Letzte Spur Berlin

Serie, Krimiserie
Letzte Spur Berlin

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
12+
ZDF
Sa., 07.07.
01:35 - 03:00
Monster


Der Serienmörder Uwe Lehmann, der wegen der Bestialität seiner Taten nur das "Monster" genannt wird, hat eine letzte Bitte vor seinem Tod: Er will, dass Radek seinen Sohn findet. Als Gegenleistung bietet er ihm die Fundorte von sieben seiner Opfer an: junge Frauen, die er ermordet hat und die als vermisst gelten. Radek könnte sieben "Cold Cases" aufklären und sieben Familien Gewissheit über ihre als vermisst gemeldeten Lieben geben. Doch was steckt hinter dem Wunsch des "Monsters", seinen Sohn zu finden? Vor 15 Jahren gab ihn seine Mutter als Baby in die Obhut von Fremden, um zu verhindern, dass ihr Kind erfährt, was sein Vater für ein Mensch ist. Könnte Lehmann sich lediglich an seiner Frau rächen wollen, die ihn damals an Radek verraten hat? Oder will er Rache an Radek nehmen? Die Macht des Serienkillers scheint auch durch die Gefängnismauern zu reichen. Sukzessive bearbeitet Lehmann das soziale Umfeld der Ermittler, bringt Radeks Frau gegen ihn auf und Sandra dazu, die Arbeit kurzzeitig niederzulegen. Als dann auch noch die junge Jennifer von einem Unbekannten entführt wird und Lehmann droht, sie töten zu lassen, wenn er seinen Sohn nicht endlich sehen darf, wird Radek klar, dass Lehmann aus dem Gefängnis heraus Kontakt zu einem Nachahmer haben muss. Hauptverdächtiger ist Alexander Piszczek, Vater der vor drei Jahren ermordeten Nele. Doch auch Gefängniswärter Anatol, der das "Monster" krankhaft bewundert, ist die Entführung Jennifers zuzutrauen. In einem dramatischen Rennen gegen die Zeit versucht das Ermittlerteam, Lehmanns "Marionette" dingfest zu machen - um Jennifer zu retten und außerdem dem Monster seinen Sohn weiter vorenthalten zu können. Als es zur finalen Konfrontation zwischen Radek und dem "Monster" kommt, steht alles auf dem Spiel: die Unschuld eines Teenagers, Radeks Ehe und selbst der Zusammenhalt des Ermittlerteams.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF .

SOKO Wismar - Schnee aus Kolumbien

Serie | 04.07.2018 | 18:00 - 18:54 Uhr
3.61/5097
Lesermeinung
ZDF .

Heldt - Heckenschützen

Serie | 04.07.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
4.07/5061
Lesermeinung
HR Kommissarin Kristina Katzer (Isabell Gerschke, l.) und ihr neuer Kollege Lukas Hundt (Oliver Franck, 2.v.l.) müssen den Mord an Juwelier Beneke aufklären. Doch erst eine Freundin (Lena Schneidewind, r.) von Katzers Tochter Jule (Anna Krajci, 2.v.r.) bringt die beiden auf die richtige Spur.

Akte Ex - Endlich Prinzessin

Serie | 04.07.2018 | 22:30 - 23:20 Uhr
3.17/506
Lesermeinung
News
Roseanne Barr hat in einem Interview über ihren vermeintlich rassistischen Tweet gesprochen und um Vergebung gebeten.

Schauspielerin Roseanne Barr hat sich in einem Interview zu den Vorwürfen geäußert sie sei eine Rass…  Mehr

Im August wird geflirtet! Dann kommt Matthias Brüggenolte (mit Melanie Wiegmann) als Tennislehrer Joe Möller an den Fürstenhof.

Flirtoffensive bei "Sturm der Liebe": Im August stellen zwei Gäste den Fürstenhof auf den Kopf und h…  Mehr

Der Film "Glauben, Leben, Sterben" lässt fünf Menschen erzählen, wie sie den Dreißigjährigen Krieg erlebten und erlitten. Alle haben wirklich gelebt, haben Spuren und Zeugnisse hinterlassen und waren zugleich Opfer und Täter. Einer von ihnen war der Söldner Peter Hagendorf (im Bild).

Was war der Dreißigjährige Krieg? Ein Glaubenskrieg, oder ein Kampf europäischer Dynastien, der imme…  Mehr

Der junge schottische Besatzungssoldat Alex Hodge war 1955 in Berlin stationiert und musste auch über die Weihnachtsfeiertage die Stellung halten.

Der Dokumentarfilm "Alles wegen Omi" handelt von einer wunderbaren Freundschaft zweier Familien, die…  Mehr

Anke Engelke und Nina Kunzendorf überzeugen als fiebrig-emotionale Journalistinnen im Polit-Thriller "Tödliche Geheimnisse". Das Drehbuch hilft ihnen nicht immer dabei.

Vor der Ausstrahlung des zweiten Teils, "Jagd in Kapstadt", wiederholt Das Erste den Event-Thriller …  Mehr