Lieb & Teuer

  • NORDDEUTSCHER RUNDFUNK
Janin Ullmann - Moderatorin der Sendung "lieb & teuer".
Vergrößern
    NORDDEUTSCHER RUNDFUNK Janin Ullmann - Moderatorin der Sendung "lieb & teuer".
    Fotoquelle: @ NDR/Uwe Ernst / NDR Presse und Information
  • NORDDEUTSCHER RUNDFUNK
Janin Ullmann - Moderatorin der Sendung "lieb & teuer".
Vergrößern
    NORDDEUTSCHER RUNDFUNK Janin Ullmann - Moderatorin der Sendung "lieb & teuer".
    Fotoquelle: @ NDR/Uwe Ernst / NDR Presse und Information
  • NORDDEUTSCHER RUNDFUNK
LIEB & TEUER, Logo.
Vergrößern
    NORDDEUTSCHER RUNDFUNK LIEB & TEUER, Logo.
    Fotoquelle: @ NDR Presse und Information
  • NDR Fernsehen LIEB & TEUER, "Die norddeutsche Antiquitätenshow", am Sonntag (07.08.11) um 16:00 Uhr.
ANN-KATRIN SCHRÖDER - Moderatorin der "lieb & teuer". Vergrößern
    NDR Fernsehen LIEB & TEUER, "Die norddeutsche Antiquitätenshow", am Sonntag (07.08.11) um 16:00 Uhr. ANN-KATRIN SCHRÖDER - Moderatorin der "lieb & teuer".
Kultur, Kunst + Kultur
Lieb & Teuer

Infos
Originaltitel
Lieb & teuer
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
NDR
So., 18.10.
16:00 - 16:30


Janusuhr Die Uhr hat zwei Gesichter. Der römische Gott wird als doppelköpfige Figur dargestellt, die in zwei Richtungen blickt. Die große Standuhr hat ein zweites Zifferblatt auf der Rückseite. Durch einen Ausschnitt in der Wand, konnte man mit einer Uhr die Zeit in zwei Räumen ablesen. Beide Uhren werden mit demselben Uhrwerk betrieben, die Herausforderung für den Uhrmacher war der Bau des Umlenkgetriebes für die zweite Uhr. Im Zifferblatt befindet sich die 1919 datierte Signaturplakette von Sören Marcussen (1757 - 1837) aus Jütland. Die Uhr ist ein seltenes Sammlerstück. Silberpokal Der Pokal wurde dem Hüttendirektor Carl Ernst August Koch zum 50-jährigen Dienstjubiläum 1837 überreicht, der zuletzt in Gittelde tätig war. Es gibt zahlreiche Inschriften, auch die Namen der Schenker sind auf dem Fuß eingraviert. Die Form ist typisch spätbiedermeierlich, allerdings geht der Deckel auf einen Entwurf zurück, der eine Sonderanfertigung für Carl Koch sein muss. Der Pokal ist bekrönt mit einem Fackelturm und einer Flamme, die an das Verbrennen der Gase im Eisenwerk erinnert. Die Meisterpunze verweist auf Friedrich Wilhelm Streuber (1776 - 1850) der in Braunschweig tätig war. zwei Ansichtenteller Die beiden Wandteller sind typische Souvenirstücke für Touristen Ende des 19. Jahrhunderts. Die Heidelberger Schlossruine gilt als Inbegriff der deutschen Romantik. Das Material ist Siderolith, ein Steingut, das besonders heiß gebrannt werden kann und sehr haltbar ist. Auf der Rückseite befinden sich die Bezeichnungen der Motive: "Heidelberg, Schloss Neckar" und "Heidelberg Hirschgasse", sowie die Bestellnummern und das Kürzel WS&S für den Hersteller Wilhelm Schiller und Sohn aus Böhmen. Terracottafigur "Vater Rhein" Die Personifikation des Flusses Rhein ist eine kräftige Männerfigur mit Mauerkrone, langen Locken und Bart, einer Harfe im rechten und einem Wasserkrug aus dem das Rheinwasser heraus fließt im linken Arm. Hersteller ist die Firma von Jacob Uffrecht in Haldensleben. Die Figur ist mit dem Herstellungsjahr 1879 versehen und signiert mit dem Namen des Sohnes, dem Bildhauer und Maler Rudolf Uffrecht (1840 - 1913). Damenporträt von Fritz Reusing Das Porträt zeigt die Mutter der jetzigen Besitzerin, die dem Maler Fritz Reusing (1874 - 1956) des Öfteren Modell gesessen hatte. Reusing ist mit zahlreichen Porträts von Prominenten wie beispielsweise Albert Einstein, Richard Strauss, Joachim Ringelnatz und anderen bekannt geworden, Er zählt zu den letzten Porträtmalern der Düsseldorfer Schule. Das Kreidebild ist mit Kohle und Pastell bearbeitet.

Thema:

Heute: Janusuhr

Silberpokal

Zwei Ansichtenteller

Terracottafigur "Vater Rhein"

Damenporträt von Fritz Reusing



Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Stadt Land Kunst - Logo

Stadt Land Kunst - Rumänien

Kultur | 24.10.2020 | 08:55 - 09:35 Uhr
4.36/5011
Lesermeinung
Sky Cinema Sarah Valentina Winkhaus

Making-of ... - Tor zum Himmel

Kultur | 24.10.2020 | 10:15 - 10:45 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
ARD alpha Moderator Benedikt Schregle.

STATIONEN - Für immer?,

Kultur | 24.10.2020 | 10:30 - 11:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Um im Kampf gegen die Invasoren zu bestehen, beschwört Thusnelda (Jeanne Gorsaud) die Geister und Götter: Sie erhofft sich Grausamkeit und Feuer für die Schlacht, in die sie die Stämme als Seherin führt.

Die Varus-Schlacht wurde schon häufig in Filmen thematisiert. Netflix machte aus dem Gemetzel eine S…  Mehr

Patrick (24, Bodensee) studiert Wirtschaftsingenieurwesen, arbeitet aber im Familienbetrieb (Rinderzucht) als Bauer im Nebenerwerb. "Das eine ist Beruf - das andere Berufung", sagt er.

"Bauer sucht Frau" trifft "Bachelor": In der neuen Staffel wirbt Datingshow-Profi Till um Pferdewirt…  Mehr

Trainer-Veteran Christoph Daum sprach im SPORT1-Podcast "Lieber Fußball" über seine Kokainaffäre vor 20 Jahren.

Der Traum vom Job des Bundestrainers platzte wegen seines Kokainkonsums. "Das hat verdammt wehgetan"…  Mehr

Zum Bühnenjubiläum von Howard Carpendale zeigt das WDR Fernsehen eine Dokumentation über den südafrikanischen Publikumsliebling.

Als Sänger und Entertainer hat Howard Carpendale Maßstäbe gesetzt, seit nunmehr 50 Jahren steht er a…  Mehr

17,5 Millionen Follower verfolgen die Tweets von US-Schauspieler Ashton Kutcher. Dass er sich über Social Media nun an deutsche Sozialdemokraten wandte, wird einige von ihnen verwundert haben - hat aber einen ernsten Hintergrund.

Was will Ashton Kutcher von der SPD? Der Hollywood-Star markierte in einem Tweet die Europaabgeordne…  Mehr