Liebe, Lügen, Leidenschaften

  • Frauen unter sich: Valerie (Denise Zich, li.), Bernadette (Jeanne Tremsal, Mitte) und Brigitte Steininger (Andrea Eckert). Vergrößern
    Frauen unter sich: Valerie (Denise Zich, li.), Bernadette (Jeanne Tremsal, Mitte) und Brigitte Steininger (Andrea Eckert).
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Stefan Haring, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/Stefan Haring" (S2). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-
  • Albert Steininger (Christian Kohlund, li.) versteht sich blendend mit seinem italienischen Geschäftspartner Pietro Bellini (Franco Nero). Vergrößern
    Albert Steininger (Christian Kohlund, li.) versteht sich blendend mit seinem italienischen Geschäftspartner Pietro Bellini (Franco Nero).
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Stefan Haring, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/Stefan Haring" (S2). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-
  • Elisabeth Steininger (Rosemarie Fendel, li.) gibt Valerie Landau (Denise Zich) einen Rat. Vergrößern
    Elisabeth Steininger (Rosemarie Fendel, li.) gibt Valerie Landau (Denise Zich) einen Rat.
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Stefan Haring, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/Stefan Haring" (S2). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-
  • Frauen unter sich: Valerie (Denise Zich, li.), Bernadette (Jeanne Tremsal, Mitte) und Brigitte Steininger (Andrea Eckert). Vergrößern
    Frauen unter sich: Valerie (Denise Zich, li.), Bernadette (Jeanne Tremsal, Mitte) und Brigitte Steininger (Andrea Eckert).
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Stefan Haring, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung "Bild: ARD Degeto/Stefan Haring" (S2). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-
Fernsehfilm, Liebesmelodram
Liebe, Lügen, Leidenschaften

Infos
Produktionsland
D, A
Produktionsdatum
2003
ARD
Do., 10.10.
02:50 - 04:20
Folge 5, Das Komplott


Bei dem tragischen Unfall während der Flitterwochen hat Valerie (Denise Zich) ihr Kind verloren, eine weitere Belastung für ihre Ehe. Aber damit nicht genug: Als Robert (Philippe Brenninkmeyer) endlich die üblen Machenschaften seines Vater Maximilian (Helmut Griem) durchschaut, beschließt er, zunächst einmal nach New York zurückzukehren um Abstand zu gewinnen. Maximilian macht derweil zwei Frauen gleichzeitig den Hof: Elisabeth (Rosemarie Fendel), die Witwe des verstorbenen Patriarchen Steiniger, denkt gerne an ihre romantische Vergangenheit mit Maximilian Fox zurück - der allerdings ist in Gedanken eher bei der Journalistin Barbara Landau (Barbara Sukowa), Valeries attraktiver Mutter. Um Maximilian Fox' Übernahmepläne zu vereiteln, erwägt die Chefdesignerin Alpha (Barbara Wussow), den italienischen Partner Pietro Bellini (Franco Nero) um finanzielle Unterstützung zu bitten. Denn die Kooperation mit Bellini erweist sich für den "Aphrodite"-Konzern als sehr fruchtbar. Eine spektakuläre Modenschau, deren künstlerische Gestaltung in den Händen von Bellinis Sohn Alessandro (Gunther Gillian) liegt, begeistert das italienische Fachpublikum. Unterdessen hat die intrigante Karin Schröder (Julia Thurnau) - Robert Fox' durchtriebene Ex-Assistentin und Geliebte - einen Weg gefunden, um sich erneut an die Familie Steininger zu binden: Diesmal hat sie dem jungen, unerfahrenen Carl Steininger (Florian Fischer) den Kopf verdreht, um sich so ihren Einfluss auf die Firma zu sichern. Es dauert nicht lange, bis sie den verdutzten Familienclan mit der "freudigen" Nachricht überrascht: Karin erwartet ein Kind von Carl. Das aufwendig produzierte, sechsteilige Melodram "Liebe, Lügen, Leidenschaften" ist vorzüglich besetzt mit Helmut Griem, Philippe Brenninkmeyer, Rosemarie Fendel, Barbara Wussow, Christian Kohlund, Barbara Sukowa, Denise Zich, Julia Thurnau und Marion Mitterhammer. Für die Rolle des italienischen Geschäftsmannes Pietro Bellini konnte Weltstar Franco Nero gewonnen werden. Gedreht wurde in Wien, Rom, New York und in der Steiermark. Teil 6 folgt am 16. Oktober.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Sina (Esther Schweins) eilt ihrer Freundin Reissa zu Hilfe.

Die Wüstenärztin

Fernsehfilm | 21.10.2019 | 12:30 - 13:58 Uhr
3/504
Lesermeinung
MDR Ella (Ursela Monn) und Manfred (Wolfgang Winkler) tanzen Tango in einer Winterlandschaft.

Tango im Schnee

Fernsehfilm | 24.10.2019 | 12:30 - 13:58 Uhr
3.5/508
Lesermeinung
3sat Christiane Horbiger,Luna Schaller

Oma wider Willen

Fernsehfilm | 27.10.2019 | 15:15 - 16:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.8/5010
Lesermeinung
News
Klaas Heufer-Umlauf wird zum Serienschöpfer: "Ich hätte selbst keine Lust, eine ausschließlich lustige Serie zu schauen. Da würde mir die Substanz fehlen."

Auch auf neuen Solopfaden wandelt Klaas Heufer-Umlauf sicher – etwa als Hauptdarsteller seiner eigen…  Mehr

Disney+ hat selbstverständlich die Filme der "Star Wars"-Reihe im Programm. "Rogue One: A Stars Wars Story" ist der aktuellste der Filme, die sich sofort zum Start im Angebot finden. Alle danach veröffentlichten Werke werden nach und nach zum Portfolio hinzugefügt.

Zwei neue Streaming-Anbieter wollen den Platzhirschen Konkurrenz machen. Für den Nutzer wird der Mar…  Mehr

Quentin Tarantinos aktueller Film "Once Upon a Time ... in Hollywood" darf wohl nicht in China gezeigt werden.

Eigentlich sollte Quentin Tarantinos Blockbuster "Once Upon a Time ... in Hollywood" schon bald die …  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Komikerin Carolin Kebekus will deutlich mehr für das Klima tun und spricht sich für mehr Verbote aus - und nimmt Greta Thunberg in Schutz.

Komikerin Carolin Kebekus spricht sich in einem neuen Interview deutlich für mehr Klimaschutz aus. D…  Mehr