Leschs Kosmos

  • Immer mehr Menschen scheinen an Laktose-Intoleranz zu leiden. Aber nimmt die Milchunverträglichkeit wirklich zu? Vergrößern
    Immer mehr Menschen scheinen an Laktose-Intoleranz zu leiden. Aber nimmt die Milchunverträglichkeit wirklich zu?
    Fotoquelle: © ZDF/Michael Kern
  • Fünf Portionen Gemüse und Obst am Tag sollen uns vor Krebs schützen. Aber stimmt das wirklich? Vergrößern
    Fünf Portionen Gemüse und Obst am Tag sollen uns vor Krebs schützen. Aber stimmt das wirklich?
    Fotoquelle: © ZDF/Michael Kern
  • Wir essen bis zu 100 Prozent mehr, wenn wir mit vertrauten Personen zusammen speisen. Welche Rolle spielen Signale des Körpers wie Sättigungsgefühl? Vergrößern
    Wir essen bis zu 100 Prozent mehr, wenn wir mit vertrauten Personen zusammen speisen. Welche Rolle spielen Signale des Körpers wie Sättigungsgefühl?
    Fotoquelle: © ZDF/Michael Kern
  • Wir essen bis zu 100 Prozent mehr, wenn wir mit vertrauten Personen zusammen speisen. Was macht den Unterschied? Vergrößern
    Wir essen bis zu 100 Prozent mehr, wenn wir mit vertrauten Personen zusammen speisen. Was macht den Unterschied?
    Fotoquelle: © ZDF/Michael Kern
Info, Wissenschaft
Leschs Kosmos

Infos
Originaltitel
Leschs Kosmos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2015
ZDFinfo
Mo., 03.02.
06:15 - 06:45


Wir sind nicht immer Herr unseres Handelns: Die Entscheidung, was wir essen und wie viel, bestimmen Faktoren, die uns oft gar nicht bewusst sind. Wer lenkt, was auf unseren Teller kommt? Unzählige Mythen ranken sich um die gesunde Ernährung. Der vermeintliche Herzkiller Cholesterin verdient sein schlechtes Image nicht, so amerikanische Gesundheitsbehörden. Ein Freibrief für Eier, Speck und Co.? Wie verträglich ist Milch tatsächlich? Weltweit erforschen Wissenschaftler das Geheimnis unseres Speiseplans. Warum vertragen heute so viele Menschen keine Milch und Milchprodukte mehr? Ist die Laktoseintoleranz eine Modeerscheinung - oder steckt mehr dahinter? Hinweise finden Forscher in Anatolien: Im Skelett eines jahrtausendealten Siedlers können sie uralte DNA lokalisieren, sie ist der Schlüssel zur Antwort auf die Fragen. Eigentlich sind wir von Natur aus darauf programmiert zu essen, wenn wir Hunger haben. Der Körper registriert, wie viel unverdaute Nahrung sich im Verdauungstrakt befindet, welche Nährstoffe im Blut zirkulieren oder in welchem Rhythmus der Magen gefüllt und geleert wird - und erstellt daraus ständig eine Energiebilanz. Fällt sie negativ aus, empfinden wir Hunger, ist sie positiv, sendet das Gehirn Botenstoffe aus, die das Hungergefühl verebben lassen. Doch Forscher sind ganz anderen Faktoren auf der Spur, die für unser Essverhalten eine große Rolle spielen: Oft hören wir nicht auf die Signale des Körpers, wir lassen uns manipulieren. "Leschs Kosmos" macht den Test: Welche Rolle spielen Vorbilder - übergewichtige wie schlanke? Harald Lesch lüftet Geheimnisse unseres Speiseplans - und fragt, wie viel der Körper eigentlich noch zu sagen hat bei unseren Ernährungsgewohnheiten.

Thema:

Thema: Mahlzeit! Die Macht der Manipulation



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Dass aus dem tollpatschigen Roboter Baymax einmal ein richtiger Superheld wird, hätte man wohl nicht gedacht. Doch um seinen "Patienten" Hiro über den Verlust seines Bruders hinwegzuhelfen, tut der Roboter alles.

Der technisch brillante Animationsfilm "Baymax – Riesiges Robowabohu" überzeugt durch faszinierend z…  Mehr

22 Kandidatinnen sind ab Januar in der RTL-Sendung "Der Bachelor" dabei. Wir stellen sie vor.

Ein Mann, 22 Frauen: "Bachelor" Sebastian Preuß will mit Hilfe von RTL seine Traumfrau finden. Wer e…  Mehr

"Sportschau"-Moderator Alexander Bommes war vor seiner Karriere beim Fernsehen selbst in der Handball-Bundesliga aktiv, er spielte u.a. für Gummersbach und Dormagen.

Deutschland spielt bei der Handball-EM um Platz fünf. Hier finden Sie die Sendetermine und weitere I…  Mehr

Ihre Hoffnungen auf ein besseres Leben sind zerplatzt. Die junge Mutter Abeni (Aïssa Maïga) strandet in einer heruntergekommenen Flüchtlingsunterkunft am Rande Dublins.

Am Stadtrand Dublins wird in der Nähe einer Flüchtlingsunterkunft eine Leiche gefunden. Die sechstei…  Mehr

Die Jazzmusikerin Esperanza Spalding demonstriert, wie stark Musik von Mathematik geprägt ist.

Viele Schüler empfinden Mathematik wohl kaum als Magie, sondern eher als lästiges und schwieriges Pf…  Mehr