Liebe am Fjord - Das Ende der Eiszeit

Annika (Sandra Borgmann, Mitte) und ihr autistischer Bruder Henrik (Thure Lindhardt) verabschieden sich von ihrer Mutter Pernille (Senta Berger). Vergrößern
Annika (Sandra Borgmann, Mitte) und ihr autistischer Bruder Henrik (Thure Lindhardt) verabschieden sich von ihrer Mutter Pernille (Senta Berger).
Fotoquelle: SWR/Degeto/Hardy Spitz
TV-Film, TV-Liebesmelodram
Liebe am Fjord - Das Ende der Eiszeit

Infos
Originaltitel
Liebe am Fjord: Das Ende der Eiszeit
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Fr., 25. März 2011
SWR
So., 26.08.
13:00 - 14:30


Aus dem Nichts heraus hat die clevere Unternehmerin Annika Sörenbrandt in Oslo den landesweit größten Online-Buchhandel aufgebaut. Für ihre Mutter Pernille , die sich nach einem schweren Treppensturz nur langsam erholt, ist im Leben der viel beschäftigten Managerin kein Platz. Nur widerwillig reist sie ins provinzielle Fjærland, um der Hilfsbedürftigen etwas unter die Arme zu greifen. Annika hat ihrer Mutter bis heute nicht verziehen, dass die Familie vor 25 Jahren auseinandergebrochen ist und Pernille seither keinen Kontakt zu ihr aufgenommen hat. Bei ihrer Ankunft in dem als "Bücherdorf" bekannten Ort erlebt Annika eine Überraschung: Ihr jüngerer Halbbruder Henrik , den sie als Kind das letzte Mal sah, ist nicht wie andere junge Männer. Er leidet an einer Form von Autismus, die ihn zu erstaunlichen Gedächtnisleistungen befähigt. Henrik ist ein wandelndes Lexikon, doch er hat das Gemüt eines Kindes, das abgeschottet in seiner eigenen Welt lebt. Durch die Nähe zu ihrem Halbbruder taut allmählich auch das Eis zwischen Tochter und Mutter. Annika kann nun nachfühlen, wie mühevoll es für Pernille ist, sich tagtäglich um Henrik zu kümmern, der schon mehr als einmal fast das Haus abgefackelt hätte. Dabei beginnt sie auch zu verstehen, dass ihre Mutter sie all die Jahre schmerzlich vermisste. Das Rätsel, warum sie niemals Kontakt zu ihrer Tochter aufnahm, wird dadurch nur umso größer. Der Schlüssel zu diesem Geheimnis findet sich in Pernilles Tagebuch, aus dem Annika endlich erfährt, welch große Bürde ihre Mutter zeitlebens tragen musste.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Liebe am Fjord - Das Ende der Eiszeit" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Eva (Katja Flint, 2.v.re.) besucht ihre Schwester Hanna (Aglaia Szyszkowitz). Kurz vor der Abreise hat sie mitbekommen, dass ihr Mann Paul (August Zirner, re.) sie betrügt. In Afrika hat Eva sich dann in den Ranger Alex (Markus Knüfken) verliebt.

Stürme in Afrika

TV-Film | 18.08.2018 | 13:00 - 14:30 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/500
Lesermeinung
WDR Eine halbe Ewigkeit

Eine halbe Ewigkeit

TV-Film | 25.08.2018 | 08:15 - 09:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.18/5011
Lesermeinung
3sat Jan Hansen (Sigmar Solbach) kommt den Betrügereien seines Geschäftspartners auf die Spur.

Am Kap der Liebe - Unter der Sonne Uruguays

TV-Film | 25.08.2018 | 17:30 - 19:00 Uhr
2.94/503
Lesermeinung
News
Jana Ina Zarrella moderiert die RTL II-Datingshow "Love Island".

RTL II schickt in "Love Island" wieder liebeshungrige Singles auf eine Insel. Nun gab der Sender den…  Mehr

Reality-Sternchen Chethrin Schulze (26) gibt sich bescheiden: "Um mich wohlzufühlen, muss ich mir jederzeit die Zähne putzen können."

Am Freitag startet die neue Staffel von "Promi Big Brother". Die Teilnehmer haben ihren Container be…  Mehr

Filip nutzt die Nacht der Rosen für ein Einzelgespräch mit Nadine.

In der fünften Folge der aktuellen Bachelorette-Staffel wird gereimt und viel geweint. Drei Kandidat…  Mehr

Die Bachelorette Nadine spricht mit Eddy und Brian. Einer von beiden muss nach dem Gespräch die Koffer packen.

Sommer, Sonne und heiße Flirts: Für die Kandidaten der fünften Staffel der RTL-Show "Die Bachelorett…  Mehr

Thomas Kinne ist seit August 2018 der neue Jäger in "Gefragt – Gejagt". Er ist Doktor der Amerikanistik und Experte für Woody Allen sowie Asterix.

Die beliebte ARD-Quizsendung "Gefragt - Gejagt" hat seit Mittwoch einen neuen Jäger im Team. Der ers…  Mehr