Letzte Spur Berlin

  • Das Logo Vergrößern
    Das Logo
    Fotoquelle: © ZDF
  • Das Logo Vergrößern
    Das Logo
    Fotoquelle: © ZDF
  • Lucy (Josephin Busch, l.), Mina (Jasmin Tabatabai, 2.v.l.) und Radek (Hans-Werner Meyer, r.) besprechen mit dem neuen Kollegen der Vermisstenstelle, Alexander von Tal (Aleksandar Radenkovic, 2.v.r.), ihren neuen Fall. Vergrößern
    Lucy (Josephin Busch, l.), Mina (Jasmin Tabatabai, 2.v.l.) und Radek (Hans-Werner Meyer, r.) besprechen mit dem neuen Kollegen der Vermisstenstelle, Alexander von Tal (Aleksandar Radenkovic, 2.v.r.), ihren neuen Fall.
    Fotoquelle: © Oliver Feist/ZDF
  • Das Team der Vermisstenstelle: v.l.n.r. Lucy Elbe (Josephin Busch), Oliver Radek (Hans-Werner Meyer), Mina Amiri (Jasmin Tabatabai) und Alexander von Tal (Aleksandar Radenkovic). Vergrößern
    Das Team der Vermisstenstelle: v.l.n.r. Lucy Elbe (Josephin Busch), Oliver Radek (Hans-Werner Meyer), Mina Amiri (Jasmin Tabatabai) und Alexander von Tal (Aleksandar Radenkovic).
    Fotoquelle: © Oliver Feist/ZDF
Serie, Krimiserie
Letzte Spur Berlin

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
Altersfreigabe
12+
ZDF
Fr., 27.03.
21:30 - 22:15
Nächstenliebe


Der afghanische Flüchtling Adil wird vermisst, seine Verlobte Sabine fürchtet einen rechtsradikalen Übergriff. Bis klar wird, dass Adil versteckt in einem Panikraum in ihrer Wohnung lebte. Elektronische Bauteile und Spuren gefährlicher Substanzen deuten darauf hin, dass er dort an einer Bombe gebaut hat. Sabine bestreitet das, verstrickt sich aber immer weiter in Widersprüche, auch was ihren offen ausländerfeindlichen Bruder Bastian betrifft. Bastian hatte sich um denselben Ausbildungsplatz wie Adil beworben und laut Aussage von Jürgen Franke, dem Chef der Spielzeugfirma, hat Adil deutlich bessere Chancen als Bastian. Für das widersprüchliche Verhalten seiner Schwester hat Bastian aber eine Erklärung: Seit ihre Mutter Opfer des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt und zum Pflegefall geworden war, ist Sabine schräg drauf. Das erklärt für ihn auch die Verlobung, von der er nichts gewusst haben will. Mostafa Navid, früherer Zimmernachbar im Flüchtlingsheim, glaubt, dass Adil sich Sabine ganz gezielt genähert hat. Für das Team der Vermisstenstelle stellt sich die Frage, ob sie nach einem untergetauchten Terroristen suchen, oder ob Adil zum Opfer in einem Familiendrama geworden ist. Gegen Mina wütet im Nachgang zu ihrem Interview derweil im Internet ein Shitstorm. Als sie zusammen mit ihrem Sohn dann auch noch von Passanten auf der Straße attackiert wird, lässt sie sich zu einer Ohrfeige provozieren - und kassiert prompt eine Anzeige.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Disney Channel Brighton Sheffield (Benjamin Salisbury)

Die Nanny - Auf Männerfang

Serie | 06.04.2020 | 00:10 - 00:35 Uhr
4.83/506
Lesermeinung
Comedy Central South Park

South Park - Christen rocken fett!

Serie | 06.04.2020 | 09:09 - 09:38 Uhr
3/504
Lesermeinung
RTL Passion Ulrike Frank spielt Katrin Flemming

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Serie | 06.04.2020 | 09:45 - 10:15 Uhr
3.63/5073
Lesermeinung
News
Jutta Speidel ist durch ihre jahrelangen Aktivitäten als Schauspielerin bekannt geworden. Ihr Fokus liegt allerdings aktuell auf ihrem Wohltätigkeitsverein "HORIZONT e.V.". Denn dieser hat unter der aktuellen Coronakrise zu kämpfen.

Kurz vor ihrer Rückkehr zum "Traumschiff" gerät Jutta Speidel in Not. Privat geht es der Schauspiele…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Winkler (links) und Gorniak.

Die Autoren Stefanie Veith und Michael Comtesse haben diesen Tatort derart mit Spannung aufgeladen, …  Mehr

Mit welchen Foltermethoden wurde versucht, angeblichen Hexen ein Geständnis zu entlocken? Diese und weitere Fragen ergründet der YouTuber Mirko Drotschmann in der Dokumentation "Terra X: Eine kurze Geschichte über die Hexenverfolgung" am Sonntag, 5. April, um 19.30 Uhr, im ZDF.

Bis ins späte 18. Jahrhundert wurden vermeintliche Hexen hingerichtet, weil es Sündenböcke brauchte.…  Mehr

Pfarrer Tonio (Maximilian Grill, Mitte) und Julia (Oona Devi Liebich) haben größte Mühe, den aufgebrachten Dr. Joachim Stegmeyer (Max Urlacher) zu beruhigen. Er unterdrückt anhaltend seine Frau.

Psychotherapeutin Julia Schindel will einer Frau helfen, die von ihrem Ehemann unterdrückt wird. Obw…  Mehr