Lichters Schnitzeljagd

  • Das Codewort "Gemüselotterie" führt Horst Lichter diesmal in einen Gemeinschaftsgarten im Kölner Süden. Auf einer alten Industriebrache haben sich die Bürger eine grüne Oase geschaffen und mitten drin steht ein Natur-Kühlschrank. Hier treffen sich Möhren, Brot oder Kräuter, die woanders nicht mehr benötigt werden. So werden die Lebensmittel vor dem Mülleimer gerettet und wer Appetit hat kann sich hier bedienen. Vergrößern
    Das Codewort "Gemüselotterie" führt Horst Lichter diesmal in einen Gemeinschaftsgarten im Kölner Süden. Auf einer alten Industriebrache haben sich die Bürger eine grüne Oase geschaffen und mitten drin steht ein Natur-Kühlschrank. Hier treffen sich Möhren, Brot oder Kräuter, die woanders nicht mehr benötigt werden. So werden die Lebensmittel vor dem Mülleimer gerettet und wer Appetit hat kann sich hier bedienen.
    Fotoquelle: © BR/First Entertainment/WDR/Melanie Grande
  • WDR Fernsehen LICHTERS SCHNITZELJAGD, "Geteiltes Gemüse und Himmelsstürmerin", am Samstag (26.07.14) um 17:50 Uhr.
Das Codewort ‚Gemüselotterie’ führt Horst Lichter diesmal in einen Gemeinschafts-Garten im Kölner Süden. Im Kühlschrank liegen Möhren, Brot oder Kräuter, die woanders nicht mehr benötigt werden. So werden die Lebensmittel vor dem Mülleimer gerettet und wer Appetit hat kann sich hier bedienen. Die Foodsharing-Idee hatte Valentin Thurn,  Produzent und Regisseur des Kinofilms ‚Taste the Waste’, er lebt gleich um die Ecke. Die beiden plündern den Gemeinschafts-Kühlschrank - natürlich bescheiden - und zaubern spontan ein Essen – die Gemüselotterie des Tages. Vergrößern
    WDR Fernsehen LICHTERS SCHNITZELJAGD, "Geteiltes Gemüse und Himmelsstürmerin", am Samstag (26.07.14) um 17:50 Uhr. Das Codewort ‚Gemüselotterie’ führt Horst Lichter diesmal in einen Gemeinschafts-Garten im Kölner Süden. Im Kühlschrank liegen Möhren, Brot oder Kräuter, die woanders nicht mehr benötigt werden. So werden die Lebensmittel vor dem Mülleimer gerettet und wer Appetit hat kann sich hier bedienen. Die Foodsharing-Idee hatte Valentin Thurn, Produzent und Regisseur des Kinofilms ‚Taste the Waste’, er lebt gleich um die Ecke. Die beiden plündern den Gemeinschafts-Kühlschrank - natürlich bescheiden - und zaubern spontan ein Essen – die Gemüselotterie des Tages.
    Fotoquelle: © WDR/First Entertainment/Melanie Grande
  • Das Codewort‚ Gemüselotterie’ führt Horst Lichter diesmal in einen Gemeinschafts-Garten im Kölner Süden. Auf einer alten Industriebrache haben sich die Bürger eine grüne Oase geschaffen und mitten drin steht ein Natur-Kühlschrank. Hier treffen sich Möhren, Brot oder Kräuter, die woanders nicht mehr benötigt werden. So werden die Lebensmittel vor dem Mülleimer gerettet und wer Appetit hat kann sich hier bedienen. Vergrößern
    Das Codewort‚ Gemüselotterie’ führt Horst Lichter diesmal in einen Gemeinschafts-Garten im Kölner Süden. Auf einer alten Industriebrache haben sich die Bürger eine grüne Oase geschaffen und mitten drin steht ein Natur-Kühlschrank. Hier treffen sich Möhren, Brot oder Kräuter, die woanders nicht mehr benötigt werden. So werden die Lebensmittel vor dem Mülleimer gerettet und wer Appetit hat kann sich hier bedienen.
    Fotoquelle: © WDR/First Entertainment/Melanie Grande
  • WDR Fernsehen LICHTERS SCHNITZELJAGD, "Geteiltes Gemüse und Himmelsstürmerin", am Freitag (30.05.14) um 21:00 Uhr.
Das Codewort ‚Gemüselotterie’ führt Horst Lichter diesmal in einen Gemeinschafts-Garten im Kölner Süden. Im Kühlschrank liegen Möhren, Brot oder Kräuter, die woanders nicht mehr benötigt werden. So werden die Lebensmittel vor dem Mülleimer gerettet und wer Appetit hat kann sich hier bedienen. Die Foodsharing-Idee hatte Valentin Thurn,  Produzent und Regisseur des Kinofilms ‚Taste the Waste’, er lebt gleich um die Ecke. Die beiden plündern den Gemeinschafts-Kühlschrank - natürlich bescheiden - und zaubern spontan ein Essen – die Gemüselotterie des Tages. Vergrößern
    WDR Fernsehen LICHTERS SCHNITZELJAGD, "Geteiltes Gemüse und Himmelsstürmerin", am Freitag (30.05.14) um 21:00 Uhr. Das Codewort ‚Gemüselotterie’ führt Horst Lichter diesmal in einen Gemeinschafts-Garten im Kölner Süden. Im Kühlschrank liegen Möhren, Brot oder Kräuter, die woanders nicht mehr benötigt werden. So werden die Lebensmittel vor dem Mülleimer gerettet und wer Appetit hat kann sich hier bedienen. Die Foodsharing-Idee hatte Valentin Thurn, Produzent und Regisseur des Kinofilms ‚Taste the Waste’, er lebt gleich um die Ecke. Die beiden plündern den Gemeinschafts-Kühlschrank - natürlich bescheiden - und zaubern spontan ein Essen – die Gemüselotterie des Tages.
    Fotoquelle: © WDR/First Entertainment/Melanie Grande
Info, Essen + Trinken
Lichters Schnitzeljagd

