Leschs Kosmos

  • Faszination Fischen: Angeln ist weltweit ein Milliardenmarkt. Vergrößern
    Faszination Fischen: Angeln ist weltweit ein Milliardenmarkt.
    Fotoquelle: ZDF/Pond 5
  • Wunder Fisch: Fische sind viel intelligenter als bisher vermutet. Vergrößern
    Wunder Fisch: Fische sind viel intelligenter als bisher vermutet.
    Fotoquelle: ZDF/Getty Images
  • Faszination Fischen: Angeln ist weltweit ein Milliardenmarkt. Vergrößern
    Faszination Fischen: Angeln ist weltweit ein Milliardenmarkt.
    Fotoquelle: ZDF/Pond 5
  • Karpfen zählen zu den wenigen  Fischen, die ohne  Bedenken gegessen werden können. Vergrößern
    Karpfen zählen zu den wenigen Fischen, die ohne Bedenken gegessen werden können.
    Fotoquelle: ZDF/Pond 5
  • Fisch ist aus? Wie es um unsere Meere wirklich steht. Vergrößern
    Fisch ist aus? Wie es um unsere Meere wirklich steht.
    Fotoquelle: ZDF/Pond 5
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: ZDF
  • Prof. Harald Lesch Vergrößern
    Prof. Harald Lesch
    Fotoquelle: ZDF
  • Harald Lesch vor dem Sendungslogo. Vergrößern
    Harald Lesch vor dem Sendungslogo.
    Fotoquelle: ZDF/Lux Lotusliner
Report, Wissenschaft
Leschs Kosmos

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Mo., 23.07.
13:00 - 13:30
Fische - mehr als nur fette Beute


Der Astrophysiker Harald Lesch bereitet Themen aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen für die Zuschauer allgemein verständlich und mit einem Augenzwinkern auf.
Fisch ist so begehrt wie nie zuvor. Trotz schwindender Bestände geht es immer um "den großen Fang". Harald Lesch geht der Frage nach: Sind Fische wirklich nur "fette Beute"? Freitags Fisch - das war einmal. Heute ist fast immer Freitag. Jeder Deutsche isst im Durchschnitt 14 Kilogramm pro Jahr. Doch die Wildbestände reichen schon längst nicht mehr, um den steigenden Bedarf zu decken. Ist der Verzicht auf Fisch die Lösung? Wissenschaftler lernen immer mehr über das Leben der Flossentiere. Und was sie herausfinden, ist faszinierend. Hinter der "Ware", als die wir den Fisch bisher hauptsächlich gesehen haben, steckt mehr. Fische sind keineswegs dumm. Die Kenntnis ihrer großartigen Leistungen und ihre erstaunlichen Fähigkeiten bieten uns auch Lösungsansätze und Alternativen zum Schutz und Erhalt von Beständen. Der Kabeljau hat ein Problem. Er ist seit Jahrtausenden zu begehrt. Die gnadenlose Überfischung hat die Kabeljaubestände des Nordatlantiks erheblich dezimiert, aber auch bei uns in der Nord- und Ostsee. Forscher haben eine Methode gefunden, um die Bestände zu sichern und den Berufsstand der Fischerei zu erhalten. Doch es gibt massive Widerstände. Wird es gelingen, Politiker und Fischer von den Erkenntnissen der Wissenschaft zu überzeugen? Lachse sind in der Wildnis Wanderer zwischen zwei Welten, dem Salzwasser der Meere und dem Süßwasser der Flüsse. Doch der Wildlachs ist überfischt. Die Zucht bietet eine Möglichkeit, die hohe Nachfrage zu decken - in der Vergangenheit jedoch mit fatalen Folgen für die Umwelt und für die Tiere selbst. Moderne Zuchtbetriebe machen sich die Kenntnisse von den Lebensweisen, vom Ei bis zum ausgewachsenen Lachs, zunutze, um eine schonende, umweltbewusste Aquakultur zu entwickeln. Norwegen verfolgt eine richtungsweisende Strategie. Möglicherweise wird sie die Zucht revolutionieren. Der europäische Flussaal war bis in die 60er Jahre weit verbreitet und ist heute vom Aussterben bedroht. Die Jungtiere sind mittlerweile so selten, dass sie illegal gehandelt und über Grenzen geschmuggelt werden. Die einzigartige Wanderung zwischen der Sargassosee im Atlantik und unseren heimischen Seen und Flüssen macht den Schutz der Aale nicht leicht. Und doch gibt es Bestrebungen, die Aale zu retten. Der Aufwand ist erheblich. Wird er sich lohnen?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Heißt das Kaugummi wirklich Kaugummi, weil es Gummi enthält? Kann das sein? In seiner Werkstatt geht Vince Ebert dieser Zuschauerfrage nach und hat faszinierende Antworten parat.

Wissen vor acht - Werkstatt

Report | 20.07.2018 | 19:45 - 19:50 Uhr
4.5/504
Lesermeinung
BR Space Night

Space Night - The Blue Planet

Report | 21.07.2018 | 05:50 - 06:00 Uhr
2.89/5028
Lesermeinung
ARD Durch Beton in die Ferne blicken! Wie bitte? Ja, genau! Anja Reschke und Adrian Pflug stellen lichtdurchlässigen Beton vor.

Wissen vor acht - Zukunft

Report | 23.07.2018 | 19:45 - 19:50 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
News
Jette Joop ist selbst erfolgreiche Unternehmerin. Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter.

Designerin Jette Joop möchte jungen Unternehmerinnen in ihrer Show "Jung, weiblich, Boss!" unter die…  Mehr

Radiomoderator, Jurist und Vorbild für einen weltweiten Kinohit: Adrian Cronauer, der mit seinem Slogan "Good Morning, Vietnam" bekannt wurde, ist verstorben.

Der legendäre Radio-DJ Adrian Cronauer ist tot. Aus seinen Kriegs-Erlebnissen wurde 1987 der Film "G…  Mehr

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr