Leschs Kosmos

Report, Wissenschaft
Leschs Kosmos

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Sa., 01.12.
03:00 - 03:30
Die unausgeschlafene Gesellschaft


Der Astrophysiker Harald Lesch bereitet Themen aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen für die Zuschauer allgemein verständlich und mit einem Augenzwinkern auf.
Ein Viertel der Deutschen klagt über Schlafstörungen, Tendenz steigend. Doch was raubt uns den Schlaf? Und mit welchen Folgen? Harald Lesch auf den Spuren der unausgeschlafenen Gesellschaft. Augen zu und durch - die Nacht wird zum Tag, denn in hektischen Zeiten sparen wir vor allem am Schlaf. Mit welchem Risiko? Forscher vermuten einen Zusammenhang zwischen Schlafstörungen und Demenz. Neueste Forschungen bringen Erstaunliches ans Licht. Wie wichtig Schlaf tatsächlich ist, und mit welchen Krankheiten Schlafmangel möglicherweise im Zusammenhang steht, erkennen Forscher erst heute: Bereits ein, zwei Tage mit zu wenig Schlaf beeinträchtigen das Immunsystem, unsere geistige Leistungsfähigkeit und unsere Psyche. Im Schlaf findet eine Art Gehirnwäsche statt - ein bis vor Kurzem unbekanntes Entsorgungssystem spült schädliche Abfallstoffe aus unserem Gehirn. Forscher sehen hier einen direkten Zusammenhang mit Demenzerkrankungen. Unsere Schlafqualität sinkt durch unregelmäßige Schlafenszeiten und Leben unter künstlichem Licht. Welche viel weiter reichenden Folgen ein von der Natur abgekoppelter Tagesrhythmus hat, beginnen Wissenschaftler gerade erst zu verstehen. Sie erkennen, nicht nur jede einzelne Zelle unseres Körpers, selbst unsere Darmbakterien unterliegen einem täglichen Rhythmus - und auch dieser ist anfällig für einen "Jetlag". Naturvölkern sind Schlafstörungen fremd, in ihrer Sprache existiert nicht einmal ein Begriff dafür. Ein Grund für Verhaltensforscher, die Schlafgewohnheiten von Naturvölkern in Afrika und Südamerika genauer zu untersuchen. Die Ergebnisse der Studien überraschen selbst Forscher. Sie geben Aufschluss über die Ursachen einer "schlaflosen Gesellschaft" und zeigen, wie man sich wappnen kann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Matthias Euba

Newton

Report | 23.11.2018 | 05:50 - 06:15 Uhr
4/502
Lesermeinung
WDR Unser Wetter

Unser Wetter - Nordwind

Report | 26.11.2018 | 07:20 - 07:35 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Blick vom Badberg zum Schwarzwald.

wissen aktuell - Spuren im Stein

Report | 06.12.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
3.44/509
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr