Libanon - Vernarbtes Land

Natur+Reisen, Land und Leute
Libanon - Vernarbtes Land

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2016
Phoenix
Di., 18.12.
06:00 - 06:45


Beirut galt als das Paris des Nahen Ostens - bis 1975. Dann begann ein 15 Jahre andauernder Bürgerkrieg, der das Land tief spaltete. Bis heute sind auch in Beirut die Spuren dieses Krieges sichtbar. Zerrissene Fassaden und ausgebrannte Ruinen haben den Bauboom der Nachkriegsjahre überdauert, neue Brandspuren und Einschüsse sind sogar hinzugekommen. Der Bürgerkrieg hat tiefe Narben hinterlassen in der libanesischen Geschichte, im Land und in der Gesellschaft. Und trotzdem zelebrieren die Libanesen eine Art von Lebensfreude, für die sie in der ganzen Region berühmt sind. Libanons Nachbar Syrien bestimmt seit Jahrzehnten die Politik im Libanon mit. In Tripoli kämpften während des Bürgerkrieges Angehörige der alawitischen Minderheit im Libanon an der Seite syrischer Soldaten gegen sunnitische Milizen. Eine große Zahl der libanesischen Alawiten lebt in Jabel Mohsen, einem Stadtviertel von Tripoli, umgeben von sunnitischen Quartieren. Immer wieder kam es zu blutiger Gewalt zwischen beiden Seiten. Aber auch Aussöhnung ist möglich: ein Theaterprojekt hat junge Alawiten und Sunniten zusammengebracht. "Früher dachte ich, die Sunniten sind alles Terroristen, sagt Ali, ein Alawit, "aber die


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Lothringen - Neu entdeckt

Lothringen - neuentdeckt

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
SWR die ältesten noch betriebsfähigen Loks der HSB bei einer Sonderfahrt auf den Brocken.

Eisenbahn-Romantik - Von Bergköniginnen und Harzkamelen

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 14:00 - 14:30 Uhr
3.65/5034
Lesermeinung
SWR Im Maßstab 1 zu 3: die Parkeisenbahn in Leipzig.

Mit dem Zug durch Sachsen

Natur+Reisen | 19.12.2018 | 14:30 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr