Liebe braucht keine Ferien

  • Den Aufenthalt im neuen Zuhause beginnt Amanda (Cameron Diaz) mit einem heißen Bad. Allerdings ist das rustikale Cottage-Badezimmer so ganz anders als ihre moderne Welt in L.A. Vergrößern
    Den Aufenthalt im neuen Zuhause beginnt Amanda (Cameron Diaz) mit einem heißen Bad. Allerdings ist das rustikale Cottage-Badezimmer so ganz anders als ihre moderne Welt in L.A.
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
  • Bei ihrer Ankunft in England hat Amanda (Cameron Diaz) nicht unbedingt die richtigen Schuhe an, um einen vereisten Weg mitsamt schwerem Gepäck zu bewältigen. Vergrößern
    Bei ihrer Ankunft in England hat Amanda (Cameron Diaz) nicht unbedingt die richtigen Schuhe an, um einen vereisten Weg mitsamt schwerem Gepäck zu bewältigen.
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
  • Miles (Jack Black). Vergrößern
    Miles (Jack Black).
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
  • Graham (Jude Law) freut sich über seine neue Bekannte, die Haustauschpartnerin seiner Schwester. Vergrößern
    Graham (Jude Law) freut sich über seine neue Bekannte, die Haustauschpartnerin seiner Schwester.
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
  • Miles (Jack Black) und Iris (Kate Winslet) kommen einander näher, denn beide sind unglücklich verliebt. Vergrößern
    Miles (Jack Black) und Iris (Kate Winslet) kommen einander näher, denn beide sind unglücklich verliebt.
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
  • Iris (Kate Winslet) und Miles (Jack Black), der Filmkomponist, arbeiten an einem Musikthema für Arthur. Vergrößern
    Iris (Kate Winslet) und Miles (Jack Black), der Filmkomponist, arbeiten an einem Musikthema für Arthur.
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
  • Arthur (Eli Wallach), um die 80. Er kann sich noch an die Zeit erinnern, als Orangenhaine und nicht Superhighways das Stadtbild von Los Angeles prägten. Vergrößern
    Arthur (Eli Wallach), um die 80. Er kann sich noch an die Zeit erinnern, als Orangenhaine und nicht Superhighways das Stadtbild von Los Angeles prägten.
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
  • Muss Liebe schön sein: Amanda (Cameron Diaz) strahlt über beide Ohren. Vergrößern
    Muss Liebe schön sein: Amanda (Cameron Diaz) strahlt über beide Ohren.
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
  • Weil Liebe keine Ferien braucht, gibt es ein Happy-End für Graham (Jude Law) und Amanda (Cameron Diaz). Vergrößern
    Weil Liebe keine Ferien braucht, gibt es ein Happy-End für Graham (Jude Law) und Amanda (Cameron Diaz).
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
  • Amanda (Cameron Diaz) vor dem romantischen Cottage. Vergrößern
    Amanda (Cameron Diaz) vor dem romantischen Cottage.
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
  • Man kann rund um das Cottage auch wunderbar spazieren gehen: Amanda (Cameron Diaz). Vergrößern
    Man kann rund um das Cottage auch wunderbar spazieren gehen: Amanda (Cameron Diaz).
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
  • Küss mich, bitte, bitte küss mich: Graham (Jude Law) und Amanda (Cameron Diaz). Vergrößern
    Küss mich, bitte, bitte küss mich: Graham (Jude Law) und Amanda (Cameron Diaz).
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
  • Die amerikanische Filmtrailerproduzentin Amanda (Cameron Diaz) ist nach einem Häusertausch per Internet und 11-stündigem Flug in ihrer vorübergehenden Bleibe, einem englischen Cottage, angekommen. Vergrößern
    Die amerikanische Filmtrailerproduzentin Amanda (Cameron Diaz) ist nach einem Häusertausch per Internet und 11-stündigem Flug in ihrer vorübergehenden Bleibe, einem englischen Cottage, angekommen.
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
  • Miles (Jack Black) hätte es sich nicht träumen lassen - plötzlich muss er sich zwischen zwei Frauen entscheiden. Vergrößern
    Miles (Jack Black) hätte es sich nicht träumen lassen - plötzlich muss er sich zwischen zwei Frauen entscheiden.
    Fotoquelle: ZDF/Zade Rosenthal
Spielfilm, Liebeskomödie
Liebe braucht keine Ferien

Infos
Originaltitel
Holiday
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Do., 14. Dezember 2006
DVD-Start
Do., 26. April 2007
ZDFneo
Mi., 26.12.
00:45 - 02:50


In Nancy Meyers' romantischer Liebeskomödie beschließen zwei junge, attraktive Frauen - von den Männern und der Liebe enttäuscht - per Internet einen Haustausch über die Weihnachtstage. Natürlich lernen beide in der neuen Umgebung interessante Leute kennen, zu denen auch der jeweilige Mann fürs Leben gehören könnte. Mit Kate Winslet, Cameron Diaz, Jude Law und Jack Black bietet Regisseurin Meyers geballte Starpower zum Fest der Liebe. London, kurz vor Weihnachten. Iris ist unglücklich in ihren Kollegen Jasper verliebt, mit dem sie gemeinsam für eine große Londoner Zeitung arbeitet. Noch einmal - auf der Weihnachtsfeier im Büro - flammt kurz ihre Hoffnung auf, doch dann erlebt sie eine bittere Enttäuschung: Jasper kündigt seine bevorstehende Verlobung mit einer anderen an. Zur selben Zeit im sonnigen Los Angeles: Amanda produziert Filmtrailer und hat ein komfortables Haus in einer guten Gegend. Das Leben könnte so schön sein, doch ihr Freund Ethan hat sie betrogen, und sie hat ihn rausgeworfen. Iris und Amanda drohen einsame Weihnachtstage. Beide sehnen sich nach einer Auszeit, einem Ortswechsel. Iris kommt auf die Idee, ihr märchenhaftes Cottage in den Cotswolds im Internet zum Häusertausch anzubieten. Amanda stößt in Los Angeles auf das Angebot, und kurzerhand machen sie Nägel mit Köpfen. Wenig später sitzen sie im Flieger: Iris in Richtung Westküste, Amanda in Richtung England. Schöne Häuser verbessern zweifelsohne die Lebensqualität, doch noch schöner ist es, in ihnen nicht allein zu sein. Da trifft es sich gut, dass Iris direkt Amandas Kollegen kennenlernt, den Musiker Miles , und ihren Nachbarn, den alten Arthur , einen Drehbuchautor, der sich noch an Hollywoods goldene Tage erinnern kann. Auch Amanda macht eine interessante Bekanntschaft: Mitten in der Nacht steht Graham , Iris' Bruder, vor der Tür, der nach einem Besuch im lokalen Pub normalerweise bei seiner Schwester auf dem Sofa übernachtet und nun feststellen muss, dass das Haus von einer ihm unbekannten Amerikanerin übernommen wurde. Zarte Gefühle keimen auf in den neu entstandenen Paar-Konstellationen. Doch Miles ist noch mit einer Schauspielerin verbandelt, und Graham erhält scheinbar dauernd Anrufe von unterschiedlichen Frauen. Und zu allem Überfluss steht plötzlich Jasper in Los Angeles vor der Tür und behauptet, er könne ohne Iris nicht leben. Nancy Meyers ist als Drehbuchautorin und Regisseurin die Expertin für große Gefühle in schönen Kulissen. Eli Wallach ("Misfits - Nicht gesellschaftsfähig", 1961), der 2014 mit biblischen 98 Jahren in seiner Geburtsstadt New York starb, spielt den charmanten Arthur. Nach über 60 Jahren im Filmgeschäft, in denen er mit Stars wie Clarke Gable, Clint Eastwood, Steve McQueen, Marilyn Monroe, Peter O'Toole und Al Pacino vor der Kamera stand, war er noch bis zu seinem Tod als Schauspieler aktiv: Sein letzter großer Filmauftritt fand in Oliver Stones "Wall Street: Geld schläft nicht" (2010) statt. Als Wallachs berühmteste Rolle gilt jedoch immer noch die des Banditen Tuco in Sergio Leones "Zwei glorreiche Halunken" (1966).

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Liebe braucht keine Ferien" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Liebe braucht keine Ferien"

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Ihr Ex-Liebhaber Daniel Cleaver (Hugh Grant) treibt Bridget Jones (Renee Zellweger) an den Rand des Wahnsinns, indem er alle Register seines Könnens zieht, um sie zu verführen.

Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns

Spielfilm | 26.12.2018 | 09:10 - 11:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.54/5026
Lesermeinung
RTL II Chris (Ryan Reynolds) und Jamie (Amy Smart) schwelgen in Jugenderinnerungen..

Just Friends?!

Spielfilm | 26.12.2018 | 15:05 - 16:55 Uhr
1/501
Lesermeinung
VOX Mrs Perky (Allison Janney, M.) macht sich Sorgen um ihre beiden Schüler: Was ist nur los mit Kat (Julia Stiles) und Pat (Heath Ledger)?

10 Dinge, die ich an dir hasse

Spielfilm | 26.12.2018 | 16:15 - 18:10 Uhr
Prisma-Redaktion
3.45/5011
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr