu ernennen. Weit entfernt von den Gepflogenheiten der großen europäischen Höfe, entdeckt er ein ebenso einfaches wie ungewöhnliches Volk. Aber zehn Tage später fallen niederländische Truppen bei der noch jungen Nation ein. Wie soll Leopold Belgien retten und sich damit in Europa beweisen?