Leschs Kosmos
Info, Wissenschaft • 27.04.2021 • 07:00 - 07:30
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
Leschs Kosmos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Info, Wissenschaft

Leschs Kosmos

Es sind schicksalhafte Sekunden: der Augenblick, in dem ein schwerer Verkehrsunfall passiert. Was führte zum Crash? Mit Hightech lässt sich dieser Vorgang jetzt im Detail rekonstruieren. Bei Autounfällen fehlen oft Augenzeuginnen und Augenzeugen, so bleibt die Schuldfrage offen. Doch neue, innovative Technologien geben Antworten. Harald Lesch verfolgt eine Unfallanalyse, bei der, wie in einem Krimi, verräterische Indizien nicht unentdeckt bleiben. Dem Schicksal auf der Spur: Nach einem Unfall mit Todesfolge suchen Ermittlerteams nach präzisen Antworten auf die relevanten Fragen. Warum verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen? Wie schnell war das Auto? War Alkohol im Spiel? Sie sind für Angehörige von entscheidender Bedeutung: Wer hatte Schuld - und was bedeutet das etwa für den Versicherungsschutz? In Zürich versucht ein Team von Rechtsmedizinern, Toten ihre Geheimnisse zu entlocken: jedoch nicht mit Messer und Skalpell, sondern mit digitalen Mitteln. So lassen sich sogar komplexe innere Verletzungen exakt analysieren. Die Pioniere der virtuellen Autopsie wollen so zügiger als bisher ermitteln, ob zum Beispiel eine medizinische Ursache zum Unfall führte und was genau die Todesursache war. Detektivische Kleinarbeit. Auch die Schäden am Unfallfahrzeug tragen zur Klärung bei: Ist das Auto tatsächlich so schnell gefahren, wie Zeuginnen und Zeugen behaupten? Ein Crashtest, mit dem der Unfall exakt rekonstruiert wird, kann Antworten liefern. Klassische Dummys haben bei diesen Tests bisher die Unfallopfer "vertreten". Doch sie sind viel zu steif und entsprechen nicht der echten Anatomie. Präzise Ergebnisse lassen sich nur mit einem "Double" erzielen, das dem menschlichen Körper möglichst gut entspricht. Unfallforscher und -forscherinnen sowie Crashtest-Expertenteams haben jetzt einen neuen, sogenannten Biofidel-Dummy entwickelt: Er soll die Eigenschaften des menschlichen Körpers "naturnah" abbilden. Noch muss sich zeigen, ob er im Vergleich die inneren Verletzungen realer Unfallopfer korrekt darstellt. Für die Forschung und Fahrzeugentwicklung analysieren die Wissenschaftlerteams vom Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen auch Crashtest-Autos. Mit dem von ihnen entwickelten XXL-Computertomografen ist es erstmals möglich, mit Röntgenstrahlung ganze Fahrzeuge zu durchleuchten. So bleiben auch die Schäden im Inneren der Crashtest-Autos nicht verborgen. Eine radiologische Revolution, die langfristig auch zu mehr Sicherheit für Insassen führen soll. Harald Lesch zeigt neueste technische Entwicklungen, die die Unfall-Analyse revolutionieren und von denen einige inzwischen schon Einzug in polizeiliche Ermittlungen und die Aufklärung von Unfallursachen gehalten haben.
top stars
Axel Prahl als Münsteraner "Tatort"-Ermittler
Axel Prahl
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Hat auch schon als Theaterdarsteller reichlich Erfahrung gesammelt: Sean Bean.
Sean Bean
Lesermeinung
Gehört bei "In aller Freundschaft" schon fast zum Inventar: Arzu Bazman.
Arzu Bazman
Lesermeinung
Wurde als Meredith Grey in "Grey's Anatomy" weltbekannt: Ellen Pompeo
Ellen Pompeo
Lesermeinung
Ein smarter Kerl: Simon Baker.
Simon Baker
Lesermeinung
Thomas Thieme als Ermittler in "Rosa Roth -
Das Mädchen aus Sumy"
Thomas Thieme
Lesermeinung
Waldemar Kobus als Vater Rudi König in "Die LottoKönige".
Waldemar Kobus
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Zarte Schönheit mit Reh-Augen: Winona Ryder
Winona Ryder
Lesermeinung
Das beste aus dem magazin
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

Was hat Reizhusten mit Bluthochdruck zu tun?

Trockener Reizhusten ist eine häufige Begleiterscheinung der Hochdruckbehandlung mit ACE-Hemmern. Es gibt jedoch auch noch andere Ursachen, wie etwa aufsteigende Magensäure, die Sodbrennen verursacht.
Woldegk ist als Stadt der Windmühlen bekannt.
Nächste Ausfahrt

Pasewalk-Nord: Woldegk – Stadt der Windmühlen

Auf der A20 von Bad Segeberg nach Prenzlau begegnet Autofahrern nahe dem Anschluss35 das Schild "Woldegk – Stadt der Windmühlen". Wer die Autobahn hier verlässt, gelangt zur Landstadt im Kreis Mecklenburgische Seenplatte.
Leon Windscheid.
HALLO!

Dr. Leon Windscheid

2015 räumte Leon Windscheid bei Günther Jauch die Million ab. Heute ist er als Psychologe, Podcaster und Autor erfolgreich. Sein neues Buch heißt "Besser fühlen".
Vorsicht vor Zecken.
Gesundheit

Die Zecke breitet sich weiter aus

Wer gerne Zeit im Freien verbringt, in einem Zecken-Risikogebiet lebt oder in ein solches reisen möchte, sollte über eine Impfung gegen die Frühsommer-Meningoenzephalitis-Viren (FSME) nachdenken, die die kleinen Tiere übertragen können.
Die Region rund um den Bodensee lässt sich wunderbar mit dem Fahrrad erkunden.
Reise

Unterwegs auf dem Bodensee-Radweg

Der Bodensee-Radweg zählt seit vielen Jahren zu den beliebtesten Radfernwegen Europas und führt auf rund 270 Kilometern durch Deutschland, Österreich und die Schweiz einmal rund um den See.
Jen Majura (l.) und ihre Bandkollegen.
HALLO!

Jen Majura

Die gebürtige Stuttgarterin Jen Majura ist seit 2015 Teil der Multi-Platin-Rocker von Evanescence, die kürzlich mit ihrem neuen Album "The Bitter Truth" in 22 Ländern auf Platz 1 der Album-Charts geschossen sind. prisma sprach mit der sympathischen Gitarristin über einen wahr gewordenen Traum.