Die drei Freunde Lali, KD und Pinky, allesamt im mittleren Alter, wünschen sich ein bisschen Abstand vom Alltagsleben: Lali ist genervt, weil seine Frau mehr Zeit mit religiösen Ritualen verbringt als mit ihm. KD ist unglücklicher Single. Pinky schließlich ist in eine junge Chinesin verliebt, der er mangels Sprachkenntnissen seine Gefühle nicht gestehen kann. Zur Ablenkung plant das Trio also einen Männertrip nach Mauritius, mit allem Drum und Dran. Gemeinsam wollen sie dort nochmals richtig auf den Putz hauen, ehe das Alter ihnen eine Strich durch die Rechnung macht. Kaum auf der Insel angekommen, hat es ihnen sofort die hübsche Ahana angetan. Doch die ist nur mäßig interessiert an verliebten alten Männern. Also muss ein Plan her. Der Zufall will es, dass Bollywood-Mega-Star Akshay Kumar gerade auf der Insel einen Werbefilm dreht. Weil Ahana der größte Fan des Schauspielers ist, überbieten sich die drei, um ihrem Schwarm ein Date mit Akshay zu vermitteln. Dieser möchte auf der Insel eigentlich nur seinen Karrierefrust in Alkohol ertränken und hat überhaupt keine Lust, drei Stalker auf den Fersen zu haben. Das hat einiges Chaos zur Folge. Bollywood-Ikone Akshay Kumar spielt sich mit viel Augenzwinkern und Mut zur Selbstironie selbst - als abgehalfterten Superstar mit Alkoholproblem. Die turbulente Feel-Good-Komödie ist ein Remake des Films "Shaukeen" von 1982, in der Rati Agnihotri, die hier Lalis Frau spielt, die weibliche Hauptrolle des angeschwärmten Mädchen übernommen hatte.