Lichters Schnitzeljagd

Lichters Schnitzeljagd Logo Vergrößern
Lichters Schnitzeljagd Logo
Fotoquelle: WDR
Report, Dokumentation
Lichters Schnitzeljagd

WDR
Do., 09.08.
08:05 - 08:35
Doppelte Einladung und Bunkerbesuch


Horst Lichter begibt sich auf eine Reise quer durchs Land. Dabei muss er ganz nach Manier der Schnitzeljagd kleine Aufgaben lösen und erkundet Landschaften und deren kulinarische Besonderheiten.
Horst Lichter - Koch und Menschenfreund - folgt bei seiner Schnitzeljagd immer der Nase und entdeckt wilde Geschichten im Land. Dabei gilt es - wie bei der echten Schnitzeljagd - Geheimnisse zu lüften und Aufgaben zu lösen.
Sein erstes Rätsel bringt ihn Richtung Ostwestfalen. In Minden besucht er Shannah Sudamann, die aus Russland stammt und heute in Minden lebt. Als sie 13 Jahre alt war, stellten die Ärzte bei ihr Knochenkrebs fest und Shannah wurde zunächst in einer Kinderklinik in Perm operiert. Diese Klinik entstand unter anderem durch eine Spendenaktion der WDR Zuschauer und den Lesern der Rheinischen Post. Seitdem gibt es den Hilfsverein "Die Kinder von Perm" und die Mediziner in Perm kooperieren mit denen der Düsseldorfer Uniklinik. Damals holten die Ärzte Shannah nach Düsseldorf, um ihr durch eine Spezialbehandlung in der Universitätsklinik weiter zu helfen.
Heute ist Shannah eine junge glückliche Mutter und in Minden verheiratet. Sie ist eine sehr optimistische und dankbare Frau, die trotz ihrer langen Krankheit das Lachen nicht verlernt hat. Mit Horst Lichter bereitet sie russische Pelmenis zu, das sind Teigtaschen mit Hackfleisch gefüllt.
Danach führt die Schnitzeljagd zurück ins Rheinland. Horst Lichter landet in einer Studenten WG, die erstaunlich gut organisiert ist und in der die Küche nur so blitzt. Hier gibt es einen eigenen Weinkeller und einen leckeren Spinat-Lachsauflauf. Am Ende des Tages weiß Horst Lichter, dass auch Studenten früh aufstehen können und manche sogar kleine Putzteufel sind.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Immer wieder gibt es bei den Hells Angels blutige und auch tödliche Revierkämpfe mit anderen Rockergruppen, wie den Bandidos.

Rockerkrieg - Aufstieg der Hells Angels

Report | 09.08.2018 | 01:30 - 02:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Henri Carvallo, der Schlossherr von Villandry, und die Biologin Ingrid Arnault vor den Gärten der Liebe und der Musik.

Schlösserwelten Europas - Entlang der Loire - Frankreich

Report | 09.08.2018 | 06:20 - 06:35 Uhr
2.75/504
Lesermeinung
BR Auf der kapverdischen Insel Santo Antão.

Schöne Wandertouren in aller Welt

Report | 09.08.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr