Leschs Kosmos

  • Bewusstes Training verlängert das Leben, kann heilen und lässt sogar neue Gehirnzellen wachsen. Vergrößern
    Bewusstes Training verlängert das Leben, kann heilen und lässt sogar neue Gehirnzellen wachsen.
    Fotoquelle: ZDF/Adnane Korchyou
  • Männer sind stärker gefährdet als Frauen, sich beim Sport zu überlasten. Sind die Hormone Schuld? Vergrößern
    Männer sind stärker gefährdet als Frauen, sich beim Sport zu überlasten. Sind die Hormone Schuld?
    Fotoquelle: ZDF/Adnane Korchyou
  • Ambitionierte Freizeitsportler unterschätzen häufig die Gefahr des Ausdauersports. Vergrößern
    Ambitionierte Freizeitsportler unterschätzen häufig die Gefahr des Ausdauersports.
    Fotoquelle: ZDF/Adnane Korchyou
  • Professionelle Marathonläufer wissen, dass es die Dosis ist, die das Gift macht. Vergrößern
    Professionelle Marathonläufer wissen, dass es die Dosis ist, die das Gift macht.
    Fotoquelle: ZDF/Adnane Korchyou
  • Bei hoher Belastung muss das Herz bis zu 35 Liter Blut pro Minute durch den Kreislauf pumpen. Das ist fast siebenmal so viel wie im Ruhezustand. Vergrößern
    Bei hoher Belastung muss das Herz bis zu 35 Liter Blut pro Minute durch den Kreislauf pumpen. Das ist fast siebenmal so viel wie im Ruhezustand.
    Fotoquelle: ZDF/Adnane Korchyou
  • Harald Lesch vor dem Sendungslogo. Vergrößern
    Harald Lesch vor dem Sendungslogo.
    Fotoquelle: ZDF/Lux Lotusliner
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: ZDF
  • Prof. Harald Lesch Vergrößern
    Prof. Harald Lesch
    Fotoquelle: ZDF
Report, Wissenschaft
Leschs Kosmos

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Do., 14.03.
04:15 - 04:45
Bewegung - Universalmedizin mit Nebenwirkung


Der Astrophysiker Harald Lesch bereitet Themen aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen für die Zuschauer allgemein verständlich und mit einem Augenzwinkern auf.
Sport kann das Leben verlängern. Bewegung hält geistig fit. Doch nur etwa 14 Prozent der Deutschen bewegen sich ausreichend. Zwischen Fitnesswahn und Trägheit: Wo liegt das richtige Maß? Laufen boomt, und die Ausdauersportler eint eines: das gute Gefühl, gesund zu leben. Trotzdem fallen Läufer tot um. Wie passt das zusammen? Ab welcher Dosis wird Bewegung für den Körper zur Gefahr? Harald Lesch lotet die Grenzen des Allheilmittels "Sport" aus. Ein Feind von selbst maßvoller Bewegung scheint in uns selbst zu existieren. Wir kennen ihn alle: den inneren Schweinehund. Er kann jeden Gedanken an Sport zur Qual machen. Statt Vorfreude und Spaß zu haben, fehlt jede Motivation. Was hält uns auf unserem Sofa, obwohl wir doch wissen, wie gesund vernünftig betriebener Sport ist? Im Gegensatz zu unseren Vorfahren, die sich ständig bei der Suche nach Nahrung bewegten, müssen wir uns heute kaum mehr bewegen, um zu überleben. Nur die Kenntnis der gesundheitlichen Vorteile scheint nicht zu reichen. Der Bewegungsmangel, vor allem bei jüngeren Menschen, nimmt stetig zu. Eine Gefahr mit weitreichenden Folgen. Denn dies führt nicht nur zu abnehmender körperlicher Leistungsfähigkeit, sondern auch zu erstaunlichen weiteren Defiziten: dem Verlust von geistiger Fitness. Bewegungsarmut könnte sogar Demenz begünstigen. Neben den Effekten auf unsere körperliche Fitness fördert Bewegung die Entwicklung neuronaler Netzwerke in unserem Gehirn. Studien legen nahe: Es ist nie zu spät. Auch im Alter kann man noch mit Sport und Bewegungstraining beginnen und damit Positives für Körper und Geist erreichen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Tropische Wirbelstürme sind die stärksten Sturmsysteme der Erde, mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 300 km/h. Können diese Monster auch in Europa zur Bedrohung werden?

TV-Tipps Leschs Kosmos - Wirbelstürme - Monster auf Abwegen

Report | 12.03.2019 | 23:00 - 23:30 Uhr
3.86/5022
Lesermeinung
3sat Die Reporter stellen die Sinnfrage. Sie sprechen mit einem Zen-Lehrer und einem Priester, um zu ergründen, was vor allem alte Menschen in der Religion zu finden hoffen. Michael macht sich Sorgen, als grimmiger Alter zu enden. Der Gerontologe Prof. Andreas Kruse kann ihn beruhigen: Er zeigt ihm die schönen Seiten des Alters.

Warum bin ich wie ich bin? - Die Suche nach dem Glück

Report | 13.03.2019 | 11:15 - 11:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat China geht es nicht nur um Überwachung, die Metropolen werden zu Smart Cities, in denen auch der Verkehr zunehmend mit künstlicher Intelligenz geregelt wird.

Unsere digitale Zukunft? - China auf der Überholspur

Report | 14.03.2019 | 01:25 - 01:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Olivia Marei (rechts, mit Maria Wedig und Oliver Franck) spielt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" Toni Ahrens. Auf ihrem Instagram-Profil zeigt sich die 29-Jährige authentisch und erklärt: "Ich bin alles andere als perfekt."

Olivia Marei ist genervt von der vermeintlichen Perfektion bei Instagram: Die "GZSZ"-Schauspielerin …  Mehr

Lawinenabgänge stellen auch heute noch eine große Gefahr für Bewohner und Besucher des Alpenraums dar.

Vor 20 Jahren verschüttete eine gigantische Lawine den hoch gelegenen Ort Galtür, 38 Menschen starbe…  Mehr

Zunächst nutzt Willi (Richy Müller, links) den jungen afrikanischen Flüchtling (N'Tarila Kouka) zum Flaschensammeln aus.

Willi ist ein Sozialschmarotzer und alles andere als ein Menschenfreund. Doch dann zieht eine Flücht…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Vor 30 Jahren machten sich die Griswolds auf eine chaotische Reise. Die Fortsetzung hat leider deutl…  Mehr

Vertrag verlängert: Nico Rosberg bleibt RTL als Formel-1-Experte erhalten.

RTL setzt weiter auf den früheren Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg. Der Experte wird bei zehn Renne…  Mehr