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2014
BR
Do., 10.10.
14:15 - 14:45
Folge 17, Geteiltes Gemüse und Himmelsstürmerin


Horst Lichter - Koch und Menschenfreund - folgt bei seiner Schnitzeljagd immer der Nase und entdeckt wilde Geschichten im Land. Dabei gilt es immer wieder Geheimnisse zu lüften und Aufgaben zu lösen. Das Codewort "Gemüselotterie" führt ihn diesmal in einen Gemeinschafts-Garten im Kölner Süden. Auf einer alten Industriebrache haben sich Bürger eine grüne Oase in Köln geschaffen und mitten drin steht ein Natur-Kühlschrank. Hier treffen sich Möhren, Brot oder Kräuter, die woanders nicht mehr benötigt werden. So werden die Lebensmittel vor dem Mülleimer gerettet, und wer Appetit hat, kann sich hier bedienen. Die Foodsharing-Idee hatte Valentin Thurn, Produzent und Regisseur des Kinofilms "Taste the Waste", er lebt gleich um die Ecke. Valentin und Horst Lichter plündern den Gemeinschafts-Kühlschrank und zaubern spontan ein Essen - die Gemüselotterie des Tages. Anschließend führt die Schnitzeljagd bis hoch über die Wolken. Das Münsterland ist auch von oben schön und vor allem dann, wenn eine junge Pilotin am Steuer sitzt. Johanna Habenicht aus Emsdetten kann auf jeden Fall besser fliegen als kochen. Daher übernimmt der Fernseh-Koch die Hähnchenbrust und Johanna die Cessna 172. Am Ende des Tages weiß Horst Lichter, dass eine Schräglage auch mal anders aussehen kann als auf zwei Rädern.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Hessen à la carte - Logo.

Hessen à la carte - Ganz einfach gut gekocht

Info | 20.10.2019 | 03:40 - 03:55 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Lust auf Backen - logo

Lust auf Backen - Käsegebäck herzhaft und süß

Info | 20.10.2019 | 07:55 - 08:25 Uhr
/500
Lesermeinung
KabelEins Abenteuer Leben Spezial - Jugend kann nicht kochen

Abenteuer Leben Spezial - Jugend kann nicht kochen

Info | 20.10.2019 | 09:15 - 11:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Klaas Heufer-Umlauf wird zum Serienschöpfer: "Ich hätte selbst keine Lust, eine ausschließlich lustige Serie zu schauen. Da würde mir die Substanz fehlen."

Auch auf neuen Solopfaden wandelt Klaas Heufer-Umlauf sicher – etwa als Hauptdarsteller seiner eigen…  Mehr

Disney+ hat selbstverständlich die Filme der "Star Wars"-Reihe im Programm. "Rogue One: A Stars Wars Story" ist der aktuellste der Filme, die sich sofort zum Start im Angebot finden. Alle danach veröffentlichten Werke werden nach und nach zum Portfolio hinzugefügt.

Zwei neue Streaming-Anbieter wollen den Platzhirschen Konkurrenz machen. Für den Nutzer wird der Mar…  Mehr

Quentin Tarantinos aktueller Film "Once Upon a Time ... in Hollywood" darf wohl nicht in China gezeigt werden.

Eigentlich sollte Quentin Tarantinos Blockbuster "Once Upon a Time ... in Hollywood" schon bald die …  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Komikerin Carolin Kebekus will deutlich mehr für das Klima tun und spricht sich für mehr Verbote aus - und nimmt Greta Thunberg in Schutz.

Komikerin Carolin Kebekus spricht sich in einem neuen Interview deutlich für mehr Klimaschutz aus. D…  Mehr